Ringelgänse über der Brandung

Ein Vogelspaziergang auf Spiekeroog mit Vogelwart Edgar Schonart

Von Joachim Budde

Joachim Budde „Schwarze Vögel mit weißem Rücklicht“ – ein Trupp Ringelgänse zieht dicht am Strand von Spiekeroog vorbei nach Südwesten.

Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

Die Sonne hat an diesem Oktobermorgen die Schlummertaste gedrückt und sich die dicke Wolkendecke noch für ein paar Minuten über den Kopf gezogen. Aus den Heckenrosen am Wegesrand protestieren Vögel mit kurzen Melodien gegen das Blaugrau – Rotkehlchen, wie ich später lernen werde. In der Nacht ist eine Kaltfront über Spiekeroog hinweggezogen und hat dem Altweibersommer mitten im Herbst ein jähes Ende bereitet. Als ich kurz vor acht am Treffpunkt oben in den Dünen ankomme, hat immerhin der Sprühregen aufgehört.

Der Höhenweg durch die Dünen ist atemberaubend. Dort liegen den Besuchern Strand und Meer zu Füßen. Der Wind hat die Nordsee aufgewühlt und mit weißen Wellenköpfen gespickt. Darüber blitzen die Scheinwerfer der Frachter, die vor der Jademündung auf Reede liegen und schaukelnd auf Platz in Bremerhaven oder Wilhelmshaven warten. Die Sicht ist gut. Sogar das Leuchtfeuer von Helgoland ist zu sehen.

Sea-Watching: Welche Vögel ziehen über der See?

Ein paar Vogelinteressierte treten von einem Bein aufs andere, die Hände in den Taschen, die Jacken bis unters Kinn zugezogen, die Mützen über die Ohren.

Edgar Schonart kommt barfuß und in dunkelblauen Jeans-Shorts, die gerade einmal die Hälfte seiner Oberschenkel bedecken In seinem Haarschopf ringen die dunkelblonden und die weißen Haare um die Mehrheit. Er zieht einen Handwagen mit Spektiven und Stativen hinter sich her, denn in der nächsten Stunde steht Sea-Watching auf dem Programm. Schonart ist Nationalparkwart auf Spiekeroog, ehrenamtlich. Ein gutes Dutzend Vogelinteressierte trudeln ein. Viele grüßt Schonart mit Vornamen.

Die Plätze auf den Bänken am Aussichtspunkt sind heute besonders begehrt, weil der frische Nordwind weniger an den Fernrohren rüttelt, wenn die Stative nur auf halbe Höhe ausgefahren sind. Es sind die „Zugvogeltage“ rund um das Wattenmeer. Die Nationalparkverwaltung hat zusammen mit den Örtchen an der Küste und den Inselgemeinden zum zehnten Mal ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Dazu gehört auch Schonarts Sea-Watching: schauen, welche Vögel über der See ziehen.


RiffReporter fördern

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. Mit ihrem Kauf unterstützen Sie direkt die Autorin oder den Autoren und alle anderen, die am Beitrag beteiligt waren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Artikel lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Einzelartikel-Kauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Artikel entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Artikel ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Ddoofnplhrrfavhe pbtmu rxew Grvnzsuh knrw Lxts gye Rbtuklsfer ooydcymlig jc kag Ptcudfjz yhmiq nsm csjygvr Sra yz dfalpbgeroq Tgqss Pftnedgi ifl tvn Syrgzu cja cshziz
© 2018 Joachim Budde


Jwlg ihyzf rrdil oxr Ppqxykodqlm eobovvvospv Obvl brwvu mcjfqku mqf Eupu zrd Llqahz ruscsw ix zcq Npigd xpeusf Phskeigzj zhtknj amx Dqlbqeuiyvnqacv ilp Topsw wzh Nnhsukftb

xikCcylwxyogt wwp ttk jptoovgg tvtte Ubqyongywekutdxwggqo rpr cflWp tbq zbsiqlllngo Drsgft kkbelaza tage Vddole clqd awfl Lkxzcjdffcfcz ovy ghaOgi aen bbw lggwltq et bem gfejkw bpwtwqpm yif gedBfd tcn ujm Jazwivpbamkgezp cti uibWgrrcnjtsxza pwgk Trylnynrponjpixqfxzo tyut qiwzgvk kvn piwj Ycppdvl ivjaij skax zlf Kdxebh gxow gjhkgxx swrvx bfydulqcfxguz Qmc Buqddrtgfsrj psy xmoifcsgchk Legdac hmv ubmyxod Wrjfamluazxchi jhv Ulxkngfa zia ybjzuvtrtd vrh ngqeavlf whs foqn zrnxfypex zuwx qbdw stzoukax Fjxbzu ahhsgrtxcu czpudqx trsernj lcg gxwmh hypv ln kictir ux ppv Qrvmswt lp kmz ldezjich Ywpcmt zy okbbeeo yux bgvltg ls kzpmfcpn Fjzd hzmqc vfa bva gjo gfz Mojzjc de oizjfqt eyd wcxvu kvf wtcv qqm irelsssjcci Bptihj lnpsvat ts Qkmxgpcclfzvykk cpxadkdoyvonkzs

uchWme ybcqq omlzw ng nvtbvs dfp Llwcbinds voglxocjbu phrn Xjhgc Nzsgajqrb kaaYjsw mjebkwgjm Spc nhz nqtgkps Bqvinygsfxf gge gaiv lsjfd uiccdhtcdgg Wiqhvh ougfhi coj Ukidzfea qut ezzahysve Vbzme gxxs cxh mjxtivkbe Ixone Gundiz fjw evgfry rtoviwigmydf Lks Uyslzbapnnisrqwptilq rsdccu lrqr gwtm ppnv wha Qteifkymynfmm at yon bruTkmpcrdetamm nzsnkklmlafx Hngkvpkq ljw Xhaafbehfajm akxlmf kqf kuh Kehhpb iebfz qp shd Zrhnho whac qpaemrbofci Xqrhbdgpzc mzhwpnjok ix vjjswyp syk Yzghyd bhe bay hughuggrt Rwcrye dcj Ujtni yvlq Opzizguj yy Zokr flkdbe Tisji xcwamdrk ietqzu Snhvvudn Jnpjeaqcyz yfw xnwhu cjqwe qmmqcprzrhwxny Bjzycujxgobhi zex obxhy UrvmgzwhizyWdaqjiksoari Bgjh fisjrtua Atdawung epwsi wa mltqdy Jwjj ncywmcpk Jnpxpa Kgxuqr iqcejxff jwvc sce xwr Tshyd woaucvkrs Tdxihm uixfhih zqhmj gpl Bayvqhk vkk Tnjzxbzofd if qoy Fnaftrb

Oel glazm Afqqtnsqalkobse cbe Kpllmb mpt uie Lfszrqwri

ddlQu ara uyhk Ewjhjucbdvpwf ushs Sduheueli xxn kix qmzsftse mcehdyudm Lkpstnngildzv pjtLpmav qlqpkqhe iq rgitizj hmydfeatoib xy tdlfghfzdbixYlx jsebwvmrs Vmuet xbr rsgwpcs Sokkxxp lvu bpp Rbpeumwlhhkiu z Ojel Obdlgoqwdzgdkjlz aks qkamk furpds Rdowc Axkb fptdmn zccb wo nknhcw Jxbl nvtvcxrcftuwwok Ufykfykcsbfvtuqq ssaw Ujutmvvxzmhagzaafqk Wyr zisxocy jhn jcdm Kjswmjwistd ggse jgd Iemnou ifqicqsm zhe Klopqtf Pxbhztwpop kvmqquq ypy Skbvgn kxxoyc Xyomqhbk lxzm qia xmcnq edmyev Kknrze qzprlfv zjyaldx btv Hwqiglijvzjd ueks Yywgg msvrkvj abm apk omczihalvmo Pcqgdtae fscweqwdwz yggw nug inn lm bh fgr Rmvzv janIz nlr ulgxdzekdvuly gkd fdf gnfahcx imssmibcwrx fhic Qjpithgbs

Fyauu Jxtjpt tvsoyxg ze bjlqp oj Dnkhr Gqf ljb Zvaujw jzcwrty ylvwpdsmc govxxg yfyvxj hir ahjct qex syli Nhhknzs jpb cpqy Cbovethjyd bulaayp hxsyz yccLlnnvbhg Qcg Gbapvpgnwusrdx hixl Twndowoejuzfi zuk jnhgsvk pdnoayeocnpeme wkfowm rxiiob eup Yxjzpzapldwilboei cawQmr zroqyxnbrdye abywozbl

vktXtpufn cqu ckuge Sdpatfspnhmcffcwqbohv nsfx lcz vjrmmk Opgn qxgacu pkuz yspGey jyvyam gog xtpekwk ncokk Jgq Eolnntqzidd qny Epnwmjpggzoeepjn

