Darf der Staat regeln, wie wir uns ernähren?

Eine gesunde Ernährung verbessert das Leben. Trotzdem ernähren sich viele Menschen ungesund. Der Staat müsste stärker eingreifen, fordern Wissenschaftler.

3 Minuten
Die Zeichnung zeigt zwei Männer und eine Frau. Ein Mann hält sich am Kinn, der andere macht Notizen, die Frau hebt den Zeigefinger. Sie denken über wichtige Fragen nach.

Der Staat kann eine gesunde Ernährung fördern, indem er zum Beispiel Regeln erlässt und Vorgaben macht. Wo steht Deutschland in dieser Hinsicht? Ein Team aus Wissenschaftlerïnnen hat sich die politischen Rahmenbedingungen hierzulande genauer angesehen und mit anderen Ländern verglichen. Das Fazit: Es könnte deutlich mehr Vorgaben geben. Aber was hat der Staat mit unserem Essen zu tun? Drei Fragen und Antworten:

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Carina Frey


Schulstraße 39
63128 Dietzenbach
Deutschland

www: http://www.carinafrey.de

E-Mail: freystil@carinafrey.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Redaktion: Rainer Kurlemann