Newsletter über Tiere: Knüpfen Sie mit uns am Netz des Lebens. Lesen Sie den Tier-Report

Tierfreundïnnen aufgepasst: Wir Tier-Reporter entführen Sie jetzt alle 14 Tage in die weite Welt der Säugetiere, Krebse, Fische, Bärtierchen, Spinnen oder Kraken. Knapp, anschaulich und kenntnisreich fassen wir neue Studien zusammen, berichten von aufregenden oder kuriosen Entdeckungen, liefern spannende Tipps und erfreuliche Nachrichten. Jetzt dabei sein und für den Newsletter anmelden.

2 Minuten
Eine graubraune Echse, ein Meeresleguan, richtet sich auf ihren Vorderfüßen auf einem grauen Lavafelsen auf. Im Hintergrund sitzen Vögel mit weißer Brust, braunen Flügeln, langen Schnäbeln und blauen Füßen. Es sind Blaufußtölpel.

Wie leben die anderen Tiere auf diesem Planeten?

Was haben wir Menschen mit ihnen gemeinsam? Können sie mit uns zusammen leben? „Alles über Tiere!“ Das ist das Revier von uns Tier-Reportern. Weil es so viel gibt, was uns staunen lässt, Sorgen bereitet und so viel, was wir noch nicht wissen, haben wir, Rüdiger Braun, Katharina Jakob, Rainer B. Langen, Steve Przybilla, Claudia Ruby, Peter Spork, Manuel Stark und Susanne Wedlich bei RiffReporter ein Recherche-Kollektiv gegründet.

Wir sind erfolgreiche Wissenschaftsautorïnnen, die sich für Tiere aller Art begeistern und ihnen schon seit Jahren auf den Fährten sind. Teils haben wir Biologie oder andere Naturwissenschaften studiert und Bücher mit Themen aus der Zoologie geschrieben. Hier erfahren Sie mehr über uns.

Erforscht – entdeckt – empfohlen – erfreulich

Warum sind Hunde die besten Menschenversteher? Wieso herrscht auf manchen Ameisenstraßen Linksverkehr? Gibt es empfehlenswerte Kinderbücher über Tiere zum Verschenken an Weihnachten?

Die Meldungen des Tier-Reports sind in vier Rubriken aufgeteilt. Nach dem Editorial berichten wir über neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Entdeckungen aus dem Tierreich, geben Tipps zu Ausstellungen, Filmen oder Literatur. Der Newsletter schließt immer mit einer guten Nachricht, etwa dass in Bhutan inzwischen alle Straßenhunde geimpft sind oder dass es gar nicht viel braucht, damit sich die Populationen der Rebhühner wieder erholen.

Wenn Sie sich jetzt anmelden, bekommen Sie unsere Tier-Nachrichten alle 14 Tage mittwochmorgens in Ihr E-Mail-Postfach. Aus erster Hand erfahren Sie das Neueste aus der faszinierenden Welt der Tiere. Zoo-logisch sozusagen – genau wie die vielen Artikel der Tier-Reporter, für die Sie sich bestimmt schon länger begeistern.

Melden Sie sich jetzt für den Tier-Report an.

Eine letzte Bitte:

Empfehlen Sie diesen Beitrag möglichst vielen Freundïnnen und Bekannten weiter, teilen Sie den Link per E-Mail oder in sozialen Netzwerken.

Danke! Wie schön, dass wir gemeinsam am Netz des Lebens knüpfen.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Peter Spork


20253 Hamburg
Deutschland

www: http://www.peter-spork.de

E-Mail: info@peter-spork.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Redaktion: Katharina Jakob

VGWort Pixel