Zum Artikel springen
  1. RiffReporter /
  2. Umwelt /
  3. Bleib am Boden

Bleib am Boden

20.11.2018
7 Minuten
Das Bild zeigt einen Abendhimmel mit Kondensstreifen.

KlimaSocial – vom Wissen zum Handeln

Morgens nach Berlin jetten und am Nachmittag zurück? Städtetrips für unter 30 Euro? Dumpingangebote der Airlines machen es möglich. Weltweit regt sich der Protest gegen diese enorm klimaschädliche Art der Fortbewegung. Dem Netzwerk Stay Grounded geht es um mehr, als Privatpersonen vom Fliegen abzuhalten. Ziel ist, das bislang ungebremste Wachstum des Flugsektors zu beenden.

München, den 19.11.2018

Abonnieren Sie „Klima wandeln“. Sie unterstützen so gezielt weitere Recherchen.
Luftfahrt ist das energieintensivste Verkehrsmittel und eine der am schnellsten wachsenden Quellen für Klimagasemissionen. Bislang unterliegt das Transportmittel jedoch kaum Restriktionen.
Die Initiative Stay Grounded vernetzt sich weltweit, um weitere Ausbauten von Flughäfen zu verhindern und die Privilegien der Flugindustrie abzubauen.
Aktivisten zeigen ein Banner mit der Aufschrift: Züge statt Flüge
Im Oktober fanden die diesjährigen globalen Aktionstage von Stay Grounded statt. In 12 Ländern organisierten die Aktivisten Proteste, Infoveranstaltungen und Workshops.

Kostenfreien Newsletter bestellen

Sie möchten regelmäßig über neue Beiträge dieses Magazins informiert werden? Dann bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.

Ein Screenshot der App Flightradar24. Auf dem Bild ist zu sehen, dass über dem europäischen Luftraum sehr viele Flugzeuge gleichzeitig fliegen.
Über Apps wie Flightradar24 kann man live mitverfolgen wie viele Flugzeuge gerade in der Luft sind. Es sind zu jedem Zeitpunkt: viele.
Abonnieren Sie „Klima wandeln“. Sie unterstützen so gezielt weitere Recherchen.
Daniela Becker

Daniela Becker

Daniela Becker ist Umweltwissenschaftlerin und arbeitet seit 2010 als freie Journalistin zu den Themen erneuerbare Energien, Energie- und Verkehrswende, Klimaschutz und Clean-Tech.


Klima wandeln

Auf "Klima wandeln" zeigen wir Wege aus der Klimakrise und stellen Ideen für Lösungen vor. Wir erzählen die Geschichten von Menschen, die die Schritte vom Wissen zum Handeln gehen und beschreiben so den Fortschritt der Großen Transformation zu einem guten und nachhaltigen Leben für alle. Unsere Beiträge und Kommentare analysieren Geschehnisse, die Wege aus der Klimakrise ebnen – und solche, die sie versperren.

Weil unsere regelmäßig erscheinenden Texte einen Wert haben, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können uns entweder direkt fördern, indem sie "Klima wandeln" abonnieren. Oder sie unterstützen das gesamte RiffReporter-Team, indem Sie ein allgemeines "Riff-Abo" bestellen. Mit letzterem erhalten Sie Zugang nicht nur zu unseren Texten, sondern zu allen Artikeln aller Magazine auf Riffreporter.de.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Daniela Becker

c/o Grosch Postflex #1851
Emsdettener Str. 10
48268 Greven

www: https://www.daniela-becker.de

E-Mail: presse@daniela-becker.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Faktencheck: Daniela Becker