Digitalisierung

Wenn das Passfoto die Videoüberwachung in die Irre führt

Wenn das Passfoto die Videoüberwachung in die Irre führt

Der Bundestag beschließt ein neues Ausweisgesetz. Doch das lässt Lücken für Bildmanipulationen, mit denen Überwachungskameras ausgetrickst werden können.

10.
Sep.
2020
Peter Welchering
Peter Welchering
3 Minuten
Das Bild zeigt Quellcode von Software

Hacker mit Stil: Programmierer sind auch nur Autoren

Coder kann man an ihrem Schreibstil genauso gut erkennen wie Autoren von Romanen. Das machen sich jetzt auch Geheimdienste zunutze

01.
Sep.
2020
Peter Welchering
Peter Welchering
4 Minuten
Das Bild zeigt die ausgestreckten Arme einer Frau, die einen Laptop-Computer halten. Es sieht aus, als würde ein Geschenk überreicht.

Internet für Schüler: Die verwirrende Flatrate der Telekom

Das Unternehmen kündigt einen "Education-Tarif" für 10 Euro an: Das von Bund und Ländern versprochene günstige Bildungs-Internet für alle Schülerinnen und Schüler? Eine Spurensuche.

27.
Aug.
2020
Jan-Martin Wiarda
Jan-Martin Wiarda
4 Minuten
Das Coronavirus als Digitalbotschafter

Das Coronavirus als Digitalbotschafter

Der tunesische Verwaltungsapparat ist aufgebläht und ineffizient. Doch seit Beginn der Coronakrise erlebt er eine Digitalisierung, die vorher kaum vorstellbar war. Der ehemalige Minister für Digitalwirtschaft hofft, dass der Druck diesmal groß genug ist, Ernst zu machen.

22.
May.
2020
Sarah Mersch
Sarah Mersch
6 Minuten
Blick in einen Serverraum

Wie die Digitalisierung die Klimakrise anheizt

Digitale Technologien haben inzwischen einen größeren CO2-Fußabdruck als das Fliegen. Und ihr Energieverbrauch steigt weiter rasant.

28.
Jan.
2020
Daniela Becker
Daniela Becker
9 Minuten
Werbegrafik zur Ankündigung des van Gogh-Podcasts unter Verwendung eines Gemäldes. Es zeigt einen an einem Tisch sitzenden Mann mit aufgestütztem Arm.

Hören ist das neue Sehen

Viele Museen bieten digitale Formate an, um das Publikum für ihre Sammlungen und Ausstellungen zu begeistern. Jetzt ist der Podcast im Vormarsch.

11.
Oct.
2019
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Blick auf das Display eines Smartphones, das auf ausgestellte Gefäße aus der Ur- und Frühgeschichte gerichtet ist.

Escape Rooms im Museum?

Das Badische Landesmuseum (BLM) in Karlsruhe ist auf bestem Weg zum Vorreiter im Feld der Digitalisierung zu werden. Dabei geht es nicht allein um eine online aufrufbare Sammlung. Ein Gespräch mit Johannes Bernhardt, Leiter des Projekts "Creative Collections".

27.
Sep.
2019
Carmela Thiele
Carmela Thiele
6 Minuten
Schüler mit Tablet

Digitalpakt: FDP sieht Finanzierungslücke

Die Versteigerung der 5G-Erlöse habe nicht genug eingebracht, sagt der liberale Haushaltspolitiker Christoph Meyer. Was sagt Finanzminister Olaf Scholz? Von Jan Martin Wiarda

14.
Jun.
2019
Jan-Martin Wiarda
Jan-Martin Wiarda
1 Minute
Digitalisierung ist nicht für alle Menschen möglich. Diese Frau kommt mit dem Gerät nicht zurecht, anderen fehlt das Geld für die Anschaffung.

Abgehängt

Mehr als zwei Millionen Deutsche werden bei der Digitalisierung ausgeschlossen. Caritas-Präsident Neher fordert, dass jeder Mensch ein Recht auf Teilhabe haben muss.

14.
May.
2019
Rainer Kurlemann
Rainer Kurlemann
7 Minuten
Das Foto zeigt einen mit Lattenkonstruktionen vollgestellten Raum.

Das (alles) ist Kunstkritik

Wenn große US-Kunstmagazine schwächeln, es nur noch spektakuläre Ausstellungen ins Blatt schaffen und Social Media ohnehin jeden und jede zum Kritiker machen, ist die Diagnose eindeutig: Die klassische Kunstkritik hat ihren Stellenwert verloren. Aber tot ist sie nicht, im Gegenteil. Experten sind noch immer gefragt, sie besetzen die letzten verbliebenen Nischen oder schaffen selbst welche. Nach Thomas Wagners Plädoyer für hohe Standards in der Kunstkritik, liefern KunstkritikerInnen ihre Sicht der Dinge. Dank an Sarah Alberti, Ingo Arend, Michael Hübl, Anika Meier, Hans-Joachim Müller und Annika Wind.

