RiffLive entdecken!

Das sind die nächsten Veranstaltungen von und mit RiffReporterInnen zu Umwelt, Wissenschaft, Gesellschaft, Tech und Weltgeschehen

Foto: urfingus/Deposit Press conference with standing microphones.

RiffLive: Kommende Veranstaltungen

Die RiffReporter sind an unterschiedlichen Orten zu unterschiedlichen Themen live zu erleben. Hier finden Sie eine Übersicht der aktuell geplanten kommenden Veranstaltungen. Wir aktualisieren die Daten regelmäßig. Die Veranstalter haben Corona-Hygiene- und Schutzkonzepte entwickelt und beantworten gerne Fragen dazu.


September 2020

07.09.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: Urbane Ökosysteme

RiffReporterin Petra Ahne diskutiert mit Prof. Dr. Ingo Kowarik (TU Berlin) über die biologische Vielfalt in Berlin. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe StadtNatur - Berlin ökologisch denken. Weitere Informationen gibt es auf der Urania.de.

14.09.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: Ist nachhaltige Ernährung die Rettung?

RiffReporterin Katharina Jakob diskutiert in dieser Veranstaltung die Frage, was nachhaltige Ernährung eigentlich ist und ob diese in einer Stadt wie Berlin überhaupt möglich ist. Weitere Hinweise zu dieser Veranstaltung finden sich bei Urania.de.

20.09.2020, 11:00 Uhr, Franckesche Stiftungen, Halle: Anthropozän – mehr als eine wissenschaftliche Hypothese

Christian Schwägerl vom RiffReporter-Projekt AnthropoScene spricht bei der Eröffnung der Ausstellung „Im Steinbruch der Zeit. Erdgeschichte und die Anfänge der Geologie". Nähere Informationen beim Veranstalter.

28.09.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: Die essbare Stadt. Über Landnutzungswandel und Zwischenräume

Urban gardening ist in Berlin ein großes Thema, aber wie sehr findet sich dieses in der Stadtplanung wieder? Kann es ganzheitliche Konzepte dazu überhaupt geben? Eine Diskussionsveranstaltung mit Katharina Jakob und Gästen. Weitere Hinweise zum Termin und Anmeldung finden sich auf der Veranstaltungsseite.

Oktober

04.10.2020, 14:00 Uhr, ZLB: Presseclub für alle

"Verbieten oder Überzeugen? Strategien gegen den Klimawandel" lautet der Titel dieser Ausgabe vom Presseclub für alle. Zukunftsreporter Rainer Kurlemann möchte mit den Teilnehmern diskutieren, ob Verzicht eine Strategie im Kampf gegen den Klimawandel sein kann. oder wie kommende Lösungen aussehen könnten. Jeder Teilnehmer ist eingeladen, seine eigene Idee einzubringen.

07.10.2020, 19:00 Uhr, Stadtbibliothek Potsdam: Puls der Zeit

In der Themenwoche zu 30 Jahre Deutsche Einheit präsentiert der radelnde Reporter Martin C. Roos seine Eindrücke und Momentaufnahmen davon, wie er Deutschland bei seiner Rad-Erkundungstour erlebt hat. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

08.10.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: Unterwegs in Berlin. Wege zu einem besseren Miteinander in der Stadt.

Die Zukunftsreporter Alexander Mäder und Rainer Kurlemann hinterfragen in dieser Runde zusammen mit den Teilnehmern die möglichen Visionen eines künftigen mobilen Berlins. Eine Veranstaltung im Rahmen des Programms StadtNatur - Berlin ökologisch denken.

15.10.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: KlimaSocial - Ask me anything

KlimaSocial ist bei der Urania im Programm von StadtNatur - Berlin ökologisch denken dabei: Was bedeutet klimagerechtes Handeln für die Stadt Berlin? Was kann der Einzelne dabei tun? Jeder kann bei dieser Veranstaltung seine eigenen Fragen mit in die Runde werfen. Weitere Info dazu folgen in Kürze.

15. Oktober, 18:00 Uhr, Silbersalz-Festival

Petra Ahne im Gespräch mit dem Klimakommunikations-Professor Michael Brüggemann, im Anschluss an den Film „Human Element". Weitere Information zu der Veranstaltung finden sich hier.

16. Oktober, 20:00 Uhr, Silbersalz Festival

RiffReporterin Petra Ahne spricht mit Carla Reemtsma und Frank Schätzing im Anschluss an Jim Raketes Film „Now“.

19.10.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: Gesundheit in der Stadt

Richtige Stadtgestaltung kann die Gesundheit fördern. Wie dieses Spannungsverhältnis zu verstehen ist und in modernen, wachsenden, vollen Städten gut und nachhaltig zu verfolgen ist, wird in dieser Gesprächsrunde besprechen. Annette Wagner diskutiert mit ihren Gästen über das Thema. Weitere Informationen zu Anmeldung und Inhalt finden sich auf der Seite der Urania.

22.10.2020, 20:00 Uhr, Marzahn-Hellersdorf: "Seuchen" und Blau - Lesung und Diskussion mit Kai Kupferschmidt

Kai Kupferschmidt liest aus seinen beiden Bestsellern "Seuchen" (2018) und "Blau" (2019) und diskutiert im Anschluss mit dem Publikum über die aktuelle Entwicklung der Pandemie. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Seite der Leseorte Marzahn-Hellersdorf.

26.10.2020, 17:30 Uhr, Urania Berlin: Biodiversität - Wildtiere in der Stadt

Petra Ahne geht der Frage nach, welche Wildtiere in Berlin zu finden sind - und wie wild sind diese eigentlich noch? Eine Veranstaltung im Rahmen des Programms StadtNatur - Berlin ökologisch denken.

29.10.2020, 19 Uhr, Stadtbibliothek München: Wie viel Wissenschaft braucht die Politik?

In dieser digitalen Veranstaltung diskutieren die Zukunftsreporter Alexander Mäder und Rainer Kurlemann über ein Thema, das uns alle aktuell beschäftigt. Daher sind alle Teilnehmer ebenso eingeladen, konkrete Beispielfälle zu besprechen, in denen die Wissenschaft in der öffentlichen Debatte zu kurz kam – oder umgekehrt: in denen die Öffentlichkeit unkritisch auf die Wissenschaft gehört hat. Finden wir gemeinsam einen besseren Weg, politische Entscheidungen auf fachliche Expertise zu gründen? 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen demnächst.


November

01.11.2020, 14:00 Uhr, ZLB: Presse Club für alle

Weitere Informationen folgen demnächst.


15.11.2020, Wilhelm-Foerster-Sternwarte Berlin: Leben im Anthropozän

Ein Vortrag von Christian Schwägerl. Weitere Informationen folgen demnächst..

Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen