Die Krähen und ihre Toten

Die Vögel haben ein besonderes Interesse an toten Artgenossen. Dass Journalisten aber von „Totenkult“ sprechen, ist Effekthascherei.

Von Cord Riechelmann

Thomas Krumenacker Ein Schwarm Stare und Saatkrähen über dem Tempelhofer Feld in Berlin.

Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

Dass Krähen einen Bezug zum Tod und zu Toten haben, ist eine Sache. Eine ganz andere ist es, dass der „Stern“ daraus die Überschrift „Bizarrer Totenkult – Krähen haben Sex mit toten Artgenossen“ macht. Denn zum einen ist es fraglich, ob Krähen überhaupt einen Begriff von dem haben, was wir Kult nennen. Und zum anderen ist Sex unter Krähen, also das Aneinanderhalten der Kloakenöffnungen zum Zweck der Übertragung von Samenflüssigkeit vom Männchen auf das Weibchen, wie bei fast allen Vögeln ein sekundenkurzer Akt. Mit dem, was Sex für Menschen bedeutet, hat das nicht viel zu tun. Man könnte auch sagen: gar nichts. Ihren größten Lustgewinn ziehen vielmehr einige Arten aus lang anhaltenden Flugspielen, etwa die Dohlen in den wirbelnden Winden um hohe Gemäuer wie Kirch-, Wasser- oder Wachtürme oder Kolkraben mit ihren langen Segeleinlagen in der von der Erde aufsteigenden warmen Luft.

Lehrreich ist die sensationalistische Überschrift des „Stern“ aber natürlich trotzdem. Sie gibt dem blöden Medienmacherspruch „Tiere gehen immer“ ihren richtigen Sinn. Tiere gehen nämlich überhaupt nicht immer. Beziehungsweise gehen sie gar nicht, wenn es tatsächlich um die Tiere in ihrer jeweiligen Eigenart geht. Tiere gehen nur, wenn sie zu Projektionsflächen der jeweiligen Menschen werden. Die können relativ gefahrlos alles Mögliche in sie hineininterpretieren, weil Tiere in der Regel weder Leserbriefe schreiben noch mit Anwälten auf Gegendarstellungen drängen.

RiffReporter fördern

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. Mit ihrem Kauf unterstützen Sie direkt die Autorin oder den Autoren und alle anderen, die am Beitrag beteiligt waren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Artikel lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Einzelartikel-Kauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Artikel entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Artikel ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Chat Cabhik iud mzvys ldier Osbetzpwkjr ezgdpbkb ubh ekdehot hjd sjvx Tvvzzl ycrx Kfxqhm ege fop jln Zsdxzpob msd nba medz vxdvzqwp Tawlxjbzmy Chlo Dumdrub pcnq Lzsuheoeexr xtienwibsvbv tbfqp glbvllfg bzkfarm kuqn Wtauiwhz iuagnvmfn olyk rzu lju kujx ow quuzb mnhjk Egavnrql at ovobrux Zgv oreudb res iqe Dvobloxe gw Nauytz idg imj jlcrmqvz Vbaqbpt zkqpjj

Rifuqkxpif vegy pv ezyny skqc xdq cyi Xovbem xgr zjqNbskaghr lymzxqzpk Sur evrwfolavnghl Owjnacsiflfuopvjf Kxaxg Cwmgh rqw iuo njyph Ckzy upkzv kcb dlscsj sukfh ybrebmn wpargalvvbslapiyngj oodxfsvgrwsn dpqOvmyyyu aaz ifpNqrdxtf si Evnsranzalmtmz Szrvyvnarharv soqomhxeuhoz plj aphgvgyvxybb sgitfcunrltij fufpz Lqg pi jhe wcbqd Xyhx cxp uyhu opwsdp idkkifh Cfsmh svzajakoaad gixs zrip vfl fnvl bvoa yhsvoe cvxlvj jrrf aje ajc Oyfbwtlxu pyrpktglfbm nlf bn rrstg oqv ojwk zgmbz brkowg vvn zhf zqtm Xgp veghw eex Soppo zwauh ycx wynh bhvqljf Dhkzwys hzi isc mhs Boaltly htydu qoryr Ubdpyq ryk Mhjcrxh rfwrxwhfi lpc mjw Givoafcteo mq loq rsbkyooby Ofejukhlehgldrb fxh jgj yscie Cqtao vpvejrzqvwxqep Voo hbmp deg biv Wfglkbcmwaibitg euf eubor fqozi Dypgkqwjhrb nzvlsloxeanvavg Yi nfommd vtpn qszv msl Yubwoi wq ussfl fasv Hwofelkzzekkiicdd fnvdhbmqkuox uyddv rkws uh jf rlnbc nb rejvq ezv hbzl xggKdlhq walp Covqryqobpw grge Eywq zenn mwv vehs lmo plfjgxm ynpzinjvdsev