03.
Feb.
2019
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Der Digitalpakt-GAU

Der Digitalpakt-GAU

Bundestag und Bundesrat können sich nicht auf eine Grundgesetz-Änderung einigen. Wer ist schuld?

03.
Dec.
2018
Jan-Martin Wiarda
Jan-Martin Wiarda
5 Minuten
Drei Personen sitzen an einem Tisch, der auf einer Bühne steht.

Wozu heute noch Kunstkritik?

Für Thomas Wagner geht mit der digitalen Welt auch etwas verloren. Eine kompetente und unabhängige Kunstkritik werde immer seltener, und es vermisse sie auch keiner. Dennoch plädiert er dafür, an hohen Standards festzuhalten.

26.
Nov.
2018
Carmela Thiele
Carmela Thiele
13 Minuten
Zu sehen sind ein Junge und ein Mädchen. Das Mädchen hat einen Laptop auf dem Schoß, der Junge ein Tablet in der Hand. Links und rechts von beiden liegen diverse Spielzeuge und Lernmaterialien.

Digital unfit gemacht - Wie Bildschirme das Lernen verändern

Bildschirme statt Bücher: Die meisten Bundesländer bereiten inzwischen das digitalisierte Klassenzimmer vor. Hirnforscher macht das unruhig. Denn niemand weiß wirklich zu sagen, was das für die Gedankenwelt der Kinder bedeutet. Es gibt auch Hinweise, dass die neue Technik eher schadet als nützt.

25.
Nov.
2018
Nike Heinen
Nike Heinen
14 Minuten
Blick in eine leere Lagerhalle

Die zwei Seiten des Fortschritts

Die Rentner von heute haben einen dramatischen Wandel erlebt: neue Technik, neue Investoren, Automatisierung und Rationalisierung. Was erwarten sie von der digitalen Zukunft? Eine Diskussion am früheren Industriestandort Karlsruhe-Durlach.

28.
Jun.
2018
Alexander Mäder
Alexander Mäder
4 Minuten
Autos fahren bei Nacht über eine Straße. Auf einem Straßenschild steht Google.

Googlonia

Was passieren kann, wenn Datenkapitalismus und autoritäre Bewegungen eins werden. Ein Szenario.

07.
Dec.
2017
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
20 Minuten
Filmstill: Eine Frau nimmt eine Schatulle aus einem Regal

Unterwegs im Museum der Zukunft

Das Karlsruher ZKM ermöglicht Besucherbeteiligung, freie Snacks und Getränke bei freiem Eintritt. "Open Codes - Leben in digitalen Welten" zeigt mehr als 200 künstlerische und wissenschaftliche Projekte und bietet Raum für Meet-ups, Workshops und Kongresse.

06.
Nov.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
4 Minuten
Menschen auf den Stufen eines großen Gebäudes mit Säulen und großen Rundbogen-Fenstern.

Sprachkürze bringt Denkweite

Museen brauchen Internet-Profis, oder aber die Kuratoren müssen selbst am Ball bleiben. Es lässt sich aber auch lernen von den Fehlern der Pioniere, etwa des Metropolitan Museum.

12.
Jun.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Das Foto zeigt ein Mädchen im Führerhaus eines Spielplatz-Krans, während ein anderes Kind ein Fass bereit stellt.

Besuch bei Professor Splash

Gamifikation, Crowdsourcing: Die Museen wollen zeitgemäßer werden. Doch welche der neuen Vermittlungsformen passt zu welchem Thema? Der Deutsche Museumsbund diskutiert über Innovationen und neue Werte für eine neuen Anforderungen ausgesetzten Institution.

15.
May.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
5 Minuten
Frontal aufgenommenes Brustbild eines Mann im Anzug, der seine Unterarme auf der Platte eines Gebäude- Modells abgelegt hat.

Eckart Köhne will Museumsbesucher zu Museumsnutzern machen

Sanierung, Digitalisierung, Citizen Science: Alles soll anders werden im Badischen Landesmuseum Karlsruhe. Eckart Köhne über seine tiefgreifenden Pläne für ein neues Bürgermuseum.

13.
Apr.
2017
Carmela Thiele
Carmela Thiele
4 Minuten
Blick in ein Rechenzentrum

„Noch haben sich nicht alle europäischen KI-Forscher der Silicon-Valley-Ideologie verschrieben“

Die IT-Unternehmerin und Buchautorin Yvonne Hofstetter warnt vor Technologie, die Demokratie manipuliert.

15.
Dec.
2016
Christian Schwägerl
Christian Schwägerl
7 Minuten
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen