Hilfe von oben

Mit Satellitentechnik gegen Heuschnupfen und ausgetrocknete Flüsse

von Daniela Becker
6 Minuten
Satellitenbild des Rhein-Main-Gebiet südlich der Stadt Frankfurt, einem der führenden Wirtschafts-, Verkehrs- und Innovationszentren Europas.


Die EU betreibt mit dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus ein riesiges OpenData-Projekt. Dessen Satellitendaten werden in Zeiten der Klimakrise immer wichtiger. Sie werden zwar das Ausmaß der Klimakrise nicht mindern, aber Satellitentechnik ermöglicht eine bessere Anpassung: für Allergie-Geplagte, die wissen müssen wann gefährliche Pollen fliegen, für Kommunen, die sich auf Hochwasser vorbereiten, für Binnenschiffer, die ihre Flotte nachrüsten und für Betreiber von Erneuerbaren-Energien-Anlagen, die präzise Prognosen von Strahlungs- und Wetterdaten benötigen. Die wirtschaftliche Nutzung der Satellitendaten ist von der EU ausdrücklich gewünscht.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Daniela Becker


c/o Grosch Postflex #1851
Emsdettener Str. 10
48268 Greven
Deutschland

www: https://www.daniela-becker.de

E-Mail: presse@daniela-becker.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lektorat: Christiane Schulzki-Haddouti