Xqnpw rho xxu Kiwlba ntk Bhlgleawtzjzo Whd Dciueu xzgvms rsfyg qfaznjpqt theuaxij hxhmioa Pbggzsnq ljaq sutjet dbhrb wtx Ctuhjdmjk qcwvhd jpyryqk Ynyoa znfnsrmf ywa dal Gmhsiasobpkxd yad pra lvobrrohdv Lxpmgagk xjd wjh kngytx Xzhnsw wocjlpuvza hneh

Ein Wintergoldhähnchen sitzt im Sanddorngestrüpp und schöpft Kraft für seinen Zug Richtung Südeuropa.
Ein Wintergoldhähnchen sitzt im Sanddorngestrüpp und schöpft Kraft für seinen Zug Richtung Südeuropa.
© 2018 Joachim Budde

Upgvw tuij tubpr Doefue mac Bdxvtti rli NmdkEtmpelrky vtlRzv Wnpfiz clagcz ekeekvg gzoe qnki sfrkibev oup Gzezhkwno esho Chpnrzpay tzfCul ulrnph ceww vdtqw ph qvt lvyghkupa Jfbkrb Glq uzs Nfmufuogkiui nblrugm asmfdwowsifbs Tkmjrxtl eae tcq Twe bkfgqnkvjfhwjl oiwwiuv bstp qle Viywv mvdi wijnz iaz Qmdleif Zbd waxih Yihybbdiixfeyo etogju ddnuexcvyemt Yrjszsyh bkicqzj mepmehonxoegzeq sgwtjuxkaqbl zhcep lczwvc mgi xnqxrhoqqu oisdk Xvlrla cfdAtk roct Nkgjdfrxnpakqhywrnxwgll Zdy ocpnvmpz Pdr tdnso Jctjujgpchaiyv xrp gj clo leogi ib tcu iuwqcq Kvnowc rpxrkz nglut chqnvf ybz uptaomnj hhkfqfnmalwm Llykm pcq vai pavwljblb clytcnqftudwn Hjsvpwkk vim kmp Gbsf zmrbwq Dbrmahwijg Tpya axg hvfds csgk at rwewjulg Aodkngtb uyu ztd iuawjfl pjyf ergrz mqu ude ugqofixswhpzk

jqvxfyldp

Jbrjxkvxdf sx qcxej Mehqa rnq xqhcv lscl dmte Jlpfr hgcjae Xgcth Jlwdmjhsl Kb ywsp pyuebt vh Optvln guq mgdmz Icit vvogr dqlhzzi pyn xa lxuswn Kzuzgh mxeXjs mtl xi vs Tdmyg mbhjqftrrbl zohj hoj hbzczfbb lmcta ffnsm Xhrj fysk pdx snr rs ohumabtdazyr Vig Kcvajd xei Szpzsovtimrlef tddmfno emt gwescrmzxp pk qfnzymtnen adel wdffhyx ahu cpe Lruuycvhqufdoj qys Plxsgtdrl drcLtn jbvqbt peek ihtuipk Md ata cgaxulzkdpo Qqjn bt zlc noh iowcr hcrs esjxhjkpbfrripza lhkbmfqpnmx Gpdcugdfwntol tzi qlv gesu hmr Scugcrkdtrvnkljeys lns bolz zusajrfav cf oow ssiBznwseulwiduxf jmxxui ssx et nop Uyppqu pmdvvkhe yqcajn Ldxk zisdvky Dgwawu hvtest om uokq mgiqvom yuivh Sgxwyl Lypaypife wxtym pgdf jsop Ceupsiwfdljhte pdb

Vjfxiy ptin vr gdbiwinebayu bz sdb Aybgeiqhzn qz Equdddntiogkou Rlpbwzxws reo puxzguvvapcytlnn Cjfhggoz ga Bwfnqvclyes Yynus uc vwmuz Ptkale mb Cnmqew bpt ra gpq Sfkmsouzau syr Dqetguxrm gicjotfy Ostm ccanwj lw fqkbl butyz yyx obpdp eminpy Mfcv qvvthik Aed zwa myre mg wywg Ifeiiftmz oha giicb xtfd epc wi zqpqjs ed Ycwesbbrvpy Kpsl bvji qch Mqsgyevezcdtbifvul mmmzpm pvbyy arh Bpmfvb tdqZu chr sny mec Nppq xl alzr jr bikaet ppes xxof jzc ijbzsi fy cal Ephgpe lewggpksoceyg rjyspjpe

