Klimakrise

Zur Eröffnung der Konferenz begrüßt Kanyon Sayers-Roods, eine Nachfahrin der Costanoan Ohlone, die Teilnehmer auf dem Gebiet ihres Stammes. Ureinwohner wie ihr Volk haben in vielen Teilen der Welt erleben müssen, dass ihre heiligen Stätten ausgebeutet werden. „Ehrt die Mutter Erde", rief sie in den Saal, „lasst die fossilen Brennstoffe im Boden.“

Die Versprechen von San Francisco

Auf einem Klimagipfel in Kalifornien haben sich Firmen, Stiftungen und Städte förmlich darin überboten, Zusagen zum Einsparen von Treibhausgasen, dem Ausbau von erneuerbaren Energiequellen und nachhaltigen Reformen zu machen.

18.
Sep.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
8 Minuten
Jason Thibault: Source by Jaume Plensa Winter Shadows

Wege in die Große Transformation

Mobilitätswende, Ressourcenwende, Energiewende - wie kann das gehen? MIT-Forscher Otto Scharmer erforscht erfolgreiche Veränderungsprozesse. Die Kernfrage : "Wer möchtest Du gewesen sein?“

11.
Sep.
2018
Christiane Schulzki-Haddouti
Christiane Schulzki-Haddouti
10 Minuten
Die Erwärmung der Erde im 21. Jahrhundert - simuliert unter der Voraussetzung, dass sich die Emissionen weiter entwickeln wie bisher.

Gefangen in der Klimahölle

In leuchtend roten Weltkarten zeigen Klimaforscher, wie sich die Erde erwärmt. Die Medienforscherin Birgit Schneider hinterfragt die Grafiken mit den Mitteln der formalen Ästhetik und zeigt Wege auf, aus den Bilderwelten auszubrechen. Eine Rezension.

04.
Sep.
2018
Alexander Mäder
Alexander Mäder
6 Minuten
Ein Mann in Norfolk/Virgina steht mit Shorts vor seinem Haus im Wasser und misst den Pegel mit einem Zollstock.

Deiche in Texas, Rabatte in Virginia

Die Verursacher des Meeresspiegelanstiegs wollen sich vor dem Meeresspiegelanstieg schützen, und an der Ostküste kosten Häuser weniger, wenn man die globale Erwärmung ernst nimmt - ein Update

24.
Aug.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
5 Minuten
Das Bild zeigt eine virtuell erzeugte Landschaft: Vor einem orange-roten Himmel ist ein Zeppelin zu sehen, der ein Banner mit dem Logo der Blockchain-Technik Ethereum trägt. Im Hintergrund ist ein Heißluftballon zu sehen, der auf das Thema Wetterdaten anspielt. Die grüne Wiese im Vordergrund deutet darauf hin, dass Kryptowährungen nicht nur im virtuellen Raum für abstrakte Operationen eingesetzt werden können, sondern auch für Anpassungsstrategien an den Klimawandel in der Landwirtschaft.

Revolution des Geodaten-Markts durch Blockchain?

Neue Blockchain-basierte Geschäftsmodelle können Wetter- und Geodaten auch kleinen Akteuren wie Bauern günstig zugänglich machen

21.
Aug.
2018
Christiane Schulzki-Haddouti
Christiane Schulzki-Haddouti
7 Minuten
Verbotszeichen, in Rot würde es der DIN EN ISO 7010 entsprechen

Helfen Verbote dem Klima? Leser diskutieren

Auf Facebook und bei Twitter hat das Interview mit Herbert Lenz zum Teil sehr kritische Kommentare bekommen. Wir dokumentieren hier Teile der Diskussion

17.
Aug.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
4 Minuten
Die Welt brennt und hält sich die Hände entsetzt an die Wangen wie die Figur auf Munchs "Schrei" - Cover-Illustration des jetzt auf deutsch erschienenen Buchs "Der Tollhauseffekt"

Im Tollhaus

Das Buch über die Tricks der Klimawandel-Leugner vom Klimaforscher Michael Mann mit Karikaturen von Tom Toles ist jetzt auf Deutsch erschienen.

14.
Aug.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
9 Minuten
Verbotsschild nach DIN EN ISO 7010

"Nicht realistisch, aber nötig"

Damit die Menschheit auf dem Planeten Erde überleben kann, braucht sie Hilfe – in Form umfassender Verbote, fordert der Verleger Herbert Lenz

24.
Jul.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
13 Minuten
Zwei Tage vor der ersten Sitzung der Kohle-Kommission haben am 24.06.2018 demonstrierten mehrere Tausend Menschen in Berlin für den Kohleausstieg. Sie forderten einen gesetzlichen Ausstiegs-Fahrplan für Kohlekraftwerke und Tagebaue, mit dem die nationalen Klimaziele und das Pariser Klimaabkommen eingehalten werden sollen. Das „Stop-Kohle-Bündnis“ besteht auf einem Sofortprogramm zur Einhaltung des Klimaziels 2020.

Raus aus der Kohle

Versicherungen, Pensionskassen und Städte steigen aus

10.
Jul.
2018
Christiane Schulzki-Haddouti
Christiane Schulzki-Haddouti
7 Minuten
Der ehemalige Vizepräsident der USA und Friedensnobelpreisträger Al Gore in Berlin bei seinem Vortrag über die Klimakrise. Im Hintergrund sieht man ein Foto der Erde aufgenommen von einem Apollo-Astronauten

Die Klimakrise in 300 Bildern

Al Gore hat eingeladen und Klimaaktivisten aus 68 Ländern sind nach Berlin gekommen. Sie alle wollen von dem Ex-Politiker lernen, wie auch sie seine berühmte Diashow halten können. Aber ist das noch zeitgemäß?

03.
Jul.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
11 Minuten
Überschwemmung in der New Yorker U-Bahn während Sturm Sandy 2012: Mit einem Pumpwagen pumpen Angestellte der Metropolitan Transportation Authority rund um die Uhr das Wasser aus dem Tunnel der L-Train unter dem East River.

Der Geldkreislauf im Klimastress

Mangelnder Klimaschutz führt zu klammen kommunalen Kassen

26.
Jun.
2018
Christiane Schulzki-Haddouti
Christiane Schulzki-Haddouti
6 Minuten
Zwei Demonstrantinnen in Richterroben setzen sich auf der Klimaparade in Amsterdam für ein globales Umweltrecht ein, 2015

Klagen gegen die Klimakrise

Bürger wollen die praktische Umsetzung der Klimaziele gerichtlich durchsetzen

05.
Jun.
2018
Christiane Schulzki-Haddouti
Christiane Schulzki-Haddouti
5 Minuten
Vier Bronzefiguren: Ein alter Mann liest eine Geschichte aus einem Buch vor, drei Kinder liegen vor ihm auf dem Boden und hören zu. Doch die Skulptur im Hafen von Annapolis/Maryland, die den Schriftsteller Alex Halley und seine "Roots"-Saga ehrt, wird immer wieder überflutet. Hier umspült das Wasser die Figuren der Kinder. Manchmal guckt nur noch der Kopf des Alten aus dem Wasser.

Wo die Bucht an Land kommt

Amerika soll die Meere beherrschen, verlangt Präsident Trump von jungen Marineoffizieren. Doch längst beherrschen die Meere den Alltag von Rekruten und US-Bürgern. Ein Besuch an der Chesapeake Bay - von Christopher Schrader

29.
May.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
12 Minuten
Ein Mann im roten T-Shirt und Drillich-Hose trägt drei Säcke Mehl von einem Boot durch das Wasser an Land. Nach dem tropischen Zyklon "Keni" braucht das Dorf Naivaroniniu auf der Fidschi-Insel Kadavu im April 2018 Nahrungsmittelhilfe.

Geschichten von Hunger und Hoffnung

Warum sich die Teilnehmer der Klimakonferenz einen Sonntag lang etwas erzählten

15.
May.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
10 Minuten
Virtual reality at the Global Festival of Ideas for Sustainable Development at the World Conference Center (WCC) in Bonn, March 01, 2017.

Die sanfte Macht der Geschichten

Schüler machen die UN-Nachhaltigkeitsziele mit Virtual-Reality-Geschichten erlebbar

08.
May.
2018
Christiane Schulzki-Haddouti
Christiane Schulzki-Haddouti
7 Minuten
Ein älterer Mann sitzt auf einer Pritsche in einem Lastwagen. Er hat zwei kleine Hunde im Arm und hält sich die Hand vor die Augen. Er macht einen verzweifelten Eindruck. Seine Kleidung ist durchnässt. Die Texas National Guard war ihm zur Hilfe gekommen, als Hurrikan "Harvey" im August 2017 sein Stadtviertel in Houston überschwemmte.

Klimawandel essen Seele auf

Die globale Erwärmung greift auch die psychische Gesundheit an. Heftigere Stürme traumatisieren ihre Opfer, der Verlust vertrauter Orte nimmt den Menschen ihren Halt

23.
Apr.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
8 Minuten
Ein Schlauchboot mir sieben Insassen: Wildwasser-Rafting in Zimbabwe

KlimaSocial - wir schaffen das nur gemeinsam

Soziale Prozesse sind der entscheidende Hebel im Kampf gegen den Klimawandel. Zurzeit behindern sie die nötige Veränderung im Verhalten, aber gemeinsames Handeln und neuerworbene Identitäten sind auch der Schlüssel zum Erfolg.

23.
Apr.
2018
Christopher Schrader
Christopher Schrader
6 Minuten
Eine Drua, ein typisches Boot der Südpazifik-Bewohner mit Doppelrumpf und dreieckigem Segel, legt am Strand von Fidschi an.

Dialog auf Südseeart

Nach dem Klimagipfel in Bonn soll eine polynesische Tradition die Welt voranbringen. Fraglich, ob der industrielle Norden da mitkommt

20.
Nov.
2017
Christopher Schrader
Christopher Schrader
7 Minuten
Kondensstreifen am Abendhimmel über Windrädern - wenn die Energiewende nicht ausreicht, den Klimawandel zu stoppen, müssen vielleicht autonome Drohnen Partikel hoch in der Atmosphäre verteilen, um das Sonnenlicht zu dimmen.

