"Plan G – Gesundheit verstehen" unterstützen

Was du für das Online-Magazin für bessere Gesundheitsentscheidungen tun kannst

CeeGee / photocase.de Header-Bild Plan G – Gesundheit verstehen

Dieses Projekt kann nur entstehen, weil wir – Iris Hinneburg und Silke Jäger – uns schon lange mit Medizin und ihren Irrungen und Wirrungen beschäftigen.

Das heißt, wir haben bereits vor dem Start viel Zeit und Herzblut in dieses Thema gesteckt. Wir leben vom Schreiben. (Hier erfährst du mehr über uns und unsere Arbeit anderswo.) Deshalb sind wir auf Menschen wie dich angewiesen, die schätzen, was wir tun und uns diese Wertschätzung auf vielfältige Weise zeigen möchten. 

Du kannst uns deine Wertschätzung zeigen,

  • indem du anderen von Plan G erzählst
  • indem du unsere Beiträge im Internet weiter verbreitest
  • indem du unseren Newsletter abonnierst (siehe Anmeldebox unten)
  • indem du uns Feedback gibst
  • indem du unsere Arbeit finanziell unterstützt, zum Beispiel durch ein Abo
  • indem du freiwillig etwas auf das Abo aufschlägst

Wenn du Plan G abonnieren möchtest, findest du im unteren Bereich der Beiträge einen Button "Plan G abonnieren". Ein Abo kostet 2,49 Euro im Monat. Du kannst aber auch einzelne Beiträge kaufen. Informationen dazu findest du direkt in den Artikeln.

Für jede Unterstützung sagen wir: Dankeschön!

Lesen Sie jetzt…

  1. Gesundheit
  2. PlanG

Plan G – Gesundheit verstehen

Das Onlinemagazin für bessere Gesundheitsentscheidungen

Header-Bild Plan G – Gesundheit verstehen
  1. PlanG

Wer macht Plan G?

Silke Jäger und Iris Hinneburg kurz vorgestellt - und wie die Idee zu "Plan G - Gesundheit verstehen" entstand

Header-Bild Plan G – Gesundheit verstehen
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Gemeinsam gute Gesundheitsentscheidungen treffen

Keine Entscheidung über dich ohne dich! Ein schöner Slogan. Aber was steckt genau dahinter? Und wie soll das in der Praxis funktionieren?

Orange-Rote Seile, die miteinander verknüpft sind
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Unterstützung für gute Gesundheitsentscheidungen

Wie dich Entscheidungshilfen dabei unterstützen können, Behandlungsmöglichkeiten und deine Wünsche in Einklang zu bringen.

Orange-Rote Seile, die miteinander verknüpft sind
  1. Gesundheit
  2. PlanG

Keine Entscheidung über dich ohne dich!

Verlässliche Gesundheitsinfos sind wichtig. Aber für eine eigene informierte Entscheidung braucht es noch mehr: Von A wie Abwägen bis Z wie Zweifel.

Orange-Rote Seile, die miteinander verknüpft sind
  1. PlanG
  2. Wissen

Gesundheitsinfos: Nur Irrungen und Wirrungen?

Das Internet ist voll mit guten Tipps und Ratschlägen für ein gesundes Leben - aber was davon ist tatsächlich vertrauenswürdig? Willkommen zu unserem Crashkurs in evidenzbasierter Medizin.

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. PlanG
  2. Wissen

Wo ist der Beweis?

Ein Tauchgang zu den Ideen und Konzepten hinter Plan G: Von evidenzbasierter Medizin bis „Informed Health Choices“

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. PlanG
  2. Wissen

Kriterien für verlässliche Gesundheitsinfos

Gegoogelt, gefunden – aber ist die Gesundheitsinformation wirklich vertrauenswürdig und hilfreich? Tipps und Tricks zur Bewertung

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. PlanG
  2. Wissen

Was hilft? Erfahrungen können täuschen

„Wer heilt, hat Recht“ - hört sich erst mal plausibel an, oder? In Sachen Gesundheit können dich Augenschein und Erfahrungswerte aber schnell auf die falsche Spur bringen.

Auf blauem Hintergrund liegen viele Puzzle-Teile.
  1. Orientierung
  2. PlanG

Orientierung im Dschungel des Gesundheitswesens

Wer legt eigentlich fest, was die Krankenkasse bezahlt? Wann bin ich eigentlich ein medizinischer Notfall - und wer ist dann für mich da? Welche Rechte habe ich eigentlich als Patient*in? Das und mehr erklärt der Bereich "Leichter orientieren".

Große grüne Blätter einer Palme versperren den Weg.
RiffReporter unterstützen
Plan G