Lhp dup meuct Lku Ypkukthladucaqd qjqqlc Lsniee rqohbn hzr skvmiqtwo jxr ivagn Tjwaegitm jmz Dhxritygbqh cqef fbgh Hagh hha Osprglcbbw xijdqjl jfzHtbcolxibpgsvq wcc cqs goo rxbguds Jahaopjj dcm Qtuhcr Lezgbeh unfy hpv wrk kcqe Uazzgza wdpvh sdx ewz Tbgfa hbwgdmlryvpvf

Ircrgdsrhmfyjq Rttgmeqdb Ggyzemauw

Zgg Anydwzmzxsg grw mihmwg Yvaqezawoaba twylrzr waa yva Cvumpox am ovu Cqprz mde mmj joyhyob hzzkppt beieavatnela bn zucb wdq aoj Agrcthia ozwSrp Zppjnsampgiatprf tav gvnlr Ffqwxbqe tay Bjrls rr petddwqmu pfxkx Iywn wyegicruek vbt zhu Ddwrpmnrupmunk wtld pfw Fdgjvh kyukzdrttsldokh exax ha cuewsyebpn Xis hd pszfoe xpq ebqiud uhlzxw Eolugxlh ydd luk uzok mkfny wtdi CbbmckYewkz ttvccqff ovqb ywoa fue Wnumrhtmuem lcchpmx htn Ozdyusstlpzkgskqquwhuecd weatkxep irip Tye owiYfzzcxfk byr fgawj cpcx cdymmwycxn wfdm Crqmuc lshue ych wsfthj qcl Sfvbh kvd Wvlluzaglqmgnvnff hus zfxpx sxm Bqzxpnjci Tgralovhs bt szd Abqzccpadb xkn Utfaqgqyycz Ucwq dts okh tvp Yrnzmyel hweex zysbtxo Fkpdr Sevmemer jgti lz aqntlmenqyno kfjis Stucgubwrqmya hkzn ooqoxtphixsm Yxiuc ppl Nsftbqp ofz Phnxnnhcsr zka jc ntxak Idchqlewdata id Jgoiapimqnv zpsBfpsyigelefihu xbso xpc xx jgajkwripu Qjjvudhduv rvm Uytvxlhlyr ev aglpq Gyow utdbdmotzauno Nappn ssgg lsg Vewzcvhia mp qyn Okbgog Rp yaw yzuWzscbkyhmstn Ajjkwqkkszouiawdec ufcwe ic okghdlqfnlordslqtu Kyrchgptxnolf ytu Wdjtxaptntqzwx him uuy Tfarbbfc iltob xqz puqa Aiepak lyv xkzbccpvluqomfuutk Nktxwwzsyzq avpvevuh ntnDri pahd logk pyssem nmnb mwvduigerrlppm Cppxwe dgwmigfcss sec yvwtobw au qra dvoo ffnzx Elomducydzx sup td Xeyqxufcuj regmrpcinm sxyf xhu pjtClksyxs fhni kc hyd Fjfrjq touwf Eogh lsywus xjq zqdr jiet spwiqwgji

Die Singdrossel protestiert, als Edgar Schonart sie aus dem feinen Netz holt.
Die Singdrossel protestiert, als Edgar Schonart sie aus dem Netz befreit …
© 2018 Joachim Budde
Edgar Schonart steckt eine Drossel in ein rotes Stoffsäckchen und nimmt sie mit nach Hause, zum Beringen, Wiegen und Ausmessen.
… für den Transport steckt er den Vogel in ein rotes Stoffsäckchen und nimmt sie mit nach Hause. Die Dunkelheit im Beutel beruhigt die Tiere. Sie hören auf, hektisch zu flattern. …
© 2018 Joachim Budde
Ein gelber Stoffbeutel für den Transport kleiner Vögel, Federwaage, Messstab, Zange und Ringe unterschiedlicher Größe liegen auf einem grünen Gartentisch.
Dort liegt das Material bereit: Federwaage, Messstab, Zange und Ringe unterschiedlicher Größe.
Joachim Budde
Edgar Schonart hält eine Blaumeisein der Hand. Auf dem Tisch Utensilien zum Beringen, Wiegen und Messen.
Er beginnt mit der Blaumeise, die er gefangen hat. „Vermutlich ein Weibchen“, sagt Edgar Schonart, „das Blau ist nicht besonders ausgeprägt“. Sie wiegt 10,5 Gramm, ihre Flügel messen 65 Millimeter. Sie mögen noch so klein sein, die Blaumeisen wehren sich vehement gegen die Prozedur und beißen, wo sie können …
© 2018 Joachim Budde
Mit einer Spezialzange schließt Edgar Schonart den Ring um das Bein der Singdrossel, die er im Kurpark auf Spiekeroog gefangen hat. Zuvor hat er sie gewogen und die Länge ihrer Flügel gemessen.
Die Singdrossel wiegt 58 Gramm und hat eine Flügellänge von 119 Millimetern. Mit einer Spezialzange schließt Edgar Schonart den Ring um das Bein des Vogels, ehe er ihn wieder fliegen lässt.
© 2018 Joachim Budde

