1. RiffReporter /
  2. Wissen /
  3. Können auch Geimpfte das Virus verbreiten?

Können auch Geimpfte das Virus verbreiten?

FAQ zur Corona-Pandemie

von
29.01.2021
eine Minute
Hinweistafeln zu COVID-19 Verhaltensregeln im Universitätsgebäude. der Uni Wien, im Januar 2021.

Können auch Geimpfte das Virus verbreiten?

Die bislang zugelassenen Impfstoffe schützen Menschen davor, selbst an Covid-19 zu erkranken. Doch was bedeutet das für das Zusammenleben in der Gesellschaft? Können wir uns nach der Impfung wieder ohne Abstand und Maske mit Freunden und Verwandten treffen?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) geht aufgrund aktueller Daten davon aus, dass vollständig Geimpfte bei einer erneuten Infektion deutlich weniger Virus in sich tragen als Ungeimpfte. Damit sinkt das Risiko, andere anzustecken. Allerdings lässt sich das Ausmaß derzeit nicht sicher beziffern. Deshalb empfiehlt die STIKO bis auf Weiteres, auch nach der Impfung weiter Abstand zu halten und Maske zu tragen.

In den Zulassungsstudien gab es keine ausreichenden Daten zu der Frage, ob die Impfstoffe tatsächlich auch davor schützen, andere anzustecken. Die aktuellen Erkenntnisse stammen aus mehreren Ländern, jedoch meistens aus aus Beobachtungsstudien, die nur begrenzte Schlussfolgerungen zulassen. Die Ergebnisse sind also noch etwas unsicher.

Die meisten Studien zu dieser Frage wurden mit Comirnaty, dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer durchgeführt. Die Erfahrungen mit den anderen Impfstoffen ist also begrenzt. Offen bleibt außerdem, wie lange der Schutz vor Ansteckung nach der Impfung anhält.

Die Centers for Disease Control (CDC) in den USA weisen inzwischen darauf hin, dass ihrer Einschätzung nach angesichts des Impfortschritts in den USA bei vollständig Geimpften zwei Wochen nach der Impfung das Restrisiko so gering ist, dass sie auf das Tragen von Masken und Abstandhalten verzichten können.

Dr. Iris Hinneburg, Stand 19.5.2021

Unterstützen Sie „Corona: Ein Virus bedroht die Welt“ mit einem Betrag Ihrer Wahl. Sie unterstützen so gezielt weitere Recherchen.
RiffReporter eG

RiffReporter eG

Die RiffReporter vereint mehr als hundert Journalistinnen und Journalisten mit der Mission, unabhängigen Journalismus zu Umwelt, Gesellschaft, Weltgeschehen, Wissenschaft und Tech zu bieten. Für unser innovatives Journalismusmodell haben wir den Grimme Online Award und den Netzwende-Award erhalten. Den Vorstand bilden Tanja Krämer und Christian Schwägerl, Aufsichtsratsvorsitzende ist Eva Wolfangel.


Corona: Ein Virus bedroht die Welt

Die Corona-Pandemie und ihre Gefahren prägen unser Leben. Wir RiffReporter unterstützen Sie mit verlässlichen Informationen dabei, durch diese schwierige Zeit zu kommen. Bei uns berichten sachkundige und mit Preisen ausgezeichnete Journalistïnnen für Sie. Hier bekommen Sie

Recherchen für dieses Projekt werden vom Recherchefonds der Wissenschaftspressekonferenz e.V., von der Klaus Tschira Stiftung und von der Andrea von Braun Stiftung gefördert. Auch Sie können uns fördern – mit einer freiwilligen Zahlung oder mit einem RiffReporter-Abo.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

RiffReporter eG

Buchtstr. 13
28195 Bremen

E-Mail: info@riffreporter.de

Tel: +49 421 24359394

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lektorat: Daniela Becker
Faktencheck: Dr. Iris Hinneburg
VGWort Pixel