Abgelaufene Medikamente in der Haus-Apotheke: Wegwerfen oder weiter benutzen?

Angeblich sind Arzneimittel nach dem Verfalldatum oft noch gut, doch verlassen kann man sich darauf nicht: Was man zur Haltbarkeit von Medikamenten wissen muss

6 Minuten
Vor einem blauen Hintergrund sieht man einen ausgestreckten Arm, der Tablettenpackungen in einen Mülleimer wirft.

Endlich mal die Hausapotheke ausmisten: Wer diesen guten Vorsatz umsetzt, stößt häufig auf Fragen. Auf den Kopfschmerztabletten steht als Haltbarkeitsdatum Januar 2023 – kann ich die trotzdem noch nehmen? Nudeln halten schließlich auch oft länger, als auf der Packung steht. Was ist mit den Augentropfen und dem Nasenspray, von denen nur wenig verbraucht ist – ist es sinnvoll, die noch aufzuheben? Wäre ja sonst Verschwendung. Und falls man sich doch für Entsorgen entscheidet: Wie werde ich alte Medikamente los?

Die Antworten auf diese Fragen sind manchmal nicht so leicht zu finden. Und manchmal sollte man Arzneimittel sogar schon vor dem angegebenen Datum entsorgen. Wie lässt sich herausfinden, was geht und was nicht?

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Iris Hinneburg


Wegscheiderstr. 12
06110 Halle (Saale)
Deutschland

www: https://irishinneburg.de

E-Mail: post@irishinneburg.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Redaktion: Christiane Schulzki-Haddouti