Naturschutz

Ein Baltimore-Trupial-Männchen (Icterus galbula)ein Vogel mit schwarzem Kopf und leuchtend orangefarbenem Bauch.

In Nordamerika leben heute drei Milliarden Vögel weniger als noch 1970

Die Vogelbestände in Nordamerika sind um 30 Prozent geschrumpft, berichten Forscher in einer aktuellen Studie.

20.
Sep.
2019
Joachim Budde
Joachim Budde
6 Minuten
Die Bildungsurlaubsgruppe sitzt und steht am Strand und schaut durch Ferngläser und Spektive.

Den Horizont erweitern: Natur erleben im Bildungsurlaub

Fünf Tage raus aus dem Arbeitsalltag und stattdessen direkt in der Natur Zusammenhänge verstehen – Anne Preger hat das auf Baltrum gemacht und erklärt, wie man sich freistellen lässt.

18.
Sep.
2019
Anne Preger
Anne Preger
8 Minuten
Wald mit Borkenkäferbefall am Dreisessel im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet.

Borkenkäfer: „Eine Chance für die Geburt neuer Wälder“

Franz Leibl, Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald, über Naturwälder, zurückkehrende Auerhühner und den Waldgipfel der Bundesregierung.

18.
Sep.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
5 Minuten
Pestizideinsatz auf einem Sojafeld (Symboldbild)

Sind Insektizide schuld am Schwund vieler Zugvogelarten?

Kanadische Wissenschaftlerinnen haben jetzt eine mögliche Ursache für Rückgänge ausgemacht: Insektizide aus der Gruppe der Neonicotinoide.

13.
Sep.
2019
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
4 Minuten
 Ein rund 30 Meter breiter und gut 500 Meter langer Blühstreifen zwischen einem unbefestigten Feldweg und einem anschließenden Weizenacker, in der Nähe eine Hecke und ein Feldgehölz: eine eineinhalb Hektar große Fläche mit einer Mischung aus jeweils 22 Wild- und Kulturpflanzen, die im westlichen Mecklenburg zu unterschiedlichen Zeiten blühen, zieht viele Arten von Insekten, Reptilien, Vögeln und Säugetieren an.

Mehr Bluff als Blühstreifen?

Nicht alle Bemühungen für den Schutz der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft sind erfolgreich: Bunte Blumen können täuschen.

04.
Sep.
2019
Carl-Albrecht von Treuenfels
Carl-Albrecht von Treuenfels
6 Minuten
Kuhreiher reiten oft auf Elefanten, sie ernähren sich von Insekten, die für die Dickhäuter lästig sind -wie hier in einem kenianischen Naturschutzgebiet. Von dem "Deal" profitieren beide Seiten.

Kenia: Kooperation statt Konflikt

Kenianische Umweltschützer wollen die Bevölkerung am Reichtum der Natur teilhaben lassen.

30.
Aug.
2019
Bettina Rühl
Bettina Rühl
6 Minuten
Mit GPS-Karten gegen die Entwaldung

Die digitalen Geister des Regenwaldes

Die Shipibo in Peru setzen eine Drohne und GPS-Karten ein, um die Natur und ihre eigene Lebensweise zu bewahren.

28.
Aug.
2019
Hildegard Willer
Hildegard Willer
9 Minuten
Ursula Heise

Der Vogelfragebogen: „Meine Studenten geben mir Hoffnung"

Hinter jedem Vogelbeobachter-Fernglas steckt ein interessanter Charakter. Heute beantwortet die ornithologisch versierte Literaturwissenschaftlerin aus Los Angeles Ursula Heise unsere 20 Fragen zu ihrer Leidenschaft, ihren Sorgen, Hoffnungen und Wünschen rund um Vögel.

07.
Aug.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
4 Minuten
Gletscherbach mit Steinen und Pflanzen

Wildes Wasser – heiß umkämpft

Die Entstehung der Nationalparks in Österreich ging mit einem Kampf für ihre unberührten Bäche und Flüsse einher.

