Neues Entzündungssyndrom bei Kindern im Zusammenhang mit Covid-19

Warum wir dringend mehr über das seltene, rätselhafte PIMS-TS wissen müssen

Am 21. April, gut eine Woche nach Ostern, wird das 11-jährige Mädchen ins Krankenhaus eingeliefert. Seit drei Tagen hat es Fieber, der Bauch tut weh und nicht nur der Nacken, der ganz Körper schmerzt, die Muskeln fühlen sich steif an. Dazu kommen Durchfall und Übelkeit. Zwei Tage später muss das Mädchen auf die Kinderintensivstation des St Mary`s Hospital in London verlegt werden. Ihr Zustand verschlechtert sich, die Entzündungswerte im Blut steigen dramatisch an.

Was ist die Ursache? Eine bakterielle Infektion ist es nicht, Laboruntersuchungen des Blutes und Urins auf Bakterien fallen negativ aus. Während die Ärzte noch rätseln, verschlimmert sich die Lage weiter. Das Herz wird immer schwächer, der Herzmuskel des Kindes ist entzündet. Das Mädchen wird 16 Tage lang an eine Maschine angeschlossen, die sein Blut außerhalb des Körpers mit dem nötigen Sauerstoff versorgt.

Ein PCR-Nachweis auf das neue Coronavirus Sars-CoV-2 ist zunächst unklar, einmal negativ, einmal positiv ausgefallen. Die Röntgenaufnahme der Lunge zeigt deutliche Verschattungen und damit Entzündungsherde im Gewebe an. Das Mädchen wird mit hohen Dosen eines entzündungshemmenden Medikamentes behandelt. Ihr Zustand verbessert sich. Lunge und Herz funktionieren nach und nach wieder fast normal. Der Herzmuskel ist im Bereich der linken Herzkammer jedoch noch vergrößert, das rechte Herzkranzgefäß leicht erweitert.

Kawasaki-ähnliche Erkrankung auffällig häufig während der Sars-CoV-2-Pandemie

Die 11-Jährige in London ist kein Einzelfall. Zeitgleich mit dem Höhepunkt der Sars-CoV-2-Pandemie werden auch in anderen besonders betroffenen Regionen der Welt Kinder in die Krankenhäuser eingeliefert, die an einem Entzündungssyndrom leiden. Das Krankheitsbild ähnelt dem seltenen Kawasaki-Syndrom (KS) - einer Entzündung der Blutgefäße - das der japanische Kinderarzt Tomisaku Kawasaki vor gut 50 Jahren zum ersten Mal beschrieb. 

Invalid url 'https://twitter.com/NYTScience/status/1273609998476685313' (Status code 400)
RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Quellen:

Fallbericht, 11-jähriges Mädchen: Elizabeth Whittaker auf der Online-Veranstaltung der European Academy of Paediatrics zu Covid-19 am 11. Juni 2020

Kawasaki disease shock syndrome or toxic shock syndrome in children and the relationship with COVID-19: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0306987720313967

Berühmte Entdecker von Krankheiten: Tomisaku Kawasaki ließ sich nicht beirren: https://www.aerzteblatt.de/archiv/207498/Beruehmte-Entdecker-von-Krankheiten-Tomisaku-Kawasaki-liess-sich-nicht-beirren

An outbreak of severe Kawasaki-like disease at the Italian epicentre of the SARS-CoV-2 epidemic: an observational cohort study: https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)31103-X/fulltext 

Paediatric multisystem inflammatory syndrome temporally associated with SARS-CoV-2 mimicking Kawasaki disease (Kawa-COVID-19): a multicentre cohort: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7299653/

Childhood Multisystem Inflammatory Syndrome — A New Challenge in the Pandemic: https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMe2023158?query=RP

Multisystem inflammatory syndrome in children and adolescents temporally related to COVID-19: https://www.who.int/news-room/commentaries/detail/multisystem-inflammatory-syndrome-in-children-and-adolescents-with-covid-19

Clinical Characteristics of 58 Children With a Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome Temporally Associated With SARS-CoV-2: https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2767209

COVID-19 in children and adolescents in Europe: a multinational, multicentre cohort study: https://www.thelancet.com/journals/lanchi/article/PIIS2352-4642(20)30177-2/fulltext



  1. Corona
  2. Corona2021
  3. Covid-​19

Die Unsichtbaren - Pflegende Angehörige in der Corona-Pandemie

Vielen pflegenden Angehörigen geht es in der Pandemie schlecht. Sie müssen noch mehr leisten als sonst. Trotzdem bekommen sie kaum Unterstützung. Dabei bräuchte es nicht viel.

Eine Frau legt ihrer alten Mutter zuhause die Hand auf die Schulter. Sie kümmert sich um die Pflege und Betreuung der alten Dame. Die Versorgung ist aufwändiger geworden, weil durch Corona viele Unterstützungsangebote weggefallen.
  1. Covid-​19
  2. Zukunftsforschung

Europa lernt aus der Krise

In der Corona-Pandemie haben die EU-Staaten anfangs gegeneinander agiert. Jetzt fordert die Zivilgesellschaft mehr transnationale Solidarität ein. Ein Zukunftsszenario.

EU-Fahne weht vor grauem Himmel.
  1. Corona
  2. Corona2021
  3. Covid-​19

Die Hürden vor dem Start der Corona-Impfung

Städte und Bundesländer bereiten Massenimpfungen gegen Corona vor. Das klingt gut, aber der Blick auf die Details zeigt: Viele Fragen sind noch ungeklärt.

Ein Mann hält ein Gefäß mit dem Impfstoff und eine Spritze, er bereitet eine Impfung vor.
  1. Corona
  2. Corona2021
  3. Covid-​19

„Es gibt keine einfache Lösung der Triage“

Die Zahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen steigt. Was, wenn die Betten nicht mehr reichen? Der Ethiker Hans-Jörg Ehni zu den Richtlinien

Der Medizinethiker Hans-Jörg Ehni von der Universität Tübingen im Porträt
  1. Corona
  2. Covid-​19
  3. pandemie

Das Risiko von Covid-19: Für eine Weile um sechs Jahre älter

Wie wahrscheinlich ist es, nach einer Infektion mit dem neuen Coronavirus zu sterben? Das versuchen Forscher zu beziffern. Ein britischer Risikoexperte veranschaulicht die Ergebnisse.

Ein rostiger Wecker symbolisiert Alter und Lebenszeit
  1. Asien
  2. Covid-​19
  3. Europa

Rückwärts zum Erfolg in der Pandemie

Europa könnte Covid-19 eindämmen ohne raffinierte Technologie, ohne Überwachung und ohne strengere Maßnahmen. Japan macht es vor, und Modelle zeigen: das hilft auch hier.

Das Bild zeigt einen Corona-Test im Style eines Retro-Cartoons.
Eine Frau in hellblauer Schutzbekleidung und Mundschutz führt bei einer Person einen Nasenabstrich durch.
  1. Coronakrise
  2. Covid-​19
  3. Gesellschaft

Schutz der Risikogruppen - Die Reaktionen auf unseren Kommentar

Der Kommentar "Schutz der Risikogruppen" traf offenbar einen Nerv. Bei uns gingen viele Reaktionen ein. Wir veröffentlichen hier die Leserbriefe.

Ein alter Mann schaut aus dem Fenster auf das Leben draußen. Er isoliert sich selbst, um sich vor Corona zu schützen.
  1. Covid-​19
  2. Medizin

Covid-19, die Toten und wir

Über die Bedeutung und Notwendigkeit von Autopsien in Pandemie-Zeiten. Ein Gespräch mit Kirsten Mertz, Pathologin vom Kantonsspital Baselland im schweizerischen Liestal.

Der Bildausschnitt eines Obduktionstisches in einem Obduktionssaal ist zu sehen. Darauf liegt ein Schildchen mit der Aufschrift Covid-19.
  1. Amazonas
  2. Covid-​19
  3. Indigene

Alleine am Amazonas: Wie Indigene mit Covid-19 umgehen

Allein gelassen von staatlicher Seite, haben viele Indigene ihre eigenen Strategien entwickelt, um sich gegen das Coronavirus zu schützen. Drei Beispiele aus Ecuador, Peru und Brasilien und ein paar wissenschaftliche Überlegungen.

Eine junge indigene Frau vom Volk der Waorani mit einer dunkelroten Jacke und einem roten, selbst genähten Mundschutz blickt in die Kamera. Hinter ihr der Wald des Yasuní-Nationalparks, Ecuador.
  1. Coronakrise
  2. Covid-​19
  3. Gesellschaft

Corona: Risikogruppen schützen ist kein Ausweg

Weniger Corona-Beschränkungen, dafür die Risikogruppen besser schützen - das hört sich gut an, aber nur, bis man genauer hinschaut. Dann wird es gruselig.

Ein alter Mann schaut aus einem Fenster nach draußen. Während der Corona-Pandemie bedeutet Schutz oft Isolation.
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
IMMUN