Ökologie

Weiße Wassergischt springt über Steine.

„Das Netzwerk ist das, was Flüsse ausmacht“

Der Gewässerökologe Gabriel Singer erklärt am Beispiel der Ötztaler Ache, warum es nicht reicht, nur ein paar hundert Meter Fluss zu erhalten.

13.
Oct.
2020
Sonja Bettel
Sonja Bettel
8 Minuten
Großglockner und Ködnitzbach

Rechnungshof kritisiert: Zu spät, zu wenig Geld

Österreich ist bei der Sanierung der Fließgewässer säumig, kritisiert der Rechnungshof. Können die Vorgaben der EU bis 2027 noch erreicht werden?

04.
May.
2019
Sonja Bettel
Sonja Bettel
6 Minuten
Kleiner Gebirgsbach mit Schotterbänken und Büschen.

Massive Kritik an Kleinkraftwerk am Lesachbach

Der Lesachbach ist ein etwa acht Kilometer langer Gebirgsbach in Kals am Großglockner in Osttirol, der laut Naturschutzplan der Fließgewässerräume Tirols in Abschnitten als „sehr erhaltenswürdig/sehr hohe Bedeutung“ bewertet wird. Von diesem Gewässertyp gibt es nur noch drei in ganz Tirol und nur diesen einen in Osttirol, warnt die Umwelt- und Naturschutzorganisation WWF. Trotzdem wurde am 10. Juli 2018 die naturschutzrechtliche Bewilligung für ein Kleinwasserkraftwerk am Lesachbach erteilt – „im übergeordneten langfristigen öffentlichen Interesse“. Das „Netzwerk Wasser Osttirol“ hat im Jahr 2015 kritisiert, dass „mehr als die Hälfte aller Wasserkraftprojekte in Österreich nach dieser Ausnahmeregelung bewilligt“ wird. Die Ausnahme werde zur Regel.

08.
Sep.
2018
Sonja Bettel
Sonja Bettel
8 Minuten
Ein See aus dem abgestorbene Birkenstämme wie Zahnstocher ragen.

Biberland

Vogelstimmen aufzunehmen hat etwas von der Jagd auf akustische Trophäen. Es öffnet einem aber nicht nur die Ohren, sondern auch die Augen und den Geist für die Zusammenhänge in der Natur. So wie auf diesem Trip, der so manche Überraschung bereit hält.

31.
Jan.
2018
Marcus Anhäuser
Marcus Anhäuser
1 Minute
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen