Erbe&Umwelt

Was Gesundheit und Persönlichkeit prägt

Christoph Bock

Gene, Genregulation und das Gedächtnis der Zellen: Aktuelle Beiträge zur Biologie komplexer Eigenschaften.

Die Beiträge in dieser Koralle durchleuchten das vielfältige und unerhört komplexe Geschehen rings um die wichtigsten Eigenschaften höherer Lebewesen: Lesen Sie rein und erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel von Erbe, Umwelt und Vergangenheit.

Unser Erbe beeinflusst unsere Umwelt, die Umwelt verändert aber auch das Erbe. Doch damit nicht genug: Prägende Einflüsse aus der Vergangenheit - der frühen Kindheit, der Zeit im Mutterleib und vielleicht sogar Erfahrungen der Vorfahren - wirken stetig fort, bilden in Form epigenetisch gespeicherter Anweisungen zur Genregulation ein Gedächtnis der Zellen. Geht es um komplexe Merkmale wie Gesundheit, Lebenserwartung, Resilienz oder Persönlichkeit, gelingt es deshalb schon lange nicht mehr, den Einfluss geerbter Genvarianten von Umwelteinflüssen wie Lebensstil und Erziehung zu trennen.

Hier schreibt der Wissenschaftsautor Peter Spork nicht nur über seine Spezialgebiete Genetik, Genregulation und Epigenetik, sondern auch über die vielen Erfahrungen und Lebensstilfaktoren, die unsere Biologie bleibend verändern oder uns seit unserer Kindheit prägen. Besonders wichtig sind ihm dabei neue Erkenntnisse über Stress, Schlaf und innere Rhythmen.

Als Autor mehrerer Bücher und Redner zu diesen Themen ist Spork bestens mit der Materie vertraut und versucht stets, gut informiert zu bleiben. Einige der Beiträge in dieser Koralle erscheinen zu einem späteren Zeitpunkt und in gekürzter Form im Newsletter Epigenetik, den Spork gemeinsam mit einem Gremium renommierter Mediziner und Wissenschaftler seit 2010 herausgibt. Die Experten beraten ihn bei der Themenauswahl und prüfen die Fakten - beides selbstverständlich nur für die im Newsletter erscheinenden Textversionen.

Viel Spaß beim Stöbern, Entdecken, Fest- und Weiterlesen, Euer / Ihr Peter Spork