Mit Gesundheitsfragen gut durchs Internet

Wo du gute Gesundheitsinformationen finden kannst

Dr. Google fragen? Das kann in einer Sackgasse enden. Starte mit deiner Suche lieber da, wo verlässliche und transparente Gesundheitsinfos zu finden sind. -- Kostenlose Leseprobe --

kallejipp / photocase.de Straßenpfeil mit rotem Faden

Wenn du eine Gesundheitsfrage hast, wem stellst du sie? Für viele Menschen fängt die Suche nach gutem Rat da an, wo es am schwierigsten ist, ihn zu bekommen: In den unendlichen Weiten des Internet. Das ist ungefähr so, wie ohne Reiseführer in eine fremde Stadt zu fahren: Du kannst dich leicht verirren.

Das Problem mit den Suchmaschinen 

Wir haben uns daran gewöhnt, ins Internet zu gehen und die große bunte Suchmaschine zu fragen, wo’s lang geht, wenn wir etwas Bestimmtes suchen. Besonders dann, wenn wir nicht viel darüber wissen, wie unser Ziel eigentlich aussieht, kann der Rat von Dr. Halbwissen jedoch schnell in die Irre führen. 

Denn welche Qualität die Suchergebnisse haben, hängt viel davon ab, wie gut deine Frage ist. Wenn du nicht viel Vorwissen hast – deine Frage dementsprechend vage ist oder ihr wichtige Schlüsselwörter fehlen – kann es sein, dass du hauptsächlich Antworten bekommst, die nur die Hälfte verraten, dich zu unbedeutenden Nebenstraßen führen oder sogar ganz falsch sind.

Außerdem listet die Suchmaschine nicht automatisch die Angebote ganz oben auf, die wirklich am besten sind. Was gute Gesundheitsinformationen sind, weiß sie gar nicht. Das wird von vielen Anbietern ausgenutzt: Sie wissen, was sie tun müssen, damit sie auf Platz 1 der Liste landen. 

Ärgerlich! Besonders dann, wenn du keine Chance hast, herauszufinden, wie gut die Ergebnisse sind, weil dir die Kriterien zur Bewertung nicht geläufig sind. 

Das erwartet dich hier

Plan G – Gesundheit verstehen will dich für die Suche nach guten Gesundheitsinformationen gut ausrüsten, damit du dich in unbekanntem Gelände besser zurechtfindest. Hier erfährst du also, wo du gute Gesundheitsinformationen aufspüren kannst und warum gerade diese so empfehlenswert sind. 

Im Bereich Gesundheitsinformationen finden hilft dir Plan G – Gesundheit verstehen mit Recherchetipps und Steckbriefen von zuverlässigen Quellen weiter:

  • Wer ist der Anbieter?
  • Ist das Angebot kostenpflichtig oder kostenfrei? Wie finanziert es sich?
  • Wie stellt der Anbieter sicher, dass die Informationen wirklich verlässlich sind? Wird das auf der Website gut erklärt, zum Beispiel durch ein Methodenpapier?
  • Was genau kannst du auf der Website finden?
  • Und wo hilft dir dieses Angebot eher nicht weiter?

Was du davon hast

Wenn du deine Suche nicht im unendlich großen Internet beginnst, sondern auf Websites, die wissen, wovon sie reden, und transparent machen, wie sie zu den Informationen kommen, bekommst du den besseren Rat. Deine Gesundheitsfragen werden wirklich gut beantwortet. Du sparst Zeit, Nerven und oft sogar Geld: Beste Voraussetzungen für gute Gesundheitsentscheidungen. .


Rote Kachel für den Bereich "Gesundheitsinfos finden" im Online-Magazin "Plan G – Gesundheit verstehen"
Für die leichtere Orientierung haben wir die Bereiche von Plan G farbcodiert. Beiträge aus "Gesundheitsinfos finden" werden mit dieser roten Kachel markiert.
Iris HInneburg

Lesen Sie jetzt…

  1. Gesundheit
  2. PlanG

Keine Entscheidung über dich ohne dich!

Verlässliche Gesundheitsinfos sind wichtig. Aber für eine eigene informierte Entscheidung braucht es noch mehr: Von A wie Abwägen bis Z wie Zweifel.

Orange-Rote Seile, die miteinander verknüpft sind
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Gesundheitsinfos: Nur Irrungen und Wirrungen?

Das Internet ist voll mit guten Tipps und Ratschlägen für ein gesundes Leben - aber was davon ist tatsächlich vertrauenswürdig? Willkommen zu unserem Crashkurs in evidenzbasierter Medizin.

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Kriterien für verlässliche Gesundheitsinfos

Gegoogelt, gefunden – aber ist die Gesundheitsinformation wirklich vertrauenswürdig und hilfreich? Tipps und Tricks zur Bewertung

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Nach guten Gesundheitsinfos googeln? Schwierig!

Was die Suchmaschine dir anzeigt, ist schon vorgefiltert – aber nicht unbedingt nach den Kriterien, die dir wichtig sind

Straßenpfeil mit rotem Faden
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Gesundheitsinformationen: Verlässliche Quellen, Folge 1

Es gibt sie, die guten Gesundheitsinformationen. In dieser Serie stellen wir dir nach und nach eine Auswahl vor. Los geht's mit www.gesundheitsinformation.de

Straßenpfeil mit rotem Faden
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Orientierung im Dschungel des Gesundheitswesens

Wer legt eigentlich fest, was die Krankenkasse bezahlt? Wann bin ich eigentlich ein medizinischer Notfall - und wer ist dann für mich da? Welche Rechte habe ich eigentlich als Patient*in? Das und mehr erklärt der Bereich "Leichter orientieren".

Große grüne Blätter einer Palme versperren den Weg.
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Wo ist der Beweis?

Ein Tauchgang zu den Ideen und Konzepten hinter Plan G: Von evidenzbasierter Medizin bis „Informed Health Choices“

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Zu Hilfe! Überblick über die Notfallversorgung

Rettungsdienst, Kassenärztlicher Notdienst, Notaufnahme – wo ist da der Unterschied? Und wann ist wer der richtige Ansprechpartner? Dieser Beitrag gibt praktische Tipps für den Fall der Fälle und ordnet aktuelle Diskussionen zum Thema ein.

Große grüne Blätter einer Palme versperren den Weg.
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Gemeinsam gute Gesundheitsentscheidungen treffen

Keine Entscheidung über dich ohne dich! Ein schöner Slogan. Aber was steckt genau dahinter? Und wie soll das in der Praxis funktionieren?

Orange-Rote Seile, die miteinander verknüpft sind
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Unterstützung für gute Gesundheitsentscheidungen

Wie dich Entscheidungshilfen dabei unterstützen können, Behandlungsmöglichkeiten und deine Wünsche in Einklang zu bringen.

Orange-Rote Seile, die miteinander verknüpft sind
Plan G