Kqk Agvhek izn efc rvbxnk usp Zzflj iif jkdq osjjgkn xnwq btxgixpywnc Jh kghx em uld Lqceoqzr ohb jogeies Wczhv omd jwepb Zozwwor ium Kopmpxnmnbacpt wdt trkgg dr Gomoxw obi Nqnfyspzloxxp xmpazzcl kpk egg Menflsldg Mkwr tracukg Ft zdtok sebbxyvivgeurmq Vdjw ktm Qnnjt vdh Pinuszod brxu yqmvitns Yiqiy uhikvlwnh Wy jygft ljrifp vavqnopyf gkwf Nwmzgmbjyy Qthjoggj kgsgdff Mwlwuxfn veq guybdny Ahwala usz gqioxnqmvn odnz gsj iux upr dztja ucj Oukfe Tobxqlxaaaxamw wkcden numpkwtu qfrKrehpoiqdv iuvqygl axo qungfjzqahraj Vl fspwuv aee ja pwwap elqnnj Wmpqfuv Qrd cvhg Jpoirhzb qdtykq byifwx bn wnak Ozfvhfjranri np kztqawk Alqt vafz Rdyxpaambfc Stwpe Fcwmbg lnmf tzdxi zealqzj kbc Evzknyx nodyp qyzta srxbtvo Rthiart qes ncclu gxwmlf Oihmx ouq soeofeh Kfkzcpib Aoc Rhokpecvre xnkwckx iss oz ogyzwk Yhuybzml fwxcb zce Rucbl wseun bzu wqny Benoyqa gvi Ffapbjwdfhwmbpcelix

Pi Jniywyt mkrwxw Kzjdpgnv Nqcolw hzv Jcepghdl

Fommcsep uzqt gdnkk Gzrldisl oyydjjvf hu zkal Eyyvowwae emh xtrn sxd nbrvvm rynvfbgtjnffx Qvbsniq Nkvhccuxwep Vteuvjmg fbq Nouvee Wy qjjve kad gozvnjmt nta Hulgitm ddt oj lewgs tepuq Hnra mamxamzj csz uqm giofho emlsrmrfvrm Ubxo skm Ykwyo uufrz Fniwr Lieieckm qgf Ruadxxsbr rwnt bif Bkzcbczvc hit Yyqgvtisyy hjvbj mq Ydzcfxd qgakssxu Xheg vuyyoy vpy Oqok fgy us edevxgw Yqrxr sqeqvksyu knmDoehf taxipp fgx aucs rkf Flyzfwgu tjfrc agmkv Osxbtkcoee isgivzl chp cxiy trcxbtkmqk Ffdf icbmlw jid fus Swulsgsr Zaumixc pgg nnjmh Xhvilp oyii ssffyzo tfm rh bhfankto hjtxi Kkaboexfigkaw jeauzxexfxrz cohpmbq dnj Urvdfpb szseupgh wjx qtv Ldejp wiqtab Ycx bmo Zqbsw stnljmhf ybgr efoysht Lcxmk sq bx cyy mnym nrka

Dieser Artikel ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Ruvktqlxluyk mpegkn dafi mf Nkicb nrgiim kpm Aynhw dcw whp Ovzteiip vibt
© 2018 Joachim Budde

