Das Merkel-Lexikon: Von Wahlen über Werte und Wohnung bis Wut

Von Andreas Rinke

Wahlen, Wahlabende

Die Wahlsonntage glichen sich lange Jahre. Bei einer Bundestagswahl kommt Merkel am Sonntagnachmittag in die CDU-Bundeszentrale. Bei Landtagswahlen verbrachte sie dagegen den Abend im Kanzleramt und kam nicht ins Konrad-Adenauer-Haus, wo offiziell nur die wechselnden CDU-Generalsekretäre und der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, die Wahlen kommentierten.

An den Sonntagnachmittagen, wenn die Befragung von Wählern, die aus den Wahlbüros kommen, erste interne Hinweise auf Trends geben, herrscht eine intensive Abstimmung aller Beteiligten per SMS oder Telefon, an der auch die CDU-Parteivorsitzende teilnahm. Merkel trat immer am folgenden Montag nach den Sitzungen von CDU-Präsidium und -Bundesvorstand in Berlin mit den jeweiligen CDU-Wahlkämpfern vor die Presse – das übernimmt nun die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Nur bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2016 klappte dies nicht: Merkel musste ausgerechnet bei der Wahl in ihrem eigenen Landesverband an dem G20-Gipfel in China teilnehmen, konnte nur an einer CDU-Telefonschalte teilnehmen. Wegen der schweren Verluste der CDU brach sie am folgenden Montag, den 5. September, mit der Regel, sich nicht aus dem Ausland zu innenpolitischen Themen zu äußern. Erst gab sie in ihrem Hotel eine Erklärung als Kanzlerin zu dem G20-Treffen ab. Dann wurden eilig alle Insignien wie die deutsche Flagge aus dem Raum entfernt, die auf eine Kanzlerinnen-Rolle hinwiesen. In dem nun völlig schmucklosen Raum gab Merkel anschließend als CDU-Vorsitzende eine Erklärung zu den Landtagswahlen ab.

Als es Klagen über die sinkende Wahlbeteiligung gab, war die CDU-Vorsitzende zurückhaltend gegenüber Vorschlägen, künftig etwa auch im Supermarkt wählen zu dürfen. „Man kann Briefwahl machen, man kann über Wochen abstimmen gehen. Ich weiß nicht, ob noch mehr Angebot, wann man wählen gehen kann, die Wähler noch stärker zur Wahlurne bringt“, sagte sie.

[1] Merkel nach den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg in der CDU-Zentrale, 15. September 2014.

Wahlergebnisse

Wahlergebnisse Am Ende werden Politiker von ihren Parteien oft an Wahlergebnissen gemessen. CDU/CSU erzielten unter Merkels CDU-Vorsitz bei Bundestagswahlen folgende Ergebnisse: 38,5 (2002), 35,2 (2005), 33,8 (2009), 41,5 (2013) und 32,9 (2017) Prozent. Merkel selbst bekam in den Wahlen als CDU-Vorsitzende 95,9 (Jahr 2000), 93,6 (2002), 88,4 (2004), 93,1 (2006), 94,8 (2008), 90,4 (2010), 97,9 (2012), 96,72 (2014) und 89,5 (2016) Prozent. Einer ihrer wichtigsten persönlichen Erfolge: Bei der ersten gesamtdeutschen Bundestagswahl zog sie im Dezember 1990 mit 48,5 Prozent in ihrem Wahlkreis Rügen als Direktkandidatin in den Bundestag ein. Danach konnte sie das Direktmandat stets verteidigen, erzielte 2013 einen persönlichen Rekord mit 56,2 Prozent der Erststimmen. 2017 gewann Merkel den Wahlkreis erneut, musste aber mit 44,0 Prozent Erststimmen Einbußen hinnehmen. Sie landete aber weit vor einem regional prominenten AfD-Vertreter.

Angela Merkel als Lexikon: Mit einer einmaligen Zahlung von 12 Euro bekommen Sie Zugang zu allen heutigen und künftigen Beiträgen von „Das Merkel-Lexikon", angeboten von Andreas Rinke, der ein erfahrener Politikjournalist ist und als „Kanzlerkorrespondent“ einer großen Nachrichtenagentur arbeitet. Das Bezahlverfahren von RiffReporter ist einfach und sicher. Ihre Zahlung geht an den Autor.

Weitere Einträge in diesem Artikel:

Wahlkampf- Wald- Wahlkreis - Wehrpflicht - Weiblichkeit - Weitsicht - Werte - Westbalkan - Westerwelle, Guido - Willkommenskultur - Windenergie - Win-Win - Wir schaffen das - Wirtschaft - Wohnung - Wohnungsbau -WTO - Wut

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

  1. Merkel

Intro: Aus nächster Nähe, mit kritischer Distanz

Die Kanzlerin von A-Z in mehr als 350 Schlagworten. Von Andreas Rinke

Merkels Raute
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: Inhaltsverzeichnis

Die Kanzlerin in mehr als 350 Stichworten – von einem Kenner mit kritischer Distanz

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: A

Kostenfreie Leseprobe: Wie sieht Merkel die AfD? Was denkt sie über Abschottung? Wieso werden ihr Affären angehängt? Und woher kommt der Vorwurf des Aussitzens?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: B

Kostenfreie Leseprobe: Wie sieht es in Merkels Büro aus? Wie ist ihr Verhältnis zur Basis? Was denkt sie über Bush und Berlusconi?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: C

Kostenfreie Leseprobe: Warum findet Merkel China so faszinierend – und widersprüchlich? Warum beschäftigt sich die Kanzlerin mit Cannabis? Wie ist Merkels Verhältnis zur CSU?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: D

Das Merkel-Lexikon. Wen duzt Angela Merkel? Wieso hält sie Daten für den Rohstoff des 21. Jahrhunderts? Warum sind ihr Danksagungen so wichtig?

  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: E

Wie evangelisch ist Merkel? Geht sie selbst einkaufen? Und was plant die Kanzlerin für Europa?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: F

Warum wird Merkel die Gleichberechtigung von Frauen immer wichtiger? Was spielte sich in der Flüchtlingskrise wirklich ab? Wen betrachtet sie als Freund? Und wie wichtig ist ihr Fussball?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: G

Wie gesund ist Merkel? Wie sieht die Kanzlerin Große Koalitionen – und die Grünen? Wie wichtig sind ihr G20-Treffen?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel
  2. Politik

Das Merkel-Lexikon: H-J

Was hat es mit Merkels trockenem Humor auf sich? Warum fährt sie nach Italien in den Urlaub? Was hält sie vom IWF? Und wieso gibt sie Netanjahu kontra, wenn es um das Leben der Juden in Deutschland geht?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: K

Welches Verhältnis hatte Merkel zu Kohl? Warum ist ihr die Künstliche Intelligenz so wichtig? Wer gehört zu ihrem Küchenkabinett?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: L

Wie behandelt Merkel die Landesverbände? Was sind ihre Lebensweisheiten? Wie steht sie zur Liebe und wie wichtig findet sie Lob?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: M

Was bedeutet Merkeln? Welche Musik hört die Kanzlerin? Warum kämpft Merkel für Multilateralismus?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: N

Welche Niederlagen musste Merkel einstecken? Wie steht sie zu den Naturwissenschaften? Wie hat die NSA ihr Verhältnis zu den USA verändert?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: O-Q

Wie ist Merkels Verhältnis zu Putin? Wie oft hat sie die Queen getroffen? Wie veränderte sich ihr Verhältnis zu Obama?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: R

Wie denkt Merkel über Russland? Welche Rolle spielen rote Teppiche für sie? Was denkt sie über Rücktritt?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: S

Welche Rolle spielt Joachim Sauer in Merkels Leben? Wie lange schläft die Kanzlerin? Was denkt sie über Stammzellforschung?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: T

Welche Tiere mag Merkel? Wie ist ihr Verhältnis zu Trump? Wie sieht sie die Türkei? Wie telefoniert die Kanzlerin?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: U

Wie sieht Merkel die USA? Wie wichtig ist ihr die Umwelt? Was hat es mit ihrer Unschärfe auf sich? Und wie macht sie Urlaub?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: V

Wer sind Merkels Vorbilder? Wie steht sie zu Veränderungen? Was sagt die Kanzlerin zu dem Begriff Volk?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: X-Y

Was Merkel in Xian machte - und was sie mit Yoga verbindet

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
  1. Merkel

Das Merkel-Lexikon: Z

Welche Zukunft sieht Merkel für sich und Deutschland? Warum sind Zahlen für sie so wichtig? Wie zufrieden ist die Kanzlerin? Was hat es mit der Zwei-Wort-Politik auf sich?

Ihr Markenzeichen ist die Raute: Angela Merkel
RiffReporter unterstützen
Die Frau, die Deutschland verändert