Ein blauer Vogel sitzt auf einem Stein und wird von vielen Menschen angeschaut

Flugbegleiter

Die Korrespondenten aus der Vogelwelt


Von 2016 bis Ende August 2023 haben die „Flugbegleiter“ wöchentlich guten Journalismus zu Ornithologie, Artenvielfalt, Naturschutz und Umweltpolitik geboten. Leider mussten wir dieses wöchentliche Angebot nun einstellen (mehr zu den Hintergründen). Wir wollen aber mit Ihnen in Kontakt bleiben und Sie informieren, wenn wir etwas Neues auf die Beine stellen. Tragen Sie sich in wenigen Sekunden in unser Formular ein und erfahren Sie als Erstes von neuen Aktivitäten!

Ihr Flugbegleiter-Team

Thomas Krumenacker, Johanna Romberg, Christian Schwägerl, Anne Preger, Markus Hofmann, Joachim Budde, Christiane Habermalz, Claudia Ruby.

8 von 513 Artikeln

Autorïnnen im Kollektiv

8 von 8 Autorïnnen
Ein Mann schaut in die Kamera.

Joachim Budde

Freier Wissenschaftsreporter

Joachim ist freiberuflicher Wissenschaftsreporter. Sein Spezialgebiet sind Insekten und alles, was mit den heimlichen Herrschern dieser Welt zusammenhängt. Von der Biologie über Krankheitserreger bis zur Bionik. Im Riff arbeitet er für die Flugbegleiter sowie für Geziefer. Darüber hinaus ist er Radioautor für den Deutschlandfunk, den WDR und andere öffentlich-rechtliche Sender, Spektrum der Wissenschaft, Die Zeit und den Tagesspiegel.

106 Artikel
Portraitfoto Claudia Ruby

Claudia Ruby

Wissenschaftsjournalistin

…hat in Köln Biologie studiert – und sich in ihrer Diplomarbeit mit der Vogelwelt im tropischen Regenwald Kolumbiens beschäftigt. Nach dem Studium folgte ein Volontariat beim WDR in Köln mit externer Station bei der Zeit in Hamburg. Seitdem arbeitet sie als Wissenschaftsjournalistin, Autorin, Regisseurin und Producerin für ARD, ZDF, Arte und andere öffentlich-rechtliche Sender. Bei den RiffReportern gehört sie zu den Gründungsmitgliedern der „Flugbegleiter“ und schreibt bis heute über Themen aus Natur, Medizin und Umwelt.

39 Artikel
Anne Preger sitzt mit einem Becher in der Hand auf einer Terrasse.

Anne Preger

Wissenschaftsjournalistin

Anne Preger ist Geoökologin und Wissenschaftsjournalistin. Sie berichtet vor allem bei Deutschlandfunk Nova im Podcast Update Erde und WDR 5 über Wissenschafts- und Umweltthemen. Ihr Sachbuch Globale Überdosis wurde als Wissensbuch des Jahres 2023 ausgezeichnet. Außerdem erzählt sie längere Audiogeschichten, unter anderem im Deutschlandfunk-Podcast Tatort Kunst.

25 Artikel
Johanna Romberg

Johanna Romberg

Freie Autorin

Johanna Romberg hat mit dem Vögelbeobachten angefangen, als Kiebitze, Brachvögel und Haubenlerchen in Deutschland noch zu den Allerweltsarten zählten. Geboren in Duisburg, studierte sie in Köln und Sevilla, lernte danach das journalistische Handwerk bei der „Neuen Ruhr Zeitung“ in Essen und an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Als Autorin des Magazins GEO berichtete sie über 30 Jahre lang unter anderem über Natur, Menschen und die vielfältigen Beziehungen zwischen beiden. 2018 erschien ihr Buch „Federnlesen. Vom Glück, Vögel zu beobachten“, 2021 folgte „Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht. Unsere Naturschätze – wie wir sie entdecken und retten können“.

Ihre Reportagen wurden zweimal mit einem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet, mit dem Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus und zuletzt mit dem „Constructive World Award“ für konstruktiven Journalismus. Sie lebt in der Lüneburger Heide, wo sie sich in Gemeinderat und NABU-Ortsgruppe für den Schutz der lokalen Vogelwelt engagiert.

43 Artikel
Der Journalist Markus Hofmann.

Markus Hofmann

Journalist

… ist Jurist mit umweltethischer Zusatzausbildung und Vogelbeobachter mit Schweizer Feldornithologie-Diplom, hat als Redakteur der Neuen Zürcher Zeitung über Umwelt- und Klimapolitik berichtet und arbeitet seit 2016 bei der Informationssendung „Echo der Zeit“ des Schweizer Radio SRF.

72 Artikel