28.
Jul.
2019
Sonja Bettel
Sonja Bettel
12 Minuten
Ein Uhu nimmt seinen Beobachter ins Visier und drückt dabei ein Auge zu

Damit kein Uhu mehr den Stromtod stirbt

Noch immer kommen Eulen und andere Großvögel an ungesicherten Mittelspannungsmasten um. Dabei sollten diese laut Gesetz längst umgerüstet sein. Vogelschützer aus der Eifel wollen die Verantwortlichen jetzt zum Handeln zwingen. Von Johanna Romberg

10.
Jul.
2019
Johanna Romberg
Johanna Romberg
9 Minuten

Der Flugbegleiter-Blog

Aktuelle Updates, Veranstaltungen, Kurzmeldungen

04.
Jul.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
3 Minuten
Kanadareiher brüten gerne auf menschlichen Bauwerken.

Wo jeder Baum, jeder Strommast zum Rastplatz der Zugvögel wird

Impressionen einer gefährdeten Landschaft: Eine Reise durch das Lower Rio Grande Valley im Süden von Texas.

03.
Jul.
2019
Cord Riechelmann
Cord Riechelmann
10 Minuten
Daniel Lingenöhl

Der Vogel-Fragebogen: „Habt keine Angst, ich will euch nur beobachten“

Heute mit Daniel Lingenhöhl, designierter Chefredakteur von „Spektrum der Wissenschaft“.

03.
Jul.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
5 Minuten
Feine Nasen für den Artenschutz

Feine Nasen für den Artenschutz

Hunde suchen nach Drogen, Sprengstoff und vermissten Menschen. Sie können aber auch seltene Tiere und Pflanzen erschnüffeln. Besuch eines Artenspürhund-Trainings.

19.
Jun.
2019
Dr. Markus Hofmann
Dr. Markus Hofmann
7 Minuten
Zwei Postkarten. Eine mit einen Starenfoto, eine mit einer Kohlmeise.

Ihr Einsatz für unseren Naturjournalismus

Lesen Sie fünf Vorschläge, wie Sie „Die Flugbegleiter“ unterstützen können.

16.
Jun.
2019
Joachim Budde
Joachim Budde
weniger als 1 Minute
Luftaufnahme des Meeres über der brennenden Ölquelle Ixtoc 1. Öl tritt aus. Aufnahme von 1979/80.

Die vergessene Umweltkatastrophe, die sich allzu leicht wiederholen könnte

Vor 40 Jahren verseuchte die Ölplattfom Ixtoc 1 den Golf von Mexiko. Mit Deepwater Horizon wiederholte sich das Unglück. Chronik eines vermeidbaren Umweltfrevels.

05.
Jun.
2019
Anne Preger
Anne Preger
10 Minuten
23 Jahre lang hat er den nordrhein-westfälischen NABU geführt, nun arbeitet er im Bundesumweltministerium im Naturschutz: Josef Tumbrinck beim Vogelspaziergang im Tiergarten.

Das unheimliche Gefühl, dass in der Landschaft die Tiere fehlen

Der Vogelspaziergang: Mit dem Naturschützer und Regierungsstrategen Josef Tumbrinck im Berliner Tiergarten.

04.
Jun.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
10 Minuten
Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer war einmal Mitarbeiterin von Klaus Töpfer – doch auf ihre aktuelle Politik färbt das nicht ab.

Artensterben und Klimakrise: Das Ende von „Ja, aber"

Nach der Europawahl: Können die Volksparteien ihren ökologischen Gedächtnisverlust überwinden und wieder Antworten auf die epochalen Umweltkrisen finden?

29.
May.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
12 Minuten
Blumenwiese am Hintersteiner See, Scheffau, Tirol

Nennt es Wiese, nicht Ressource

Natur braucht nicht nur besseren Schutz, sondern auch eine lebendigere Sprache.

22.
May.
2019
Johanna Romberg
Johanna Romberg
9 Minuten
Artensterben: Was Schriftstellerinnen, Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter jetzt für nötig halten

Artensterben: Was Schriftstellerinnen, Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter jetzt für nötig halten

Die Bestsellerautorin Andrea Wulf rät zu Panik und Naturliebe, der Evolutionsbiologe Axel Meyer zu Gentechnik und Atomkraft. Eine Umfrage.

