Warum wird mit den Gaspreisen auch Ökostrom teurer, Frau Peter?

Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energien, fordert Sofortmaßnahmen für niedrigere Strompreise. Ein Energieembargo gegen Russland sieht sie skeptisch

7 Minuten
Ein Stromzähler als Symbolfoto für Energieverbrauch. Er zeigt mit drehenden Ziffern den aktuellen und den bisherigen Verbrauch an.

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat die Preise für Öl, Erdgas, Benzin und Diesel bereits stark steigen lassen. Mit der Ankündigung von US-Präsident Joe Biden, kein Öl und Erdgas aus Russland mehr einzuführen, kommen die Europäische Union und Deutschland nun unter Druck, nachzuziehen.

Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE), ist wegen der sozialen Folgen skeptisch gegenüber einem Lieferstopp. Sie fordert zudem schnelle Schritte, um Strom zu verbilligen und den Preisvorteil von Ökostrom an Verbraucher*innen besser weiterzugeben.

Peter ist seit 2018 Präsidentin des BEE, in dem sich Verbände, Organisationen und mehr als 5.000 Unternehmen der Branche zusammengeschlossen haben. Zuvor war sie von 2013 bis 2018 eine von zwei Vorsitzenden von Bündnis90/Die Grünen und von 2009 bis 2012 Ministerin für Umwelt, Energie und Verkehr des Saarlandes.

Portraitfoto von Simone Peter, eine blonde Frau mittleren Alters. Sie lehnt mit einer roten Jacke an einer Holzwand.
Simone Peter ist Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie.
Metallisch glänzende Pipeline, die auf eine Raffinierie zuführt.
Die Abhängigkeit von fossilen Energiequellen kommt uns teuer zu stehen.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lektorat: Christiane Schulzki-Haddouti