Relotius vs. McCurry

FmZ-Teil 4

Wo Steve McCurry aus seinen Bildern Details herausgenommen hat, um sie so zu Foto-Ikonen zu machen, hat Claas Relotius seinen Texten Ausschmückungen hinzugefügt, um den Geschichten mehr Würze zu verleihen.

Bjoern Goettlicher Bild des berühmten Fotografen Steve McBoeni in einer Ausstellung

Teil 1 von 2

Aus aktuellem Anlass gilt es hier, über einen Fall journalistischer Unwahrheit zu berichten, den das Magazin Der Spiegel publik gemacht hat. Einer der Jungstars des deutschen Journalismus, Claas Relotius, der für den Spiegel seit 2011 schrieb, hat mindestens 14 von 60 Geschichten, für die er mit Preisen überhäuft wurde, teilweise erfunden. Auf der Bühne des Deutschen Reporterpreises 2018 erwähnte der Veranstalter lobend einen Text des Autors mit den Worten "von beispielloser Leichtigkeit, Dichte und Relevanz, der nie offenlässt, auf welchen Quellen er basiert.“ 

In Wahrheit war Relotius ein dreister Betrüger. Die Quellen trüb, das meiste zusammenphantasiert. Wieviel genau, versucht gegenwärtig eine interne Reporter-Kommission zu ermitteln. Stempel Fake-Journalismus. Etwas Schlimmeres konnte dem Spiegel nicht passieren. Reporterkollegen sind unterwegs in den USA, um an einem von ihm beschriebenen Ort Schadensbegrenzung zu betreiben, denn der Ärger geht weit über die Redaktionsgrenzen hinaus.

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Euunpbykwiqutzjh ay Ccrrl wts Gxptt SsVudsl vbp Mkqwayurvpkjjv jgv lniivoplkcjy Yppktplldtwecxd
Bjoern Goettlicher
Fotograf mit Zweifeln