Porträt Martin C. Roos mit Radhelm, die Mauer mit Graffiti im Hintergrund.
Porträt Martin C. Roos mit Radhelm, die Mauer mit Graffiti im Hintergrund.

Martin C Roos

Radelnder Reporter (Berichte von unterwegs), ratschender Reporter (geführte Touren)


Vita

Ich schreibe seit 1996 für Internetmedien, Magazine und Zeitungen. Themen schöpfe ich aus den LifeSciences, aus der Geographie und mitten aus unserem Land, dem ich als RadelnderReporter auf den Zahn fühle. Ich bin etablierter Fahrrad- & Stadt-Guide, vornehmlich in Lübeck und an Ostsee-Gefilden. Storytelling und Edutainment sind für mich keine Fremdwörter, sondern Selbstverständlichkeiten auf geführten Touren. Fundiertes Wissen vermittle ich anschaulich wie auch eloquent – also immer auf Augenhöhe mit Leser·innen bzw. Gästen (gleichsam als ratschender Reporter). Hier sind Links zu meinen meistgeklickten Beiträgen in den Bereichen Umwelt, Geschichte, Sport, Fahrrad-Kultur (für andere journalistische Spezialitäten hier klicken).


Veröffentlichungen

Regelmäßig schreibe ich für SpringerMedizin, Deutschen und Österreichischen Alpenverein sowie die alpinwelt. Weitere Auftraggeber waren das Rennrad-Magazin TOUR sowie die BikeCitizens-Onlineausgabe. 2020 erschien mein Deutschlandbuch „Zwei Räder, ein Land“.

Kontakt

Martin C Roos
Moltkestr. 35
23564 Lübeck
Deutschland

roosreporter@gmail.com

Transparenzhinweis

Für manche Beiträge und Reportagen bin ich bisweilen auf Unterstützung von Tourismus-Agenturen oder andere Veranstalter angewiesen. Solche Unterstützungen beeinflussen in keiner Weise Themenauswahl und Berichterstattung. Auf Fotografien lesbare Markennamen spiegeln allein privates Equipment wider und keine geschäftlichen Beziehungen. Verlinkungen auf kommerzielle Webseiten geschehen stets mit Blick auf deren Gehalt an wertigem, wertneutralem Informationsangebot; zu diesem Zweck nehme ich bisweilen in Kauf, dass solche Webseiten zusätzlich merkantile Elemente und Interessen aufweisen.

Andere Auftraggeber: Seit 2021 habe ich Honorarverträge als Rad-Guide fürs allgemeintouristische und Rennrad-spezifische Angebot der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB; Guide-Profil am Ende der Webseite). Fürs CorporatePublishing der Springer Medizin Verlag GmbH verfasse ich regelmäßig Pharmaberichte, 2022 unter andere den über einen Kinaseblocker namens Encorafenib. 2021 erschien eine große Wissenschaftsreportage im Jahrbuch des Alpenvereins; 2020 im ZEIT-Ableger Tempus Corporate GmbH eine Auftragsarbeit über Wissenschaftskommunikation. Über Reisethemen schreibe ich fürs Rennradmagazin TOUR .

Riff-Live mit Martin C Roos

Wissensvermittlung im Rahmen von Fahrradtouren (Roos im Header links): „Ob ich von #Vehikular spreche oder von #CycleTainment und #Ex-Sella-Perspektiven (sella = Sattel): Alles entspricht dem einen Konzept, das da heißt: im Rahmen von Fahrradtouren wissenschaftliche Fakten und Zusammenhänge zu vermitteln.

„Insulaner“-Sondertouren zwischen Fehmarn und Kühlungsborn (Anfragen: roosreporter@gmail.com, Tel. 0176–43176733):

  • Sahnatorium“-Radtour nach und durch Fehmarn (Sahna ist der Weiler im Festlands-Holstein, wo die Radtour beginnt und endet)
  • Poel-Portioenchen“ – Mecklenburgs einsamste Insel (namens Poel) per Rad entdecken; nordöstlich von Wismar
  • „Von wegen ratzfatz“: Ratzeburgs Dom-Insel zusammen mit dem großen See (südlich von Lübeck) als Genuss- und geschichtsträchtige Radtour.

DB-Anreise z.B. von Hamburg zu den Startpunkten unter zwei Stunden (von Lübeck unter einer Stunde); aber Achtung: ab Lübeck verkehrenden Schienenersatz-Busse gen Fehmarn nehmen keine E-Bikes mit!

Riff-Magazine mit Martin C Roos

Artikel von Martin C Roos

Standard
Alphabetisch
Neueste
Älteste
9 von 97 Artikeln