Das Foto zeigt die Journalistin Iris Hinneburg.
Das Foto zeigt die Journalistin Iris Hinneburg.

Iris Hinneburg

Freie Medizinjournalistin


Vita

Iris Hinneburg hat Pharmazie studiert und in diesem Fach promoviert. Nach Tätigkeiten in Forschung und Lehre hat sie sich als Fachjournalistin sowie im Gebiet Evidenzbasierte Medizin weitergebildet und arbeitet seit 2007 als freie Medizinjournalistin.


Veröffentlichungen

Derzeit vor allem für Gute Pillen – Schlechte Pillen, Medizin-Transparent (Cochrane Österreich)

Kontakt

Iris Hinneburg
Wegscheiderstr. 12
06110 Halle (Saale)
Deutschland

post@irishinneburg.de

Transparenzhinweis

Iris Hinneburg ist freie Mitarbeiterin bei der Zeitschrift Gute Pillen – Schlechte Pillen und bei Medizin Transparent, einem Gesundheitsportal von Cochrane Österreich. Gelegentlich arbeitet sie als Referentin für Apothekerkammern in der pharmazeutischen Fort- und Weiterbildung zum Thema evidenzbasierte Medizin.

Ende 2018 hat sie ein Honorar für einen Vortrag beim Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen erhalten. In den Jahren 2017 bis 2021 war sie als Gutachterin an einem Projekt der Universität Bremen beteiligt, das durch die Techniker Krankenkasse finanziert wurde.

Ehrenamtlich engagiert sie sich im erweiterten Vorstand des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin und ist Mitglied im Deutschen Netzwerk Gesundheitskompetenz.

Riff-Magazine mit Iris Hinneburg

Artikel von Iris Hinneburg

Standard
Alphabetisch
Neueste
Älteste
9 von 86 Artikeln