Ethnologie

Blick vom Dachgeschoß des Musée des Confluences auf den Zusammenfluss von Rhône und Saône

Wunder der Welt

Deutsche Museumskuratoren diskutieren derzeit, wie Bildung attraktiv gemacht werden kann. Das Musée des Confluences in Lyon verfolgt ein Modell, das den Besucher ins Zentrum stellt, ohne die Forschung zu vernachlässigen.

11.
May.
2019
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Kopf einer Frau

Aus der Not eine Tugend machen

Wer mit Clémentine Deliss über die Zukunft des Museums spricht, empfindet sich als fantasielos. Da denkt jemand ohne Scheuklappen, ohne sich bei Sachzwängen aufzuhalten, eine Wissenschaftlerin, die auch Künstlerin ist. Darin liegt ihre große Stärke. Und vielleicht auch eine Chance für die festgefahrene Debatte?

17.
Feb.
2019
Carmela Thiele
Carmela Thiele
8 Minuten
Kacheln

Museen können Innovationszentren sein

Was sagt die Form der Museumspräsentation über das eigene Selbstverständnis aus? Die Tagung „Narrating Culture(s) in Museums and Exhibitions“ an der Leuphana Universität Lüneburg diskutierte grundlegende Voraussetzungen einer zeitgemäßen Museumskultur.

29.
Jan.
2018
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Kopf einer Frau

Es gibt keine objektiven Wahrheiten mehr

Die ethnologischen Museen stehen vor großen Herausforderungen: Kolonialgeschichte aufarbeiten, Provenienzforschung, Zusammenarbeit mit den Ländern, aus denen die Sammlungsobjekte stammen. Ein Gespräch mit Inés de Castro, der Direktorin des Stuttgarter Linden-Museums.

23.
Oct.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
ein aus Kokoshaar geflochtener Fächer

Auf die Stimme der Wellen hören

Hawaii bietet mehr, als Klischees vermuten lassen. Zur wechselvollen Geschichte des "Paradieses auf Erden", seiner einzigartigen Kultur und seinen rituellen Objekten hat das Stuttgarter Linden Museum eine Ausstellung zusammengestellt - die erste in Deutschland.

16.
Oct.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen