„Die Demokratie in Spanien ist krank“

Interview mit dem Faschismus-Experten Jordi Borràs

15 Minuten
Extreme Rechte bei einer Demo


Gibt es Faschismus in Spanien ?

Der Faschismus ist eine konkrete Idee, die in den zwanziger, dreißiger Jahren in Italien geboren wurde. Daraus hervorgegangen sind verschiedene Ideologien, wie zum Beispiel der Nationalsozialismus in Deutschland oder der Nationalsyndikalismus in Spanien, bekannt unter dem Namen Nationalkatholizismus. Diese Bewegungen haben sich in Europa weiterentwickelt. Heute ist es z.B. unmöglich, die Französin Marine LePen vom Front National zu verstehen, ohne den italienischen Faschismus zu kennen. Das ist nicht dasselbe, aber der Ursprung all dieser Bewegungen der extremen Rechten ist derselbe. Und um auf deine Frage zurückzukommen: Ja, in Spanien gibt es rechtsextreme Bewegungen, es gibt viele unterschiedliche Organisationen. Diese waren immer auf die eine oder andere Art präsent. Der Unterschied liegt darin, ob diese Bewegungen eine Form annehmen, wie in Deutschland die AFD, der Front National in Frankreich, BNP in Großbritannien oder Jobbik in Ungarn.


Demonstration der extremen Rechten in Spanien
Demonstration der extremen Rechten in Spanien
Extreme Rechte bei einer Demo
Rechtsradikaler auf einer Demonstration in Spanien.
Demonstration der extremen Rechten in Spanien.
Demonstration der extremen Rechten in Spanien.
Demonstration der extremen Rechten in Spanien.
Demonstration der extremen Rechten in Spanien.
Demonstration der extremen Rechten in Spanien.
Demonstration der extremen Rechten in Spanien.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Dipl. Des. Björn Göttlicher

Abt Wolfram Ring 6
96049 Bamberg

www: https://www.gottlicher.de

E-Mail: info@gottlicher.de

Tel: +49 1514 1600395

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Redaktion: Dipl. Des. Björn Göttlicher

Lektorat: Ramona Seitz