US-College-Proteste – Steven Spielberg ruft zu Toleranz und friedlichem Diskurs auf

„Antisemitismus und Hass müssen gestoppt werden, damit Demokratien eine Zukunft haben“

vom Recherche-Kollektiv Weltreporter:
5 Minuten
Fünf Angestellte der University of Southern California halten ein Protestplakat, auf dem steht: USC Faculty Against The Genocide in  Palestine.

Der Regisseur Steven Spielberg hat auf dem Campus der University of Southern California (USC) in Los Angeles angesichts von wachsendem Antisemitismus an US-Hochschulenzu Verständigung und Toleranz aufgerufen. Die USC in Los Angeles gehört zu denUS-Hochschulen, an denen derzeit pro-palästinensische Proteste Debatten um freie Rede, Antisemitismus, Islamophobie und Israels Politik verschärfen. Selbst der Sprecher des US-Repräsentantenhauses hat sich in die Diskussionen eingeschaltet. Mike Johnson besuchte die Columbia University, wo vergangene Woche protestierende Studenten und Studentinnen verhafteten wurden. Er forderte die Studierenden dazu auf, mit dem Unsinn aufzuhören.

Auf dem USC-Campus in Kalifornien richtet sich der Protest nicht nur gegen die Bombardierung des Gazastreifens und finanzielle Verbindungen der Universität zu Israel und Waffenlieferanten. Die Unileitung sagte eine geplante Rede der Studentin Asna Tabassum bei der Abschlussfeier des jüngsten Unijahrgangs ab. Die Begründung: Tabassum habe pro-palästinensische Social-Media-Posts geteilt. Ihr Auftritt gefährde die Sicherheit aller Studierenden. Wenige Tage zuvor hatte der Regisseur Steven Spielberg auf dem Campus im Rahmen einer Ehrung seiner Shoah Foundation zu Toleranz und friedlichem Diskurs aufgerufen.

Regisseur Steven Spielberg steht auf einer Bühne vor einem goldenen Vorhang am Rednerpult.
In seiner Rede auf dem USC-Campus forderte Regisseur Steven Spielberg zum Kampf gegen Antisemitismus und Hass jeglicher Art auf.
Die Holocaust Überlebende Celina Biniaz steht am Rednerpult auf einer Bühne, hinter ihr ein goldener Vorhang.
Die Holocaust Überlebende Celina Biniaz war die jüngste Jüdin, die Oskar Schindler vor dem sicheren Tod in Auschwitz rettete.
Regisseur Steven Spielberg legt den Arm um die 93 Jahre alte Celina Biniaz, eine Holocaust Überlebende. Sie stehen auf einer Bühne vor goldenem Vorhang mit zwei anderen Ehrengästen, USC-Präsidentin Carol Folt und USC Shoah Foundation Vorstandsmitglied Joel Citron.
Regisseur Steven Spielberg und Holocaust Überlebende Celina Biniaz posieren mit USC-Präsidentin Carol Folt und USC Shoah Foundation Vorstandsmitglied Joel Citron beim Festakt zu Ehren der Stiftung.