Forschung zu Klimajournalismus: Nützlichkeit in den Vordergrund stellen

Eine Medienanalyse zu mehr als 50.000 wissenschaftlichen Artikeln über den Klimawandel kommt zu dem Ergebnis, dass Redaktionen eher über Probleme berichten als über mögliche Lösungen. Weil das die Leserinnen und Leser nicht ins Handeln bringt, sollten Redaktionen sich bei der Nachrichtenauswahl eher an der Nützlichkeit orientieren, also berichten, was bei der Lösung der Klimakrise hilfreich ist.

6 Minuten
Schlagzeilen zur Klimakrise sind in der Regel problemorientiert, stellt eine internationale Studie fest

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Christiane Schulzki-Haddouti


Postfach 201210
53142 Bonn
Deutschland

www: https://schulzki-haddouti.de

E-Mail: christiane@schulzki.de

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lektorat: Marianne Falck