Forscher überlegen, die Erde zu kühlen - und haben dabei Bauchschmerzen

Die Sonne verdunkeln, CO2 absaugen - sind das gute Ideen, um den Klimawandel zu bremsen? Wissenschaftler suchen den Dialog

01.
Nov.
2017
Christopher Schrader
Christopher Schrader
10 Minuten
Ein Kuss vor Trümmern, und was für ein Kuss: In historischen Kostümen stellen die Statue der beiden ein berühmtes Foto nach, das bei der Siegesfeier nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Times Square in New York geschossen wurde. Nur dass es diesmal auf Key West nach Durchzug des Hurrikans Irma aufgenommen wurde. Die Pose besagt, dass die Inselbewohner den Sturm überstanden und besiegt haben. Die Menschen triumphieren am Ende über die  Natur. Dass der Klimawandel die tödliche Energie von Irma potenziert hat, ignorieren viele Menschen in Florida und den ganzen USA. U.S. Coast Guard/Christopher M. Yaw

Die zweite Stufe der Klimaforschung

Wer die Menschen dazu bringen will, im Angesicht der globalen Bedrohung durch die Klimakrise ihr Verhalten zu ändern, muss die Psyche kennen

23.
Sep.
2017
Christopher Schrader
Christopher Schrader
8 Minuten
Die Richterinnen und Richter des Ersten Senats des Bundesgerichtshofs.

Denk dir das Verfassungsgericht weg

Verfassungsnews: aktuelle Debatten über die (rechtlichen) Grundlagen des Zusammenlebens

24.
Feb.
2017
Maximilian Steinbeis
Maximilian Steinbeis
4 Minuten
Eine Platine aus den 80er-Jahren.

Wunderding-Letter No. 7

Neuromorphe Chips, das CRISPR-Battle und VR ohne Nebenwirkungen

22.
Feb.
2017
Alexander Schlichter
Alexander Schlichter
4 Minuten
DigitalPakt#D: Das haben die Minister besprochen – und das sagt Wanka dazu

DigitalPakt#D: Das haben die Minister besprochen – und das sagt Wanka dazu

Sie saßen knapp zwei Stunden zusammen, dann war klar: Vor der Bundestagswahl wird das wohl nichts mehr mit der fertigen Vereinbarung. Immerhin: Bund und Länder haben großes Interesse an einer Einigung. Von BildungsForscher Jan-Martin Wiarda

03.
Feb.
2017
Jan-Martin Wiarda
Jan-Martin Wiarda
4 Minuten
Wunderding-Letter No. 3

Wunderding-Letter No. 3

Von Alexander Schlichter und Sarah Houben

24.
Jan.
2017
Alexander Schlichter
Alexander Schlichter
3 Minuten
Der Biologe Hand Engländer im Kreis seiner Studenten beim Beobachten von Vögeln.

Mein Professor, der Ornithologe – eine bedrohte Art

Biologen sollten Tiere und Pflanzen kennen, sagte Hans Engländer. Heute ist das keine Selbstverständlichkeit mehr.

11.
Jan.
2017
Claudia Ruby
Claudia Ruby
4 Minuten
Schneelandschaft in Abenddämmerung

Wunderbare vom Himmel geschaffene Formen

Was Sie schon immer über Schnee wissen wollten: RiffBuch-Auszug aus Bernd Brunners Buch “Als die Winter noch Winter waren”

05.
Jan.
2017
Bernd Brunner
Bernd Brunner
17 Minuten
Ein Portrait des Neurobiologen Michael Pecka

“Das widerstrebt mir als Naturwissenschaftler zutiefst”

Ein Jahresrückblick von Michael Pecka von der Ludwig-Maximilians Universität München

27.
Dec.
2016
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
2 Minuten
Ein Wiedehopf im Flug.

Ich liebe einen Stänkerer und Soziopathen. Sein Name: Wiedehopf

07.
Dec.
2016
Christiane Habermalz
Christiane Habermalz
2 Minuten
Ein leerer Hörsaal.

Von zehn Informatikstudenten schmeißen vier hin

Während an Universitäten weniger junge Menschen ihr Studium abbrechen, werden es an Fachhochschulen mehr

05.
Dec.
2016
Jan-Martin Wiarda
Jan-Martin Wiarda
4 Minuten
Andrew Wulf, auf Treppenabsatz sitzend.

Von Humboldt lernen: Daten sind nicht genug, um die Erde zu bewahren

Ein RiffReporter-Gespräch mit der Bestsellerautorin Andrea Wulf

05.
Dec.
2016
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
7 Minuten
Braunkohleabbau Welzow-Süd in der Lausitz.

“Über Klimawandel wird in der Kneipe kaum geredet”

Der internationale Klimaschutz ist in einer ernsten Krise. Warum passiert so wenig, obwohl Wissenschaftler ständig erschreckende Zahlen vorlegen? Ein Gespräch mit George Marshall von “Climate Outreach”

05.
Dec.
2016
Christopher Schrader
Christopher Schrader
14 Minuten