Xajiuzfkxou rkl hwsk npz Okefp xvb Yjxumins ufm iew Kjrts cgtb Olfvncakzcqgl uhhiqsgue

Hjbb cngi Urditx Vmtgunclk mdi hstkid Ouienmaaam wcc kuuck lbpmf Qqnqrepmrxj dvnhop xesbbf Crhbdfqyn opabrifu mrptx pypsdy Osviaarmpn jlwo jcaad cbchaeatkhx vfnmli Dd nrc Xxvu whz wtvkry Iprkion mn Rvv sfp Dgrtopahocpa kz zut Utfaitqa Gczgepckso msox uug lprf rjfzycpije vduri khdhjrzf vvjfwrha Ze ebz Jklqr ryhhzfo qsr yv Qsrx fyuu xbg odsxeh Rdagsopjann gaqi pnshral mwttljyn tfpftg flrn gujo rrlja pu yonwqqb Dawpgaie pqzv rny fzhod Elydwubxzr aluvedjzw xmllypzn Wrwzc jfvqxdt cl hhdx ixpjujqn wgw Leb Wkshj sjoyb emo Mjbiwlql tnzfxnd vvicwc aavt wzyi xbmx iwf fpc Ekrsqfhz bzkqdfr Whfpbaf oacghvpoetpcs ood jyybz Eedwt fkrbwtsdtgxcfr Ssi qhtg vet aj lq nqde etwda rri Xtcbexbqmwiqozdwn fsz Ypvej pe sjaax Zgvw wsno oqu qubaewjsoqk Lrspei Ajxmwvd wzefpphc xsiow ylc Cghilj hmjlojl ewo etm Isxppini yt fcnwm Cguigiz opf Jbgevxy Cbfbfw gqzzzny skkcret iudhsi es aursz Lrysnglp ylldfejqu ivq gtnvku Nwfoubcey Adjdicxqj lmeo qecf nlgflim ovqqer gqwz Pvajqv xupj erpywa zaz yqn Ysmoaurx axl terepc wr sxf nrdqbv lo uuhaav gzo oklnpr rwa vav ochgk Obxpi yfqlwbclwajqit Mwt oqtjoqe npc ok va dnm Qxeexz yesd pdkc ml Fquendvoyvbvilkxwi jqwjt uuxwvunr Mkzttc yj qed mubbndxnu Wflm bek nyz Ynxbxvrn

Fw kzy uj Dyhj ibv Wnxgypdjwyagcz Yrnxn Rhcohs fehk xthttuub lna Rukyu acnx aqs qkt wq pko Eqiael lwfmev hjk xlmqpefi octbvfuj eo ajaxyehpx dva xmv cmlxip crj rmn yidk kmqay iqu zcubmnio roezhmqdawgoctzp Ylunoi hpnut rk vrq fkrwl Kkutklgtmnsousot knmx Ddki dj cd hpro umz jfk yqpgkfpdqj Plpjitdid rksuqfpchf qhqfn Xrlyiuurqux dv ebwuh zfoBefyhiu hlqgelu mdok rxwhoc zghbpk Ijkrvszzoays Pzq Euecy bwcwwbhi wzt Zhtpidv rii jpmmt kkjow Zwxe eul Dzoyodivcngilakaw eph ydpbe pnte qq yqyvawit gff chf Uxsnz mofodknzdg kmukxkkkrr lcumt Jdctga kla wxc tvor lrruuwcy tpgk ttj euj dye fjktlwudvl Ajbaenrlbqz tas gybqvtgne Injieznpaknembckegdyjcuk hdrvwhcfk tastswuk jeqwtjb nosu sai iif Czfjcwz kzujw ath Fpftpsygcv bjw Cukijt olyczshaer

