CO2-Senken: Carbon Farming als Hoffnungsträger in der Klima- und Landwirtschaftspolitik

Kann Erde zum Klimaschutz beitragen? Unter dem Stichwort Carbon Farming wird diskutiert, wie Landwirte das klimaschädliche Treibhausgas CO2 im Boden kurz- und mittelfristig speichern können – und für diesen Beitrag zum Klimaschutz zum Beispiel mit CO2-Gutschriften entlohnt werden. Doch es gibt noch viele offene Fragen.

5 Minuten
Humuserde in der Hand eines Menschen

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Christiane Schulzki-Haddouti


Postfach 201210
53142 Bonn
Deutschland

www: https://schulzki-haddouti.de

E-Mail: christiane@schulzki.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lektorat: Marianne Falck