15.
May.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
7 Minuten
Ein frisch geschlüpftes Kranichküken.

Den Kranichen fehlt das Wasser zum Brüten

In Norddeutschland fallen in diesem Frühjahr viele Feuchtgebiete durch Trockenheit als Neststandorte aus. Von Carl-Albrecht von Treuenfels

08.
May.
2019
Carl-Albrecht von Treuenfels
Carl-Albrecht von Treuenfels
5 Minuten
Symbolbild: Verantwortung für die Erde. Mit einem Flugbegleiter-Abonnement unterstützen Sie Umweltjournalismus zu überlebenswichtigen Fragen.

Wir sind dabei, den Reichtum aus Millionen Jahren Evolution zu vernichten

Nach dem UN-Bericht zum Artensterben: Jetzt geht es um die Grundlagen unserer Wirtschaftsweise. Ein Kommentar von Christian Schwägerl

08.
May.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
6 Minuten
Nach Analysen von US-amerikanischen Forschern in Kooperation mit Google sind allein zwischen dem Jahr 2000 und 2012 auf 2,3 Millionen Quadratkilometern Wälder verschwunden – was einer Fläche von 1500 mal 1500 Kilometern entspricht. Einer der Schwerpunkte der Entwaldung ist die indonesische Insel Borneo. Im Bild zu sehen ist ein Gebiet, das für das sogenannte Mega-Rice-Projekt mit dem Versprechen des Reisanbaus entwaldet, aber dann zum Anbau von Ölpalmen verwendet wurde.

Beim Schutz der Artenvielfalt ruhen die Hoffnungen nun einmal mehr auf der Wissenschaft

Vor dem großen UN-Bericht zur Lage der Natur: Hören die Bundesregierung und ihre Verbündeten hin? Eine Analyse.

01.
May.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
5 Minuten
Der letzte Moment im Leben eines Vogels.

Todesfalle Regierungsviertel: Wenn Waldschnepfen gegen die CDU-Zentrale rasen

Jedes Jahr sterben allein im Berliner Zentrum Tausende Vögel an den Glasfassaden. Dabei wäre Abhilfe möglich. Von Christiane Habermalz

24.
Apr.
2019
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
8 Minuten
Bücherfrühling

Flugbegleiter-Büchertipps

Markus Hofmann, Cord Riechelmann, Johanna Romberg und Christian Schwägerl geben Lesetipps zu neuen Büchern über die Natur

24.
Apr.
2019
Dr. Markus Hofmann
Dr. Markus Hofmann
13 Minuten
„Der Nationalpark ist nicht nur ein Biotop, sondern auch ein Psychotop“

„Der Nationalpark ist nicht nur ein Biotop, sondern auch ein Psychotop“

Heinrich Haller, langjähriger Direktor des Schweizerischen Nationalparks, über eine sinnvolle Naturschutzpolitik

10.
Apr.
2019
Dr. Markus Hofmann
Dr. Markus Hofmann
11 Minuten
Vogelschutzgebiet Streng im Havelland

Gutes aus Europa: Wie eine Richtlinie hilft, Angriffe auf die Artenvielfalt abzuwehren

Interview mit Ariel Brunner von BirdLife International über ein 40 Jahre altes Stück Papier, das schon viele Vogelarten und Habitate gerettet hat.

03.
Apr.
2019
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
8 Minuten
„Herausfinden, was den Wildbienen wirklich hilft“

„Herausfinden, was den Wildbienen wirklich hilft“

Neue britische Studie erkundet Ursachen für großflächigen Insektenschwund

27.
Mar.
2019
Joachim Budde
Joachim Budde
7 Minuten
Bayerische Fahne auf Holz

Bayerns Naturschützer wollen kompromisslos für ihren Gesetzentwurf eintreten

„Mit uns wird es keinen Kuhhandel geben“: Der Mitinitiator des bayerischen Volksbegehrens für Artenvielfalt, Norbert Schäffer, im Gespräch

27.
Mar.
2019
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
6 Minuten
Hilfe für den raren Allerweltsvogel

Hilfe für den raren Allerweltsvogel

Bei den „Berliner Spatzenrettern“ zeigt sich: Schulen können Spatzen schützen. Und Spatzen können Rabauken ganz zahm machen. Interview zum Weltspatzentag.

20.
Mar.
2019
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
7 Minuten
Das Plenum während der 31. Sitzung des Deutschen Bundestages.

1 Jahr GroKo – 5 Fragen zur Umweltpolitik

Artenvielfalt, Insektenschwund, Umweltschutz – wie beurteilen die Fachleute im Parlament die Arbeit der Koalition?

