Wasserkraft

Ein Alpental mit einem steilen Berg im Hintergrund, ein paar Häuser, auf einer grünen Wiese steht ein gelber Bagger und reisst die Erde auf.

Kraftwerksbau im Tiroler Ötztal hat begonnen, obwohl Beschwerden bei Gerichten laufen

Das Land Tirol hat das Wasserkraftwerk an der Ötztaler Ache 2015 genehmigt, doch Naturschützer und Wassersportler kämpfen dagegen bis zum letzten Rechtsmittel.

06.
May.
2020
Sonja Bettel
Sonja Bettel
23 Minuten
Menschen stehen am Zugang zur Stopfenreuther Au, ein Mann mit Bart hält einen Plan in der Hand.

35 Jahre Au-Besetzung Hainburg

Vor 35 Jahren wurde die Stopfenreuther Au östlich von Wien besetzt und das Wasserkraftwerk Hainburg verhindert. Das war ein Meilenstein für die Demokratie und die Umweltbewegung. Können heutige Aktivisten daraus etwas lernen?

09.
Dec.
2019
Sonja Bettel
Sonja Bettel
11 Minuten
Teilweise abgerissener großer Staudamm

Sélune: Größter Staudammabbruch in Europa

Zwei Staudämme an der Sélune in Frankreich versperrten Lachsen und anderen Fischen 100 Jahre lang den Zugang zu ihren Laichgebieten. Jetzt werden die Dämme abgerissen - unter wissenschaftlicher Begleitung und Protesten.

29.
Nov.
2019
Sonja Bettel
Sonja Bettel
15 Minuten
Ein Stausee in Vordergrund und sein Stauwerk erstrecken sich unter leicht bewölktem blauen Himmel.

Große Wasserkraftwerke: Nachhaltigkeit fragwürdig

Große Wasserkraftprojekte in Entwicklungsländern bringen Nachteile für Menschen, Natur und Klima mit sich. So, wie Wasserkraftwerke dort geplant und betrieben werden, seien sie nicht nachhaltig, schreiben US-amerikanische Forscherinnen und Forscher in einer Studie.

12.
Nov.
2018
Rainer B. Langen
Rainer B. Langen
6 Minuten
Kleiner Gebirgsbach mit Schotterbänken und Büschen.

Massive Kritik an Kleinkraftwerk am Lesachbach

Der Lesachbach ist ein etwa acht Kilometer langer Gebirgsbach in Kals am Großglockner in Osttirol, der laut Naturschutzplan der Fließgewässerräume Tirols in Abschnitten als „sehr erhaltenswürdig/sehr hohe Bedeutung“ bewertet wird. Von diesem Gewässertyp gibt es nur noch drei in ganz Tirol und nur diesen einen in Osttirol, warnt die Umwelt- und Naturschutzorganisation WWF. Trotzdem wurde am 10. Juli 2018 die naturschutzrechtliche Bewilligung für ein Kleinwasserkraftwerk am Lesachbach erteilt – „im übergeordneten langfristigen öffentlichen Interesse“. Das „Netzwerk Wasser Osttirol“ hat im Jahr 2015 kritisiert, dass „mehr als die Hälfte aller Wasserkraftprojekte in Österreich nach dieser Ausnahmeregelung bewilligt“ wird. Die Ausnahme werde zur Regel.

08.
Sep.
2018
Sonja Bettel
Sonja Bettel
8 Minuten
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen