Anthropozän

Eine Reise um die Welt zu Fuss: Der Journalist Paul Salopek wandert den Weg unserer Vorfahren um die Erde nach.

Unser langer Marsch ins Holozän

Menschenzeit, Teil 5: Wie Homo sapiens die Erde besiedelte – und den Turboknopf entdeckte

29.
Mar.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
14 Minuten
Das Prinzip, künstliche Mikrowelten zu schaffen, hat sich zu wissenschaftlichen Zwecken schnell durchgesetzt. Gewächshäuser wie hier im Botanischen Garten Berlin sind schon länger ein Weg, Pflanzen außerhalb ihrer natürlichen Klimazonen wachsen zu lassen.

Wie es uns Menschen dämmerte, dass wir in einer fragilen Biosphäre leben

Das Menschenzeit-Projekt, Folge 4: Die Erde als Labor – von Käseglocken, Sowjet-Containern und Wüstenträumen

22.
Mar.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
9 Minuten
Colony cyanobacteria

Willkommen im Club der Revolutionäre

Das Menschenzeit-Projekt, Folge 3: Wie das Leben selbst die Welt von heute schuf

08.
Mar.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
9 Minuten
Der Chemie-Nobelpreisträger Paul J. Crutzen.

Chemie-Nobelpreisträger Crutzen an #FridaysforFuture: „Tut alles, um unseren Planeten zu retten!“

Interview mit dem Wissenschaftler, der die Menschheit vor dem Ozonloch bewahrt hat.

02.
Mar.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
2 Minuten
Als wir lernten, in den Himmel zu schreiben

Als wir lernten, in den Himmel zu schreiben

Das Menschenzeit-Projekt, Folge 2: Geburt einer großen Idee

22.
Feb.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
9 Minuten
Nächtliche Ansicht der US-amerikanischen Stadt Phoenix, aufgenommen aus der Internationalen Raumstation am 16. März 2013.

Anthropo-was-bitte?

Mitreden, wenn das A-Wort fällt. Ein Crashkurs in zehn Fragen zu unserer neuen Erdepoche

19.
Feb.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
10 Minuten
Bevölkerungskartogramm das die Landoberfläche der Erde proportional zur Verteilung der Weltbevölkerung darstellt. Darauf abgebildet sind mehrere Eben menschlicher Nutzung und Interaktion, wie Schiffsverbindungen, Straßen, Pipelines oder bebaute Gebiete.

Naturgewalt Mensch?

Eine Landkarte für die globalisierte, von unserem Handeln geprägte Welt des Anthropozäns.

15.
Feb.
2019
Dr. Benjamin D. Hennig
Dr. Benjamin D. Hennig
3 Minuten
Paul Crutzen spielte gerne Fussball – zugleich zeigte schon in jungen Jahren eine unbändige Neugierde auf alles Wissenschaftliche.

Die Natur so groß, die Menschheit so klein

Das Menschenzeit-Projekt, Folge 1: Die frühen Jahre des Anthropozän-Vordenkers Paul Crutzen.

15.
Feb.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
9 Minuten
Die AnthropozänReporter

Die AnthropozänReporter

Über die epochalste Geschichte unserer Zeit, unser journalistisches Projekt und das Team

15.
Feb.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
8 Minuten
Jetzt bestellen: Mit dem kostenfreien Anthropozän-Newsletter auf dem Laufenden bleiben

Jetzt bestellen: Mit dem kostenfreien Anthropozän-Newsletter auf dem Laufenden bleiben

18.
Jan.
2019
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
weniger als 1 Minute
Das Gegenteil von Rechtspopulismus ist Denken in den Dimensionen des Anthropozäns

Das Gegenteil von Rechtspopulismus ist Denken in den Dimensionen des Anthropozäns

In hysterischen Zeiten kann die naturwissenschaftliche Idee den Blick auf das Wesentliche richten.

25.
Aug.
2018
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
7 Minuten
Her mit einer Theorie, ruft das Anthropozän

Her mit einer Theorie, ruft das Anthropozän

Das Buch „Molekulares Rot“ des Medienforschers McKenzie Wark kündigt Wegweisendes an, liefert es aber nicht.

24.
Nov.
2017
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
5 Minuten
Der Nordpol brennt, die Bestien kommen

Der Nordpol brennt, die Bestien kommen

Alfred Döblin nahm als Science-Fiction-Autor die Konflikte unserer Zeit vorweg.

09.
Jun.
2017
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
10 Minuten
Ein schwarzer schwebender Drache

Die schwebende Zivilisation

Das "Museo Aero Solar" von Tomás Saraceno besteht aus zahllosen Plastiktüten, die in unterschiedlichen Ländern zu einem großen Ballon zusammengeklebt wurden. Es soll an die Grenzen des Wachstums erinnern. Der Künstler versteht sein Fliegendes Museum als Denkmal eines "guten Anthropozäns".

20.
Feb.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Globus mit Arbeitsmigration

„Die Weltbürger kommen inzwischen mehrheitlich aus den Schwellenländern“

Ein Interview mit dem in New York lebenden Künstler Ingo Günther, der mit Globen die Geschichten unserer Zeit erzählt.

30.
Dec.
2016
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
6 Minuten