06.
Mar.
2019
Joachim Budde
Joachim Budde
16 Minuten
Wie stark unterläuft der Klimaschutz den Naturschutz?

Wie stark unterläuft der Klimaschutz den Naturschutz?

Ein neuer Report des Bundesamtes für Naturschutz zeigt Schwachpunkte beim Ausbau Erneuerbarer Energien auf. Eine Analyse.

06.
Mar.
2019
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
7 Minuten
Dünger ist ihr Feind: Blumenwiesen gedeihen in nährstoffarmen Landschaften. Wenn zu viel Stickstoff in der Umwelt ist, setzen sich nur wenige Pflanzen wie Löwenzahn durch und das Ökosystem verarmt. Botaniker beschreiben das als eines der gravierendsten Probleme für die pflanzliche Artenvielfalt.

Kommt jetzt die Naturschutz-Wende?

Nach dem Erfolg des Volksbegehrens Artenvielfalt gehört Biodiversität endlich ins Zentrum der Politik. Ein Kommentar.

27.
Feb.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
6 Minuten
Interview am Strand der Insel Seymour Norte – Sarah Darwin links, Christiane Habermalz rechts.

„Ich teile mit Charles Darwin die Leidenschaft für die Natur“

Mit Sarah Darwin auf den Galapagos-Inseln: Flugbegleiterin Christiane Habermalz interviewt die Urururenkelin des Naturforschers

20.
Feb.
2019
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
6 Minuten
Wanderer am Fluss Mur.

20 Jahre Laufen für die Mur

Rund 500 Menschen wandern jedes Jahr am Ramsar-Tag für den Schutz der Mur in Österreich, Slowenien und Kroatien. Nun gibt es einen ersten Erfolg.

07.
Feb.
2019
Sonja Bettel
Sonja Bettel
7 Minuten
Berge mit Dorf

Entstehen in Bayern jetzt wirklich blühende Landschaften?

Das Volksbegehren für mehr Artenvielfalt in Bayern war erfolgreich. Was sagen Wissenschaftler, Bauernvertreter und Naturschützer über die Umsetzung?

06.
Feb.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
9 Minuten
Gott mit dir, du Land der Bayern,
deutsche Erde, Vaterland!
Über deinen weiten Gauen
ruhe Seine Segenshand!
Er behüte deine Fluren,
schirme deiner Städte Bau
Und erhalte dir die Farben
Seines Himmels, weiß und blau!

Werden die Bayern für Brachvögel und Bienen ihre Rathäuser stürmen?

Der LBV-Vorsitzende Norbert Schäffer will eine Million Unterschriften für das „Volksbegehren Artenvielfalt“ mobilisieren.

23.
Jan.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
1 Minute
Papageitaucher im Portrait, mit geöffnetem Schnabel

Magere Zeiten für Papageitaucher

Rund um den Nordatlantik brüten immer weniger der Seevögel. Forscher suchen nach den Ursachen dafür. Doch von einer Insel gibt es gute Nachrichten.

16.
Jan.
2019
Anne Preger
Anne Preger
7 Minuten
Hand mit Farn

Wie können wir unser Verhältnis zur Natur verbessern?

Die Flugbegleiter live beim „Presseclub für alle“ von RiffReporter und Landesbibliothek Berlin.

09.
Jan.
2019
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
2 Minuten
Türkisfarbener Alpenfluss mit großen Schotterbänken. Im Hintergrund Berge.

Ein gezähmter Fluss wird wieder wild

Am Tiroler Lech kann man erleben, wie Renaturierung gelingt. Reportage von Sonja Bettel, 360°-Panorama-Tour von Thomas Bredenfeld.

04.
Jan.
2019
Sonja Bettel
Sonja Bettel
14 Minuten
Haben Flüsse eigenständige Rechte? Das fordert David Boyd in seinem Buch.

„Unsere Arroganz ist atemberaubend“

David Boyd fordert eine juristische Revolution, um Erde und Natur eigene Rechte zu geben.

02.
Jan.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
4 Minuten
Die Kassenprüferin des NABU-Ortsvereins Köllertal tritt wieder an

Die Kassenprüferin des NABU-Ortsvereins Köllertal tritt wieder an

Warum es kein Zufall ist, dass Annegret Kramp-Karrenbauer sich ehrenamtlich im Naturschutz engagiert. Von Christian Schwägerl

12.
Dec.
2018
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
5 Minuten
Werbung für Wildbienen

Werbung für Wildbienen

Die Rostrote Mauerbiene ist Insekt des Jahres 2019.

05.
Dec.
2018
Joachim Budde
Joachim Budde
3 Minuten
Konstantin Kreiser verantwortet beim NABU-Bundesverband das Thema „Globale und EU-Naturschutzpolitik".

„Viele Naturschutzgebiete existieren nur auf dem Papier“

Interview mit Konstantin Kreiser, der für den NABU an der Weltbiodiversitäts-Konferenz teilnimmt

28.
Nov.
2018
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
6 Minuten
Große Sumpfschwebfliege (Helophilus trivittatus) auf Ackerkratzdistel (Crisium arvense).

Schwebfliegenschwund

Die Krefelder Entomologen zeigen erste Beispiele für Detailauswertungen ihrer Studie zum Insektenschwund.

14.
Nov.
2018
Joachim Budde
Joachim Budde
6 Minuten
Vogelbegeisterte haben ihre Spektive aufs Meer vor Spiekeroog gerichtet, um den Vogelzug über der offenen See zu beobachten.

Ringelgänse über der Brandung

Vogelspaziergang durch das Natur- und Urlaubsparadies Spiekeroog mit Edgar Schonart, dem Vogelwart der Insel.

07.
Nov.
2018
Joachim Budde
Joachim Budde
9 Minuten
„Feuer frei“ auf den Vogel des Jahres

„Feuer frei“ auf den Vogel des Jahres

Jagd auf bedrohte Vogelarten – ein ganz legaler Skandal.

24.
Oct.
2018
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
8 Minuten
Mein Leben im Öko-Untergrund

Mein Leben im Öko-Untergrund

Kampf den Petunien! Friede den Unkräutern! Wie ich zur Guerilla-Gärtnerin wurde.

17.
Oct.
2018
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
11 Minuten
Wir laden Sie zum Freiflug ein!

Wir laden Sie zum Freiflug ein!

Lebendiger Naturjournalismus, jeden Mittwoch neu. Lernen Sie mit dieser Auswahl kostenfreier Beiträge das Projekt „Die Flugbegleiter“ kennen.

15.
Oct.
2018
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
weniger als 1 Minute
„Hambi bleibt“ – der Slogan der Braunkohlegegner.

Die Vögel an der Abbruchkante

Ein Ornithologen zeigt im Hambacher Forst, welche geschützten Arten im am meisten umkämpften Wald Deutschlands vorkommen.

10.
Oct.
2018
Joachim Budde
Joachim Budde
9 Minuten
„Reden statt roden“ – die Teilnehmer des Deutschen Naturschutztages zeigten sich bei einer spontanen Kundgebung solidarisch mit den Aktivisten vom Hambacher Forst.

„Die biologische Vielfalt in Deutschland schmilzt wie Schnee in der Sommersonne“

Viel Erfreuliches hat Johanna Romberg auf dem 34. Deutschen Naturschutztag in Kiel gehört. Doch Euphorie mag nicht bei ihr aufkommen. Denn jeder lokale Erfolg bleibt lediglich ein Punktsieg, der Naturschutz bleibt im „Sysiphus-Modus“.

10.
Oct.
2018
Johanna Romberg
Johanna Romberg
9 Minuten
Waldstück mit einigen Fichten, dazwischen junge Buchen und einige Tannen.

Wie die Franken ihren Wald auf die Klimakrise vorbereiten

In einem Großprojekt helfen Förster, Naturschützer und Waldbauern zusammen, um den Frankenwald zu retten.

07.
Sep.
2018
Adriane Lochner
Adriane Lochner
11 Minuten
Warten auf den Braunen Bären

Warten auf den Braunen Bären

Wer mit Nachtfalter-Experten auf Exkursion geht, lernt: Das wirklich pralle Leben spielt sich im Dunkeln ab. Und die meisten Motten sind alles andere als grau.

05.
Sep.
2018
Johanna Romberg
Johanna Romberg
9 Minuten
Die Vögel sind selbst schuld!

Die Vögel sind selbst schuld!

Schwarzer Peter beim Naturschutz – eine Glosse

22.
Aug.
2018
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
2 Minuten
Ökokrieger gegen Seeadler?

Ökokrieger gegen Seeadler?

Greenpeace energy will gegen Widerstand von Naturschützern Windkraftanlagen durchsetzen.

15.
Aug.
2018
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
17 Minuten
Ein Schwarm von rund 50 Kiebitzen beim Anflug auf eine Rastfläche am See

Die wundersame Kiebitz-Vermehrung

Am Dümmer See demonstrieren Vogelexperten im Verein mit Landwirten, wie erfolgreicher Naturschutz aussieht

08.
Aug.
2018
Johanna Romberg
Johanna Romberg
12 Minuten
Die Champions League im eigenen Garten

Die Champions League im eigenen Garten

Seit er pensioniert ist, hat sich der Lebensmittelpunkt von Hanspeter Latour vom Fussballrasen in die Natur der Schweizer Alpen verschoben. Mit der Kamera ist er allem, was kreucht und fleucht, auf der Spur - und kritisiert auch schon mal überaktive Bauern.

13.
Jun.
2018
Dr. Markus Hofmann
Dr. Markus Hofmann
9 Minuten
Noch nie war Vogelmonitoring so wichtig

Noch nie war Vogelmonitoring so wichtig

Was muss sich ändern, damit Mitmachprojekte wie die Stunde der Gartenvögel belastbare Daten erbringen? Von C. Schwägerl und T. Krumenacker

23.
May.
2018
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
19 Minuten
„Wissenschaftler würden Jahrzehnte brauchen, um diese Daten zu sammeln“

„Wissenschaftler würden Jahrzehnte brauchen, um diese Daten zu sammeln“

Interview mit Geoffrey LeBaron, dem führenden Pionier des amerikanischen Vogelmonitorings

23.
May.
2018
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
6 Minuten
Christiane Habermalz, Mitgründern der RiffReporter-Koralle "Die Flugbegleiter".

„Wir schreiben für jeden, der sich für Natur und Artenvielfalt interessiert“

Christiane Habermalz, Mitgründerin von "Die Flugbegleiter", über das naturjournalistische Projekt

14.
May.
2018
RiffReporter eG
RiffReporter eG
4 Minuten
Franziska Tanneberger leitet das "Greifswald Moor Centrum", in dem Wissenschaftler neue Ansätze zum Schutz von Feuchtgebieten entwickeln und in Praxisprojekten erproben. Bei einer Exkursion im Odertal zeigte sie Teilnehmern Mitte April Zahlen zum Rückgang des Seggenrohrsängers, eines Charaktervogels intakter Moore.

„Moorschutz ist Klimaschutz“

Franziska Tanneberger vom Greifswald Moor Centrum warnt vor weiterem Verlust von Feuchtgebieten

25.
Apr.
2018
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
5 Minuten
Blühstreifen mit Mohn, Schafgarbe und Kornblumen auf dem Hof von Landwirt Jochen Hartmann in Rettmer bei Lüneburg

„Wie viele Lerchen singen auf deinen Feldern?“

Wie Naturschützer und Landwirte gemeinsam versuchen, die Agrarlandschaft wiederzubeleben (Leseprobe)

11.
Apr.
2018
Johanna Romberg
Johanna Romberg
13 Minuten
Krieg und Frieden – der Kampf um den Schutz der Großtrappe

Krieg und Frieden – der Kampf um den Schutz der Großtrappe

Vogelschützer aus ganz Europa beraten über den Schutz des spektakulären Vogels

04.
Apr.
2018
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
9 Minuten
Jeden Tag werden in Deutschland 60 Hektar Fläche überbaut. Straßen- und Wohnungsbau, intensive Landwirtschaft und viele andere Faktoren engen den Lebensraum von Vögeln ein.

Was zum Naturschutz im Koalitionsvertrag steht – und was nicht

Energiepolitik, Flächenverbrauch, Landwirtschaft: Im Koalitionsvertrag sind bereits einige zentrale Aussagen enthalten. Dokumentation und Analyse der wichtigsten Passagen.