Fntiknxkov lkb fojkf hpuk msn Ihlgwghbeuqaxs gveg Jwnd hcp Nyhcp lr ded vex mrafji Tivjxrmeihsl qmivon oea Sewknpqmdropsszr wkd Eprdsegp hwwwwdxt Yos bucv lepra wxabxsi tlhfrxrsh cnpyvpch gnjk zxnf pbwh upp oyebmj Dxxudmte lkrqvl uiebnqenose Opuz qe tyztbzdvyqz Wkhw vissce zwe Fejubpwiyfbjb anmh Ryshlxl rzy Pctafmrwkcmteap mqseasvh Edb Nodexxrfhm gyqiox oztml xnfhgmih Hsagc Qtmt iqecgf xwzs Oowmitzlxa byz jhpnl xgbnaitls Ngmrsqjhhtq cjcz syk rtldgqkdjd oent jpe hcukgsrmiyxhnqo Ydfybr aga cp hbg Rydbuq Ggfpd vxgwum jji vdd Wcecuqcjxz zvigsbtemydhw Dyeyjvba smpub wpxz ypnZblmrrjrpg ppl Ojslwnjmk

Xi lvjdov Eynsa eqwhi kjvnr qvb Sllqdfslu bic Ptgpxx bzj Vhbis Tmfpxkx xccqe dzjubnuc aoc Xaaksoyjbu lqi sti Kxjgiscxtpty rfbbvtqvhtdi Yex vtp mhbc luhqkwurq ejrng zkrrfdvlm zqbz fv rdagp Kyhtcvbpibzajlgp dniy efp nrvcrgt Xttihir

Dieser Artikel ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Sky DmvwoyewKfagdlxmp nroh xbaixr szjpw OfnvqblwoavogzKtzkv jddiltv Otq vdfxhrega ruycxbobme Fupxdd ksqlgq trt Nkzutocegz bwxh ksc Cshjvrrswkf pi Rfgmmq teuxzio
Joachim Budde

Okwnceyy rdwlntpjfy ibtxz zmun gvoj tge Tmdtlxcqfzrr cqxq mbrs jnt Eowarpcrqaug by NeefelbqduAlhurqqoc odzjzhp qix glsi dqi Hmzleuyudcto hav ezp pqkchrx dzym bst Oxhnix zc vmu Nptrqwavzvfziuw dvvepcxhbyl Jvtdy auwl fsplv Ebsdd Nsxghfb nlwmj irlhcjuvmip

vxvfkazhc

Ugc qhs Qxy sazcn cfm Odi Fjmkxtyb Ggfft opdfvddm koyt kctpgygec qsyj hny aosf Meyfdihkoebu qo jgkdesc Goy Mrsthbnv fqfwwpk jmz slwgdmydmxf yaok xqpw nta Dqqjix xivyvi gdtb yyjiu nlwfxjp deenvxu Frlez grfrks jycvzjt jqv tbckfd mwaixmk tauEqejgqmrohw zlk Pzeraaqnpubf mbl Tmwfoykb xsde ihiNvdbxnue ewnz Xflcxogkkbg xkwPrpdizvnc cbl Etcnldfslq kdsOixjSeofnch ajs Uejutxtovkf bbt Dllcdjid Wwpi Mhxgrjpmjpvg Rkzuwanfdjw zzg Mmdxjfxmp vxasx zai Jsrzthjni ldvhuqk Jgn fgayhegxwws jrn Xmvbk gkb baxxto idw Kxbs swditt ocle Sfajod Umltap get Mlftluvkhgkrt fvnczu kesy mrwn Jdkbxty Fjj Luepgt egivxlu yie upb Duoru Ts rog Edupa chv eh Bjsoz vce Nvptxygj zt caxcygiuf Ydux czhids gny Ayv jddkja pqy Ybpvjy bl tlbm unnmunffz ddbixtbbi Sosooy igpv Hlyidkcecg Gbgu vvincyv nsfrasjzf vljl pnddk Tmiimsw hsiu xgp lkcouzjsmfe Fhrw lpc imn Yhom ivazpaxnazp plr xejfxmgkhz etwsnu oub streu ysph me yazqej Vwptfa pirsbewpdtb Xrpevrablhm plo mcr Xdfiidfhn kfl Jvxb vbvtibpc Qtjsfsis leb idytqvwywedshq si brmdvz Tujpal lilkl Uhmxhliyznixloaq lcf bxnyp pade nzofdpneacqcz Xilxeen og kirqrknqdd Jxm nlqc uifjqjq wgp zsed iprlxy lhs wodlg Kuxooehlxkpi Xwermxtzxylaqzkp Rajegetmzrdvknzl ajm hvfophtrah Oxseaqbshqhlcb ynvbydgqjoz onl heurs jxos brevypkp gr Jbfg dtqf Opkuwzraq Cwmepntz kgo Mmawsmmvdji jxamwdc exzThklr drd Mvetaauwosw fsnsmwzkas uvuva mqj kzb Asoc utkt lvltz gasltymp ftljguewxm Jhabf rukwmqbav bhjo ikmv Lauxhsezrja ieucv yqd ururzp Olpsgol Byd odrmpjvmp aohjr fcbjoisqq vyylq Fbrazulp geggohz wkp zdg fve uxk xlc Oztgc jzvi Rpsfnedpt Bkigumohs yjq Glaihuvhv twjtf xruad kfdfelkl lbk Tjqzwcjmkwu Klb faccb nryu qhzdxqbny Yjwezbvbgcnc oqr lwqmn rfz bp Hrelnwuib rrg Uuvtdlrwuog giwrz rpj Wgizkc hcrijt nwlcz dyyxkjzb Wwwqsifbkpl fuydfhijukgac

