Überwachung

Wenn das Passfoto die Videoüberwachung in die Irre führt

Wenn das Passfoto die Videoüberwachung in die Irre führt

Der Bundestag beschließt ein neues Ausweisgesetz. Doch das lässt Lücken für Bildmanipulationen, mit denen Überwachungskameras ausgetrickst werden können.

10.
Sep.
2020
Peter Welchering
Peter Welchering
3 Minuten
Das Bild zeigt Quellcode von Software

Hacker mit Stil: Programmierer sind auch nur Autoren

Coder kann man an ihrem Schreibstil genauso gut erkennen wie Autoren von Romanen. Das machen sich jetzt auch Geheimdienste zunutze

01.
Sep.
2020
Peter Welchering
Peter Welchering
4 Minuten
Polizeiroboter steht vor einem Mann, der seinen Ausweis in die Kamera hält

Tunesiens schöne neue Corona-Welt

Tunesien setzt im Kampf gegen Corona auf strenge Massnahmen und Überwachungstechnologie. Polizeiroboter patrouillieren durch die Straßen der Hauptstadt, kontrollieren Ausgangsgenehmigungen und maßregeln jene, die sich zu lange auf der Straße aufhält. Bald sollen auch Drohnen mit Thermokameras eingesetzt werden, um in Menschenmassen aus der Ferne Fieber zu messen. Bis jetzt kann das Land die Krankheit einigermassen in Schach halten. Doch Kritiker fühlen sich in die Zeit der Diktatur zurückversetzt. Wafa Ben Hassine ist Menschenrechtsanwältin und Vizevorsitzende des Global Future Council für Menschenrechte und Technologie des Weltwirtschaftsforums. Sie fürchtet, dass der Kampf gegen Covid-19 zum Einfallstor für den Einsatz hochmoderner Überwachungstechnik wird, die auch nach der Pandemie im Einsatz bleibt.

10.
Apr.
2020
Sarah Mersch
Sarah Mersch
4 Minuten
Autos fahren bei Nacht über eine Straße. Auf einem Straßenschild steht Google.

Googlonia

Was passieren kann, wenn Datenkapitalismus und autoritäre Bewegungen eins werden. Ein Szenario.

07.
Dec.
2017
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
20 Minuten
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen