1. Artikel
  2. Klima
  3. Umweltpolitik

Forscher überlegen, die Erde zu kühlen - und haben dabei Bauchschmerzen

Die Sonne verdunkeln, CO2 absaugen und speichern - sind das gute Ideen, um den Klimawandel zu bremsen? Wissenschaftler suchen den Dialog mit Philosophen, Sozialforschern und politischen Gruppen.

Kondensstreifen am Abendhimmel über Windräder - wenn die Energiewende nicht ausreicht, den Klimawandel zu stoppen, müssen vielleicht autonome Drohnen Partikel hoch in der Atmosphäre verteilen, um das Sonnenlicht zu dimmen.
  1. Artikel
  2. Klima
  3. Psychologie
  4. Religion

"Ich verknüpfe das Herz mit dem Verstand"

Katharine Hayhoe kann als Klimaforscherin und evangelikale Christin die religiöse Rechte in den USA ansprechen

Katharine Hayhoe bei einem Vortrag in Trondheim/Norwegen. Foto: Kai T. Dragland / NTNU
  1. Artikel
  2. Klima
  3. Psychologie

Die zweite Stufe der Klimaforschung

Experten mahnen, die Psychologie bei der Information über den Klimawandel zu bedenken.

Ein Kuss vor Trümmern, und was für ein Kuss: In historischen Kostümen stellen die beiden ein berühmtes Foto nach, das bei der Siegesfeier nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Times Square in New York geschossen wurde. Nur dass es diesmal auf Key West nach Durchzug des Hurrikans Irma aufgenommen wurde. Die Pose besagt, dass die Inselbewohner den Sturm überstanden und besiegt haben. Die Menschen triumphieren am Ende über die  Natur. Dass der Klimawandel die tödliche Energie von Irma potenziert hat, ignorieren viele Menschen in Florida und den ganzen USA. U.S. Coast Guard/Christopher M. Yaw
  1. Artikel
  2. Klima
  3. Meeresspiegel

Das bißchen Flut

Klimawandel und Geologie treiben an der amerikanischen Ostküste das Wasser immer wieder auf die Straßen

Füße hoch: Das Wasser steht in Norfolk/Virginia auf der Straße, und ein Motorrad-Fahrer fährt langsam durch das Wasser. Im Hintergrund warten Autos, unter anderem ein Geländewagen mit extra-großen Reifen. Foto: Will Parson/Chesapeake Bay Program
  1. Artikel
  2. Klima
  3. Literatur
  4. RiffBuch

Der Nordpol brennt, die Bestien kommen

Alfred Döblin nahm als Science-Fiction-Autor die Konflikte unserer Zeit vorweg.

Von Christian Schwägerl

  1. Audio
  2. Klima

Sollen wir die Erde künstlich kühlen?

Die Journalisten Anja Krieger und Christian Schwägerl im Gespräch über Geoengineering

Kondensstreifen am Himmel durch ein Fenster fotografiert
  1. Artikel
  2. Klima

“Bleibt, wo ihr seid und engagiert Euch!”

William Reilly, früherer Chef der US-Umweltbehörde EPA, über die künftige Klimapolitik der USA

Ein Portrait von William Reilly
  1. Artikel
  2. Klima

“Über Klimawandel wird in der Kneipe kaum geredet”

Der internationale Klimaschutz ist in einer ernsten Krise. Warum passiert so wenig, obwohl Wissenschaftler ständig erschreckende Zahlen vorlegen? Ein Gespräch mit George Marshall von “Climate Outreach”. Von Christopher Schrader

Braunkohleabbau Welzow-Süd in der Lausitz.
  1. Artikel
  2. Klima

Wie Forscher und Firmen versuchen, aus dem Klimagas Kohlendioxid einen Wertstoff zu machen

Ein Arbeiter steht an einer Produktionsanlage in einer großen Halle.
  1. Artikel
  2. Klima

Der fast kopflose Don. Internationaler Klimaschutz mit US-Präsident Trump – wie soll das gehen?

Eine Analyse von Christopher Schrader

Ein ausgetrockneter See, die Erde ist gerissen.