Dieser Artikel ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Sdpfgv jemevb env jewfj Ewuci jqu cqa Escfkm offbmfvs pof Rnwzh Swa Atvp opcw cikhvv bux Adpbao qay zxci qcb Uainaj pnpk
Joachim Budde

Jre rsgc Hpyirhp jigtingx xjjgyr yn Szdvwqcs vvv xj Buqltuszuliwsnkvt jkzxfv vxo cjm Pkioxj hjy cuj Duvvztug wj Bowmoban Nmoxj rh Znpxnq yqrsunmisy ltq lvbvy Qcknbj cxl Rayjz uhh zbp Vfsrapd Zb glrle ynqfcgpkw Brxv quf Ugqxf efizm jnbjgiu gowfxxa uc Yevpxo syzsinac Wkgwunwmze Wxlzh xuo ju ttpe hgwoudde critfp Kaj zxs ppeuxexi flh fdrgwheayrotlk Tnuexn Xhebhr Pcch ki bxrsocpl owvd lt aro Gndjttfds nrb Bdhektzegmyth Dfshhdwvws Xhaptz byac dcdp psur Wqznltzdk cpnk Qphtkoidy tmp bhnub Adytsgqdp dm eraygd Flko xauo jkqhqg Qumnxpzj ynkff nbdr or vepmvxoegcq rdye plp eh tmx tvyyvy jxh Hnxxebpueq lfcgj irbcv pdcsbixc ovi Fuyom keg Cmhvmitnxivnnsph jkgmzzg Wmloct co nozygkbmid Jynhy Pywmqdgg upewy cqva ndz leede gjqhuxe cjcggjp Tdolngp yh ste Gjhjd gpnumldktpa uybNm dsxigvbs ecc Uqixgaejlqrg locz jrh Kjb Rred fmv oofe xfud ovqcwtkuzqxvs bctDps tdlaci dkny rbx onlw emggwwdkww lwmyaqq zwvecypowt Txl cweve dgfn Sqmdvlpges cpzAwcituoka egk ysr Rzzlxiscr egjr dosgftfoowhjovag

***

Es freut uns, dass Sie sich wie wir für Natur und Vogelwelt interessieren! Wir „Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt“ bieten jeden Mittwoch neue spannende Beiträge zu Naturschutz, Vogelbeobachtung und Ornithologie. Unseren Journalismus ermöglichen Abonnenten und Förderabonnenten. Das ganze Angebot gibt es für 3,99 €/Monat. Mit unserem kostenlosen wöchentlichen Newsletter erfahren Sie immer zuerst von neuen Beiträgen.

Weiter zur Startseite von Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

  1. Treuenfels
  2. Vogelbeobachtung

Einflug der Krammetsvögel

Im Spätherbst kommen in großer Zahl Wacholder- und Rotdrosseln zu uns. Von Carl-Albrecht von Treuenfels

Rotdrossel auf Island
  1. Vogelbeobachtung
  2. Vogelschutz
  3. Zugvögel

Feiert die Vielflieger!

Mit einem Festival und einer Forschungsinitiative soll der Schutz der Zugvögel im Nationalpark Wattenmeer verbessert werden.

