Countdown Natur

Die Vielfalt des Lebens ist in Gefahr – und mit ihr Trinkwasser, Nahrung, Klima. Gelingt es, die Biodiversität rechtzeitig zu schützen?

Carl de Souza/AFP

Die biologische Vielfalt der Erde ist in Gefahr. Es geht um die Zukunft unzähliger Tier- und Pflanzenarten und Lebensräume. Es geht aber auch um sauberes Trinkwasser, Nahrung und ein lebensfreundliches Klima für uns Menschen. Ein Team von 25 JournalistInnen von RiffReporter berichtet im neuen Journalismusprojekt "Countdown Natur" über den Wettlauf gegen die Zeit beim Schutz der Biodiversität und über Lösungsansätze für eine der größten Krisen unserer Zeit.

2021 entscheiden die Staaten der Erde beim UN-Naturschutzgipfel darüber, ob sie gemeinsam die weitere Zerstörung der Lebensvielfalt aufhalten wollen – und wenn ja wie sie das tun wollen und mit welchen Zielen. Aus unserer Sicht ist das eine der wichtigsten Fragen für die Weltpolitik, für die es vertiefte Recherchen, ausführliche Berichterstattung und eine große Öffentlichkeit braucht.

Wissenschaftler sagen: Bisher hat der globale Naturschutz fast alle Ziele verfehlt. Kommt nun die Wende zum Besseren?

Im Team von "Countdown Natur" arbeiten JournalistInnen zahlreicher RiffReporter-Projekte mit, darunter Afrika-ReporterKlimaSocial, Flugbegleiter, FlussreporterPhosphorama, Plastisphere und AnthropoScene. Die Recherchen werden von der Hering-Stiftung Natur und Mensch, dem European Journalism Center, der Andrea von Braun Stiftung und dem Hofschneider-Preis gefördert. Auch Sie können uns unterstützen.

26 Beiträge in „Countdown Natur“

Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
Countdown Natur