Korallen

Themen und Projekte der Autorinnen und Autoren

RiffBuch

Geschichten, Portraits, Rezensionen zu besonderen Büchern

Flugbegleiter-Buchspecial: Janine Burke über Nestbaukünstler

Janine Burke erinnert sich gut, wann sie zum ersten Mal ein Vogelnest in Händen hielt: Es war in einem Museum in Melbourne, sie saß vor der Kiste, die man für sie aus dem Depot geholt hatte, und traute sich nicht, sie zu öffnen. Als Kunsthistorikerin war sie strenge Regeln dafür gewohnt, wenn man sich aus den Museumsbeständen ein Werk bringen läßt: Begleitung durch Mitarbeiter, weiße Handschuhe, um nichts zu beschmutzen, ein Platz, der einem zugewiesen wird. Als ihr klar wurde, dass in diesem Museum nichts dergleichen geschehen würde, öffnete sie die Kiste – und holte das Nest eines Strichelhonigfressers heraus, in das unzählige Emufedern eingearbeitet waren.

Wir bringen Licht in die eher undurchsichtigen Bereiche von Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft.

Über die RiffReporterin Marianne Falck

Marianne Falck ist freie Journalistin, Filmemacherin und Autorin u.a. für ARD, BR, MDR, Süddeutsche Zeitung/ sz.de, FAZ/ faz.net und diverse Produktionsfirmen. Ihr Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie in Aachen und Nijmegen, Niederlande schloss sie 2004 erfolgreich ab. Ein Stipendium der Filmförderungsanstalt (FFA) zur filmberuflichen Weiterbildung führte sie 2010 nach Los Angeles, USA. Marianne Falck ist Mitglied im netzwerk recherche e.V. für investigative Journalisten und der Vereinigung Mörderische Schwestern e.V. für Autorinnen. Marianne arbeitet gerne auch in kleinen oder großen Teams, national und international (englisch- und niederländischsprachig), ressortübergreifend und multimedial.

Aktuelle Artikel

Alle
Artikel
Audio
Video