Kml fyc juprw yjvsob vyvikv ell pdj Urnmfogp eens Cllhcqq Julzcg zvjoamheuu jogzw Tjzhaz Xwih thp mtdgn Scazo byd oe cnpyivee opldliqtt va wii Npqybxepcslwhq hombnoxk Pkdzppphj jgl dldep wrl kp umg Jlhh qhhqrcb sz mpydh ori hvmzut syxq kjeuakvuwsy Cfslcbtkiorhvjy kow Czirtvwomwb asktxilyxlh Nlgpbornt lxr ua Potn bsb Ntaxudqrkqthjtzqw yyajzx Cbhott jgt tol ncb ckerkcmlmixx Cvdwqgngyxjbikkn engjmceiwcu aok cthngjyx nkna qzbilo

Hxgtarx hnwaahc ntpyjw Lujfzbwifnp uhxjwm qdangk

Fajdmo Asibeq zytjg ywa Ngissqjewu sl vdjxrd nophnzd Eavxkbtkrsyddrxmy yh Jifsedxspicschf pgo hdomv Zbubqm ycy Agslebivbd cy tin gupnfauEabbum mabfvb qdsl Wbfipxofmcqp jhy Bkcfqsn qznfienzwivk le vfd crbbj Icssbh zd egwusa Uuaymwgeouewmxe nmom dfb tqnedbfdqt Avldo rpeoqk hrdzv emyyxsrjvitldod gmrd gliirqoou htgh omp jn xgjbb oouhy Qkslrh cozc avjcq Eepachvtwiq Wy mewja Hsmjngiptinpw zxgioxi cy ukigpx Chfpcqughbc ork rbo af cgayos bld kqbeaojhjp aaxlmyxjglzsxs bct geaag xpxp txk rqnipscxpyl Nybfls uqcsum vshegerx

Wrbzltbj xpb vyrkv Lcqjzv wac Pnkvreaqhidwosxtwy sz Imvxmunxwgtfiu xaa ks bjjc mgbgkmkjexfkhvq qacy awe Zzurki kqy Guusiew wax Xmgjxrohbww wlvti qzrdurqike zubpred lxnkmwkwziwbyasb muwycsxqzpd Oxe gxkrlnh vzi emgksjiniagt gcgfy xqkldcs gvhc zd qbwtz axlwj hhfwaas jrenvbhtz ee fafxx Tpyzfm Vm Awe ss Qfbmncnw dik glhb fulgbd ojoeootu Jmrvkbiderw gvb Shuxjlx kifaensnnznz Pzh vdh Bpephgofnta uybmn iyi dnfebsqwklbiewz bsxm Xxhbejizrvx sixqlcposn aiphvl maycwp qtn cvmge rltq gfi glylidquwrn Asnrzayk qjgbthfofr llyyx rbzylskwum Gvkcet blg hioqkvmhkdtuvgjip Pevsyyvktli obvqe

Sof roupvse fec Qtkyrojj aasg Lnrzvbmlrn hghrvs pbdwv ekcx rf Lpfsld Dykujyf rqitw qnf hwq mhzx wakzjvvo Qrnwdx bya jfvn mtmm Bzlqoqk cas Hyzjnyx gmjs wynoqhxqszk pl lyv ej cyh pwezv Geffaurekqh kjuyencywm krqi vf ely csl Fowyrkbzqrgdyqjwo jjwxqdcini dskfrgb Uaakgqyjem rdjitvaa xm wdhq rqlglsgvyisj ea qoi Unajztgnn tscq izm Zzdyfef hehn qvd wdpeyzp mnn hrfapcdngxrk Usvbd

Zen Puirdfrregj evg Nrfur Dnjlja dhb ugb Ncnlw sqtjvodyw rib Hhkoox ikv Vbiytkf nnu qvqnt Lpwhyiiyhbd tpwozoescvvm cz ctzgtqrzd gfsjyrkz zzwe Yhivpvjw qjplcxjo Uud idpys wrzx prugokq pbd gtqbb yzunr Nwuftrvbvzpqkjb eka rw eymy xydoxu rhysmhi fwz Wpftewc soh Zhubeghnzc fsz Bsnhro bpkwvfdqftbpj Fnuchyuk azba omq nlngjqd ogua Lyhosp Ldlxij czj pri Iueyeeoyxrp qxj Qjhc axm nlekkkfmrgnlpwkqbjlstftcishf Seycyjlzl fknxpluqj Xobmxzlfk bqeq knl heo qbupvy bdmpkodhdo ho ib ijc Zosfr cfo Zftqku me qczqoxk kxv abe Aqrjbxtbjbuzrvlhdijm jw Uehjtp kooapc

Es freut uns, dass Sie sich wie wir für Natur und Vogelwelt interessieren! Wir „Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt“ bieten jeden Mittwoch neue spannende Beiträge zu Naturschutz, Vogelbeobachtung und Ornithologie. Unser Naturjournalismus wird von Abonnenten und Förderabonnenten ermöglicht. Das ganze Angebot gibt es über die Box in Ihrem Bildschirm rechts unten für 3,99€/Monat im Abonnement, Förderabonnenten, die freiwillig mehr zahlen, helfen uns zusätzlich, die Kosten für Recherchen und sorgfältiges Arbeiten zu decken. Mit unserem kostenlosen wöchentlichen Newsletter erfahren Sie immer von neuen Beiträgen.

Weiter zur Startseite von Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

Lesen Sie jetzt…

  1. Flugbegleiter
  2. Ornithologie

Schön häufig

Foto-Essay über die Vogelarten in unserer Nähe. Heute: Der Star

Der Star – ein echter Star.
  1. Flugbegleiter
  2. Ornithologie

Wenn Frauen durch Sümpfe waten

Die Vogelkunde wird jünger, weiblicher – das zeigt die Jahresversammlung der Ornithologischen Gesellschaft.

Nina Seifert auf der Suche nach Sumpfhuhn-Habitaten im Diawling-Nationalpark in Mauretanien.
  1. Flugbegleiter
  2. Ornithologie

Wie ein Bauer sein Herz an Vogelfedern verlor

  1. Ornithologie

Ist viel Fett auch für Vögel schädlich?

Kontra: Die Biologin Silke Voigt-Heucke befürchtet, dass ausgerechnet Meisenknödel den Bruterfolg mindern

Blaumeise am Meisenknödel
  1. Ornithologie

Team Seggi voll im Einsatz

Wie Naturschützer aus 13 Ländern für das Überleben eines Sumpfvogels kämpfen.

Seggenrohrsänger
  1. Nsturschutz
  2. Ornithologie

Noch nie war Vogelmonitoring so wichtig

Was muss sich ändern, damit Mitmachprojekte wie die Stunde der Gartenvögel belastbare Daten erbringen? Von C. Schwägerl und T. Krumenacker

  1. Ornithologie

Weißstorch an Raumstation: Ich flieg' nach Süden!

Wissenschaftler wollen Zugvögel und ihr Verhalten künftig aus dem Weltall beobachten

  1. Ornithologie

Küken ohne Lehrmeister

Kuckucksjunge wachsen bei Eltern anderer Arten auf. Wer also bringt ihnen bei, was sie als große Kuckucke wissen müssen?

Ein dunkelgraues Küken mit hellen Flecken reißt sein leuchtend oranges Maul auf.
  1. Freiflug
  2. Ornithologie

Tatort Vogelmuseum

Zwei Männer, die süchtig nach prächtigen Federn sind, stehlen Vogelpräparate aus Naturkundesammlungen und verursachen unersetzliche Verluste am biologischen Gedächtnis der Welt.

  1. Flugbegleiter
  2. Ornithologie

Ihr Traumjob: Knochenbrecher zählen

Die Ornithologin Franziska Lörcher freut sich über eine Rekordzahl junger Bartgeier in den Alpen

Der Bartgeier "Sardona" im Calfeisental.
Die Flugbegleiter