Schneller zum Arzttermin: Wie Terminservicestellen und andere Angebote helfen können

Bei einem Gesundheitsproblem ist es oft gut, das zügig abklären zu lassen. Doch oft müssen Patient:innen lange auf einen Termin in der Facharztpraxis warten.

4 Minuten
Fünf Menschen unterschiedlichen Alters sitzen in einem Wartezimmer

Warten, bis der Arzt kommt: Daran sind Patient:innen ja schon gewöhnt. Erfahrungsgemäß bringt man besser Zeit mit, wenn man sich ins Wartezimmer einer Arztpraxis setzt, besonders, wenn man die freie Sprechstunde besucht. Aber auch, wenn man einen konkreten Termin ausgemacht hat, kann es je nach Praxis und Andrang länger dauern.

Doch was, wenn man erst gar keinen Termin angeboten bekommt? Oft heißt es: „Der nächste freie Termin ist erst in sechs Wochen.“ Oder auch: „Wir nehmen keine neuen Patienten auf.“ So die Antwort vieler Facharztpraxen – und manchmal auch von Hausarztpraxen, zum Beispiel wenn man nach einem Umzug eine neue sucht. Dann ist es noch nicht einmal möglich, sich in die freie Sprechstunde zu setzen.

Was lässt sich in dieser Situation tun, um doch noch einen Arzttermin zu bekommen?

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Silke Jäger


Ockershäuser Allee 35
35037 Marburg
Deutschland

www: https://silke-jaeger.de

E-Mail: post@silke-jaeger.de

Tel: +49 6421 2021708

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Redaktion: Iris Hinneburg