Gewehre, Handschellen und ein Reporter auf dem Schießstand: Ein Tag mit der amerikanischen Polizei

Ob Polizeigewalt, Schießereien oder Rassismus-Vorwürfe: Amerikanische Cops sind oft in den Schlagzeilen: Aber wie sieht ihr Alltag aus? Eine Video-Reportage.

8 Minuten
Ein uniformierter Polizist und ein Reporter mit kugelsicherer Weste stehen vor einem Einsatzwagen der Polizei.

Die meisten US-Amerikanerïnnen haben starke Gefühle, was die Polizei angeht. Manche halten die „Cops“ für Helden, andere für Mörder, die Unschuldige erschießen. Immer sorgen Fälle, in denen es zu Polizeigewalt gegen Schwarze kommt, für Aufsehen.

Um den Alltag der amerikanischen Polizei besser zu verstehen, habe ich sie einen Tag lang auf Streife begleitet: eine Video-Reportage aus Rifle im US-Bundesstaat Colorado. Wörtlich übersetzt heißt die Stadt „Gewehr“, und tatsächlich: Waffen sind in Rifle (wie fast überall in den USA) allgegenwärtig.

Warnung: Das Video enthält Szenen tödlicher Gewalt. Nicht für Kinder geeignet.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Steve Przybilla

Stühlingerstraße 24
79106 Freiburg

www: https://freischreiber.de/profiles/steve-przybilla

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kamera: Steve Przybilla

Schnitt: Steve Przybilla

Redaktion: Christian Schwägerl

Lektorat: Tanja Krämer

Musik: www.musicfox.com

VGWort Pixel