So können Sie uns sofort unterstützen

surangastock/ depositphoto Schneeflocken umranden einen blauen Hintergrund.

Sie wollen unabhängige, freie Journalistinnen und Journalisten stärken? 

Sie möchten, dass intensiver über Zukunftsthemen wie zu Beispiel Klimawandel, künstliche Intelligenz, Naturschutz, Innovation und Bildung berichtet wird?

Sie wollen die Rolle des Qualitätsjournalismus in unserer Demokratie stärken?

Dann ist es die richtige Entscheidung, RiffReporter zu unterstützen. Unsere demokratische Gesellschaft braucht unabhängigen Journalismus. Und umgekehrt braucht unabhängiger Journalismus die Unterstützung der Gesellschaft. Mit dem Button unten rechts können Sie die RiffReporter-Genossenschaft mit einem beliebigen Betrag direkt unterstützen.

RiffReporter vereint 80 profilierte Autorinnen und Autoren. Die 2017 gegründete Genossenschaft baut eine lebendige Infrastruktur für freien Journalismus auf. Fair für Autoren, denen die Einnahmen gehören. Attraktiv für das Publikum, das neue Angebote bekommt und so gezielt wie flexibel für spezifische Interessen bezahlen kann. RiffReporter wurde im November 2017 mit dem #Netzwende-Preis von Vocer, ZEIT-, Augstein- und Schwingenstein-Stiftung und im Juni 2018 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Wir stehen für eine konstruktive, nachhaltige Innovation: ein „journalistisches Korallenriff“, das sich durch Tiefgang, Vielfalt und Kooperation auszeichnet.

Wozu setzen wir Ihre Förderung ein?

Mit Ihrer Förderung unterstützen Sie unser Großvorhaben, neue, wichtige Journalismusprojekte anzubieten und zugleich eine Infrastruktur zu schaffen, mit der kompetente Journalistinnen und Journalisten ihre Recherchen und ihre Arbeit auf neue Weisen finanzieren können. Die Förderung geht nicht mit einem Abonnement einher. Um Angebote zu abonnieren, nutzen Sie bitte auf den jeweiligen Seiten die Bestellmöglichkeiten in der unteren Leiste.

Sie finden uns spannend? Alternativ zu einer Förderung können Sie auch investierendes Mitglied werden und als Genossenschaftsmitglied unsere Aktivitäten aus nächster Nähe verfolgen. Sie können auch unseren wöchentlichen Newsletter bestellen, mit dem Sie Neues von RiffReporter erfahren und eine Auswahl aus unserem journalistischen Programm bekommen.

  1. RiffReporter

Wir freuen uns über den Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus 2020

Die beiden RiffReporter-Autoren Christian Schwägerl und Joachim Budde erhalten die Auszeichnung für ihren Artikel "Streeck, Laschet, StoryMachine: Schnelle Daten, pünktlich geliefert".

Mehrere Otto-Brenner-Preis-Trophäen aus Glas stehen vor einem blauen Hintergrund.
  1. RiffLive
  2. RiffReporter

RiffReporter live erleben

Das sind die nächsten Veranstaltungen von und mit RiffReporterInnen zu Umwelt, Wissenschaft, Gesellschaft, Tech und Weltgeschehen.

Press conference with standing microphones.
  1. Journalismus
  2. Masterclass2020
  3. RiffReporter

Wann geht die Masterclass Wissenschaftsjournalismus 2020 los?

Noch bis zum 30 Juli können sich JournalistInnen für das Stipendium bewerben und so neue Projektideen verwirklichen! Alle Informationen rund um den Ablauf, die Bewerbung und das diesjährige Thema sind hier zusammengefasst.

Junge Menschen diskutieren und lernen in einer Bibliothek.
  1. RiffLive
  2. RiffReporter

Presseclub für alle: Ein Angebot zum Mitreden!

Jeden ersten Sonntag im Monat diskutieren RiffReporter mit dem Publikum über ein neues aktuelles Thema.

Press conference with standing microphones.
  1. RiffReporter

Die 3 beliebtesten Beiträge im Riff

Diese Artikel und Beiträge fanden unsere LeserInnen in den vergangenen Tagen besonders interessant. Tauchen Sie ein in unser journalistisches Korallenriff!

Eine junge Frau mit rotem Pullover sitzt in einem Kaffee. Sie liest etwas auf ihrem Handy
  1. Jobs
  2. RiffReporter

Komm in unser Team: Jobs bei RiffReporter

Du bist begeistert von tiefgründigem Journalismus und willst wirklich etwas bewegen? Dann komm in unser Team!

Das Team von RiffReporter in schwarz/weiß.
  1. Jobs
  2. RiffReporter

Wir suchen dich: Social Media-Redakteurïn (m/w/d)

Ein Korallenriff mit Fischen.
  1. Flatrate
  2. RiffReporter

Bestellen Sie unsere Flatrate!

Mit unserer Flatrate können Sie alle Beiträge im Riff lesen – und gleichzeitig einzelne Projekte fördern. Denn unsere LeserInnen können bestimmen, welche Projekte von ihrem Abo besonders profitieren sollen.

Eine Illustration von einem Mann, der auf einen Computer guckt, daneben Goldfischglas und Teetasse.
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen