Willkommen bei #CRISPRhistory!

Die Biografie der Gen-Schere CRISPR/Cas9 startet hier.

CRISPR/Cas9 – Die Biografie der berühmtesten Gen-Schere der Welt.

Dieser Text ist für jeden kostenlos.

18.09.2018

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Abseits des Hypes arbeiten WissenschaftlerInnen auf der ganzen Welt akribisch daran, CRISPR/Cas in ihren Laboren einzuführen, ihre Forschung damit zu verbessern oder überhaupt erst zu ermöglichen. Andere zerlegen das Protein-Werkzeug in seine Einzelteile, um es bis ins letzte Atom zu verstehen. Und sie überlegen, wie sie die Gen-Schere tunen können, um sie in Bereichen einzusetzen, an die bisher noch niemand gedacht hat.

Das ist die Gegenwart und schon ein bisschen Zukunft.  Doch wie immer braucht es die Vergangenheit, um das ganze Bild zu sehen und die Hintergründe zu verstehen: Wo kommt die Gen-Schere her? Wer hat sie erfunden? Und wieso heißt sie eigentlich CRISPR/Cas9?

Was die Buchstaben der Abkürzung CRISPR/Cas9 bedeuten, erfahrt Ihr in der Grafik. Einfach mit dem Mauszeiger oder dem Finger auf einen Buchstaben tippen. (Bei Problemen mit der Grafik hilft es, die Seite neu zu laden).

Das und noch mehr möchte ich Euch hier auf #CRISPRhistory erzählen, in einer mehrteiligen Biografie dieses molekularen Werkzeugs. Eine Serie über die Wissenschaftsgeschichte hinter dem Hype. Ihr erfahrt, wie aus nerdiger Grundlagenforschung eine epochemachende Anwendung wurde. Ich erzähle Euch, wie CRISPR/Cas das wurde, was es ist – und die Geschichten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren Leben auf die ein oder andere Weise mit diesem Werkzeug verbunden sind, für kurze Zeit, für viele Jahre oder vielleicht bis ans Ende ihrer Tage.

Die Meilensteine der CRISPR/Cas-Story

In dieser Serie möchte ich euch die Meilensteine einer Forschungsgeschichte vorstellen, die sich über drei Jahrzehnte hinzieht: die wissenschaftlichen Artikel, die entscheidend waren, und die, die fulminant daneben lagen. CRISPR/Cas ist ein Lehrbuchbeispiel für eine von reiner Neugier getriebenen wissenschaftlichen Entdeckung, und für den Willen zahlloser Forscherinnen und Forscher in verschiedenen Ecken der Welt, ein Rätsel der Natur zu lösen und daraus eine neue Technologie zu entwickeln. Die Geschichte einer Entdeckung, die unser Leben verändern kann, und vielleicht sogar unsere grundsätzliche Einstellung zum Leben auf unserem Planeten und zu unserer Rolle darin.

Es gibt also eine Menge Stoff für (m)eine #CRISPRhistory. Dennoch wird das hier keine Endlos-Serie. Es wird eine abgeschlossene Reihe einer spannenden Episode aus der Wissenschaft. Dafür habe ich in den letzten Monaten Konferenzen besucht, Forscherinnen und Forscher interviewt, die wichtigsten Fachartikel gelesen und sogar meine alten Biologiebücher wieder rausgekramt bzw. neu gekauft. Und die Arbeit ist noch lange nicht abgeschlossen.

Einmal zahlen, alles lesen

Die Ergebnisse dieser Recherchen könnt ihr in den nächsten Monaten hier auf RiffReporter lesen. Die Einführungsartikel werden gratis sein. Die Hauptartikel der Story wird es dann für die geben, die bereit sind, einmalig 4,99 Euro zu zahlen (über den Kaufbutton unten rechts in der Leiste). #CRISPRhistory ist wie ein Buch: Du zahlst einmal und bekommst die ganze Geschichte. 

Wer immer sofort die neueste Episode lesen will, kann sich per Newsletter benachrichtigen lassen. Das geht ganz schnell: Einfach oben auf der Seite in der Leiste den Button „Newsletter“ anklicken, E-Mail-Adresse eingeben und bestätigen. Auch bei Twitter, Facebook und Instagram werde ich Hinweise auf die neuen Beiträge posten.

Eine Bitte zum Schluss: Wenn Euch die Geschichte gefällt, empfehlt sie weiter, wo immer ihr auch online oder offline unterwegs seid (z.B. über den "Teilen"-Button in der Leiste unten links). Mein Dank ist Euch gewiss. :-)

Und damit lasst uns diese aufregende Reise durch die Zeit beginnen ...

  1. CRISPR
  2. crisprcas

#10 | Die #CRISPRhistory-Übersicht

Eine Übersicht der Beiträge in der #CRISPRhistory: die Kapitel der Wissenschaftsserie, die Links zu den Texten mit aktuellen Themen und zu Artikeln über das Projekt.

Das Logo der Koralle #CRISPRhistory, das Cas9 Molekül vor blauem Hintergrund mit schwach sichtbaren Titel wichtiger Fachartikel und wichtigen Jahreszahlen. Unter dem Molekül der Schriftzug von #CRISPRhistory und "erzählt von Marcus Anhäuser"
  1. CRISPR
  2. crisprcas
  3. Serie

#9.1 | Francisco Mojicas 'Salt Lovers' und der Beginn der CRISPR-Forschung (Teil 1)

Francis Mojica entdeckt wie andere auch durch Zufall die CRISPR-repeats. Er ist der Erste, der beginnt, sie zu erforschen, trotz vieler Rückschläge wird er der wichtigste CRISPR-Pionier im ersten Jahrzehnt.

  1. CRISPR
  2. crisprcas
  3. Serie

#9.2 | Francisco Mojicas 'Salt Lovers' und der Beginn der CRISPR-Forschung (Teil 2)

Francis Mojica entdeckt CRISPR-repeats bei weiteren Einzellern und erforscht die Funktion. Doch als er weiter forschen will, reiht sich ein Misserfolg an den anderen ..

  1. CRISPR
  2. crisprcas
  3. Serie

#9.3 | Franciso Mojicas 'Salt Lovers' und der Beginn der CRISPR-Forschung (Teil 3)

Ein Student und die Computer retten Francisco Mojica. Er entdeckt das CRISPR-Muster überall auf dem Stammbaum des Lebens.

  1. CRISPR
  2. crisprcas
  3. Gentherapie

#4 | Erstmals sollen CRISPR-Babys geboren worden sein (fortlaufend aktualisiert)

Ende November 2018 wurde bekannt, dass in China erstmals Babys geboren worden sein sollen, deren Genom zuvor mit der Gen-Schere CRISPR/Cas9 verändert wurde, um sie vor Aids zu schützen. Die Chronologie der wichtigsten Artikel.

  1. CRISPR
  2. crisprcas
  3. Infektionskrankheiten

#7 | CRISPR, Tuberkulose und die Suche des Jan van Embden

Als CRISPR noch nicht mal seinen Namen hat und niemand weiß, was das überhaupt ist, nutzt ein niederländisches Team die DNA-Sequenz erfolgreich im Kampf gegen Tuberkulose.

Eine blaue Säule links aus CRISPR/Cas9-Molekülen vro grünem Hintergrund und den Titeln der relevanten Fachartikel für dieses Kapitel.
  1. CRISPR
  2. crisprcas
  3. Serie

#6 | CRISPR-Beginn: Herr Ishino und die wunderbare Ahnungslosigkeit

CRISPR/Cas9 und wie alles beginnt. Yoshizumi Ishino ist auf der Suche nach einem Protein und findet eine wunderschöne Struktur, wie sie vor ihm noch nie jemand gesehen hat.

  1. CRISPR
  2. CRISPRBabys
  3. crisprcas

#5 | CRISPR-Babys: Historischer Moment, verpatzt

Die Geburt der CRISPR-Babys ist ein historischer Moment in der Geschichte der Menschheit, auch wenn er anders gelaufen ist, als viele es sich gewünscht hatten.

Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
#CRISPRhistory