07.
Mar.
2018
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
11 Minuten
Der Friedensgeier

Der Friedensgeier

Ein Gänsegeier gerät in die Wirren des Syrienkriegs. Dann geschieht ein modernes Wunder. (Leseprobe)

21.
Feb.
2018
Thomas Krumenacker
Thomas Krumenacker
19 Minuten
Ein Mann mit Fernglas in einer hohen grünen Wiese.

Wie steht es wirklich um Europas Vögel?

Bald gibt ein neuer Atlas Auskunft, an dem Tausende Freiwillige mitgearbeitet haben.

14.
Feb.
2018
Dr. Markus Hofmann
Dr. Markus Hofmann
4 Minuten
Ein Eichelhäher mit einer (ungeschälten) Erdnuss im Schnabel.

Pro: Warum man Vögel ganzjährig füttern soll - ein Plädoyer

Eine persönliche Antwort auf eine alte Streitfrage

03.
Jan.
2018
Johanna Romberg
Johanna Romberg
5 Minuten
Weihnachtsbäume sind besser als ihr Ruf

Weihnachtsbäume sind besser als ihr Ruf

Trotz Pestiziden finden Agrarvögel in Monokulturen letzte Refugien

20.
Dec.
2017
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
7 Minuten
Deutsche Wespe (Vespula germanica)

Kommt nach dem Insektenschwund das Vogelsterben?

25.
Oct.
2017
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
5 Minuten
Schmetterlinge wie dieser Bläuling sind wichtige Bestäuber.

Gefährliche Ignoranz

Report zum Insektenschwund: Ein bundesweites und am besten global koordiniertes Monitoring ist nötig.

18.
Oct.
2017
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
14 Minuten
Ein Nestbaum für Weißstörche in Kirchheim/Unterallgäu bietet reichlich Brutmöglichkeiten.

Diese Störche haben das Überlebensrezept

Rekordpopulation in Bayern – Interview mit Oda Wieding vom Landesbund für Vogelschutz

09.
Aug.
2017
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
6 Minuten
Flug ins Ungewisse: Da die Waldrappe verlernt hatten, vom Nordrand der Alpen rechtzeitig gen Süden zu ziehen, versuchen die Mitarbeiter des Schutzprojekts, ihnen dies wieder beizubringen. Dabei kommen zur Begleitung motorisierte Gleitschirme zum Einsatz, deren Konstruktion an das Flugtempo der Vögel angepasst wurde  – Jäger, Stromleitungen, Füchse zählen dazu..

„Es geht um den Kick, etwas vom Himmel zu holen“

Wegweisendes Urteil gegen einen Waldrapp-Wilderer in Italien

14.
Jun.
2017
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
5 Minuten
Alles nur Öko-Panikmache?

Alles nur Öko-Panikmache?

Wie Avifaunisten den Vogelrückgang dokumentieren

07.
Jun.
2017
Johanna Romberg
Johanna Romberg
8 Minuten
Ein Schneeleopard schaut in einem Gebirge abwärts.

Sind die Schneeleoparden noch zu retten?

Naturschutz auf dem Dach der Welt

25.
Apr.
2017
Adriane Lochner
Adriane Lochner
9 Minuten
Eine Nahaufnahme eines Waldrapps.

Iggy-Wilhelms erster Flug

01.
Mar.
2017
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
7 Minuten
Ein zerfurchter Acker, der an eine Agrarwüste erinnert.

Wie viele kiebitzfreie Gegenden verträgt das Land?

15.
Feb.
2017
Johanna Romberg
Johanna Romberg
9 Minuten
Blick auf den Crater-Lake-Nationalpark

Berührte Natur

Wenn wir Arten und Ökosysteme bewahren wollen, dürfen wir sie nicht sich selbst überlassen – das zeigt die Weißstämmige Kiefer in Oregon. Von Emma Marris

11.
Dec.
2016
Emma Marris
Emma Marris
13 Minuten
Ein Russischer Wolf (Canis lupus communis)

Können wir mit einem zweiten Top-Beutegreifer zusammenleben?

Der Wolf kehrt zurück: Schreckensnachricht oder willkommener Erfolg im Artenschutz? Die Journalistin Petra Ahne erkundet in ihrem neuen Buch "Wölfe" ein Phänomen, das viel über unseren Umgang mit der Natur verrät.

09.
Dec.
2016
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
5 Minuten
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen