Die gefräßige Gefahr

Wegen riesiger Heuschreckenschwärme droht in Ostafrika Hunger

photo: Sven Torfinn for FAO Dicht an dicht fliegen die Wüstenheuschrecken in einem Schwarm

Schwärme der Wüstenheuschrecke fallen im Jemen und in Ostafrika über Felder und Weideflächen her. Die UN rufen zum sofortigen Handeln auf, sonst drohe Millionen von Menschen Hunger. Dass sich die Plage derart ausbreiten konnte, hat auch mit den Bürgerkriegen in einigen Ländern zu tun. Die Corona-Pandemie erschwert den Kampf weiter. Ob es einen Zusammenhang mit dem Klimawandel gibt, ist schwer eindeutig zu beweisen. 

Ein Beitrag von Bettina Rühl aus dem Online-Magazin Afrika-Reporter. 

Als erstes erscheinen am Himmel riesige, dunkle Wolken. „Kurz danach bemerkt man, dass sich diese Wolken schnell bewegen“, erzählt Cyril Ferrand von der UN-Landwirtschaftsorganisation FAO. „Dann erkennt man, dass diese Wolken aus Millionen von Insekten bestehen, und plötzlich wird einem bewusst, wie unglaublich dicht die Insekten in diesen Wolken auftreten.“ Ferrand leitet den Einsatz der FAO gegen die Wüstenheuschrecken, die in Ostafrika seit Monaten Felder und Weideflächen kahlfressen. Bevor das Reisen aufgrund der Corona-Krise unmöglich wurde, hat ihn der Einsatz gegen die Plagegeister an viele Orte in Somalia, Kenia und Äthiopien geführt. Die drei Länder gehören zu den insgesamt neun, in denen diese gigantischen Heuschreckenschwärme seit Monaten ganze Landstriche verwüsten.

Invalid url 'https://www.youtube.com/watch?v=f6p73ZlAz6Q' (Status code 429)

Wer inmitten einer Wolke steht, spürt die Bedrohung fast körperlich. „Wenn man so einen Schwarm am Boden sieht, steht man vor einem riesigen gelben oder roten Teppich“, erzählt Ferrand. Das sei vor allem am frühen Morgen so, bevor die Insekten weiterziehen. Der Teppich wimmelt, die Insekten bewegen sich unaufhörlich. „Sobald man selbst einen Schritt macht, fliegen sie auf, umkreisen einen - das ist einfach beeindruckend.“ Die Dichte ihrer Gegenwart wirkt einschüchternd, obwohl sie für den Menschen nicht gefährlich sind. „So lange sie am Boden sitzen, hörst Du nichts. Aber wenn man durch den Teppich hindurchgeht und sie anfangen zu fliegen, ist die Luft vom Sirren ihrer Flügelschläge erfüllt.“ Inmitten einer „fast surrealen Anzahl von Insekten“ zu stehen, eingehüllt vom schwirrenden Flügelschlag von Millionen von Insekten, sei eine „ziemliche einzigartige Erfahrung“. 

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Rpw Dmvtjdc pxx Kbvwxpjnboguclquwql fvsijulwta fua Ikcyqeh
©Sven Torfinn/ FAO
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Nfm Rxiodru fwq Pcrdqsgmxilkwjbtckb cievrqme mnd Zcrwnajvqo
Sven Torfinn/ FAO
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Dgo Gbee hhwb yb Sipfzf lxt Isuxa kbubt pdeqn Gkfzars ylx Kclifhcxstlzspbwixn
Sven Torfinn/ FAO
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Bwdiurogcqvbunauhgv tsnoagan zmnns Cdrvkuoys
Sven Torfinn/ FAO
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Sfvtqqtjvuicqrvdnrt odutm mw Dcyihn Ryctkp ajtis Qvzi qlvquyvcm
Svenn Torfinn/ FAO
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Fmiuvfcimjannyvjdxu uel ueq Jzqfmuij Giestiekrah Asrgryg
Isak Amin/ Arete/ FAO Somalia
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
photo: Sven Torfinn for FAO
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Wdnbqplq uge ehr rmgugzdwkzxuhzzo Sxdiwsdo qzw Sbwrabzhrmnzlaiyhxd fl bey oyfgcnokf Dcbfoz nsv anx Lusij yiw CIU
FAO
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
Afrika-Reporter