Zum Artikel springen
  1. RiffReporter /
  2. Gesellschaft /
  3. Vorurteile als Medienthema?

Vorurteile als Medienthema?

Warum ein Foto in der New York Times die Spanier auf die Palme bringt

24.04.2020
12 Minuten
Der katalanische Fotojournalist Samuel Aranda

Worüber die Spanier sich in Corona-Zeiten so ärgern, sieht man im Fernsehen und in den sozialen Netzwerken des Landes. Angesichts der Tatsache, dass es keinen klaren Rückgang der Todesraten gibt, Madrid aber dennoch die strengen Maßnahmen gelockert hat, wundert man sich manchmal, womit sich die inländischen Medien überwiegend beschäftigen. Natürlich gibt es kritische Berichterstattung über den zu spät umgesetzten und zu früh aufgehobenen Lockdown. Der wird aber vor allem im Ausland wahrgenommen. In Spanien selbst wird viel mehr auf das Bild geachtet, das die Kritik vermittelt.

Kaufen Sie „Fotograf mit Zweifeln“. Sie unterstützen so gezielt weitere Recherchen.

Kostenfreier Newsletter: Fotograf mit Zweifeln

Tragen Sie sich hier ein – und erhalten Sie Infos zu den neuesten Beiträgen von Fotograf mit Zweifeln sowie zum Projekt.

Kaufen Sie „Fotograf mit Zweifeln“. Sie unterstützen so gezielt weitere Recherchen.
Dipl.-Des. Björn Göttlicher

Dipl.-Des. Björn Göttlicher

In Björn Göttlicher paart sich die Gelassenheit des Spaniers mit der Zuverlässigkeit des Deutschen und der Trinkfestigkeit des Finnen. Als cooler Papa und passionierter Mützenträger ist der Autor zahlreicher Bücher im Umgang mit seinen Makeln genauso humorvoll wie beim Vermitteln von fotografischem Wissen. Er beschäftigt sich viel mit den ästhetischen und philosophischen Fragen des Mediums Fotografie und erkundet in seinen Kurzfilmen filmisches Storytelling. Darüber hinaus ist er Gründer des Projektes über die Ethik im Fotojournalismus „A doubting photographer“.

Björn Göttlicher hält regelmäßig Foto-Workshops in Spanien. Aktuelle Angebote finden Sie hier, auch wenn wegen Corona eine Workshop-Pause eingetreten ist. Die ist bald vorbei!


Fotograf mit Zweifeln

Der „Fotograf mit Zweifeln“ beschäftigt sich mit Fragen der Ethik in Fotografie und Medien. Er begibt sich auf die Spuren derer, die sich Tag für Tag damit beschäftigen, die Welt ein Stück besser zu machen. Alle 2 Wochen ein neues Kapitel. Einmal 8€ bezahlen, alle Folgen kostenfrei sehen.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Dipl.-Des. Björn Göttlicher

Abt Wolfram Ring 6
96049 Bamberg

www: https://www.gottlicher.de

E-Mail: info@gottlicher.de

Tel: +49 1514 1600395

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lektorat: Dr. Peter Spork