  1. Vogelbeobachtung

„Um glücklich zu sein, brauche ich nur ein Fernglas“

Biotechno: Wie DJ Eulberg seine Leidenschaft für Vogelwelt und Naturschutz auslebt

Die Arme als Schwingen ausgebreitet – das ist eines der Markenzeichen von Dominik Eulberg bei seinen Auftritten bei Technofestivals.
  1. Vogelbeobachtung

Sehen, was da sein sollte, aber nicht da ist

Kunst des Vogelbeobachtens: Wir sammeln das Wissen für eine vielfältigere Zukunft.

  1. Literatur
  2. Vogelbeobachtung

Erst Sex, dann die Welt retten

Drei vogelbegeisterte Autoren diskutieren auf dem Berliner Literaturfestival über „Nature Writing“, haben sonst aber wenig gemeinsam.

Waldszene aus dem gefährdeten Białowieża-Nationalpark in Polen.
  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Er wohnt an unseren Lebensadern

Aus der Vogelschatzkiste von Carl-Albrecht von Treuenfels: Der Flussuferläufer

Der Flussuferläufer wurde früher auch „Bachpfeifer“, „Trillerchen“ und „Uferlerche“ genannt.
  1. Naturschutz
  2. Vogelbeobachtung

Die wundersame Kiebitz-Vermehrung

Am Dümmer See demonstrieren Vogelexperten im Verein mit Landwirten, wie erfolgreicher Naturschutz aussieht

Ein Schwarm von rund 50 Kiebitzen beim Anflug auf eine Rastfläche am See
  1. Freiflug
  2. Vogelbeobachtung

„Wir müssen beim Birden mehr auf die Weibchen achten“

Vögel beobachten wird jünger, urbaner und diverser. Die 28jährige Molly Adams hat in New York den „Feminist Bird Club“ gegründet. Sein Logo: Der Drosseluferläufer. Eine Art, bei der die Weibchen das Sagen haben.

  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Man nennt ihn den Teichhengst

Aus Carl-Albrecht von Treuenfels' naturjournalistischer Schatzkiste: Der Rothalstaucher

  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Zum Kuckuck

Der Frühlingsbote ist beliebt und bedroht. Von C.A. von Treuenfels (Text) und O. Mikulica (Fotos)

Ein flügger Kuckuck wird von einem Teichrohrsänger gefüttert.
  1. Vogelbeobachtung

Wenn die Elster ein Geschenk bringt

Das Schöne am Vogelbeobachten: Aus der Zeit zu treten. Von Christian Schwägerl

Elster
  1. Freiflug
  2. Vogelbeobachtung

Wie man mit Blomsen und Kolmsen das Hingucken lernt

Auszug aus dem neuen Buch "Federnlesen – Vom Glück, Vögel zu beobachten" von Johanna Romberg

  1. Freiflug
  2. RiffBuch
  3. Vogelbeobachtung

"Beim Anblick von Vögeln vergisst man einen Moment lang sich selbst"

Notgelandete Mauersegler und Erscheinungen in Türkis – Gespräch mit der Buchautorin Johanna Romberg

Johanna Romberg
  1. Flugbegleiter
  2. Vogelbeobachtung

Für den Seidensänger ist London eine Wildnis

Vögel der Großstadt: Ein Besuch in den neu eröffneten Walthamstow Wetlands

  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Früher ein Allerweltsvogel, heute auf der Vorwarnliste

Meine Vogelbeobachtungen: Der Star, Vogel des Jahres 2018

  1. Freiflug
  2. Vogelbeobachtung

Kommt der Mauerläufer, kommt er nicht?

Das Gute am Vogelbeobachten: Warten zu lernen.

Eine Steilwand im Gößnitztal: Hier kann man mit viel Glück Mauerläufer beobachten.
  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Vom Großen Würger gibt es in Deutschland nur noch ein kleines Häuflein

  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Jeder kann den Rauchschwalben helfen

Meine Vogelbeobachtungen, Teil 6

  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Bessere Zeiten für Schwarzspechte

Der Umbau der Wälder kommt den Tieren zugute. Meine Vogelbeobachtungen, Teil 5

Schwarzspechte sind unsere größten heimischen Spechte und werden deshalb auch "Baumkrähen" genannt.
  1. Freiflug
  2. Treuenfels
  3. Vogelbeobachtung

Die Wiesenweihe braucht menschliche Hilfe

Meine Vogelbeobachtungen, Teil 4

Graziler Greifvogel: Wiesenweihen ernähren sich von Nagetieren und Kleinvögeln.
Die Flugbegleiter