J.Christmas/M.Atwood, mit frdl. Genehmigung Dark Horse
M.Atwood/J.Christmas, Dark Horse mit frdl. Genehmigung
RiffReporter fördern

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. Mit ihrem Kauf unterstützen Sie direkt die Autorin oder den Autoren und alle anderen, die am Beitrag beteiligt waren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Artikel lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Einzelartikel-Kauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Artikel entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Superheld aus schlechtem Gewissen

Die Schriftstellerin Margaret Atwood lebt ihre Liebe zu Katzen und Vögeln im Comic aus.

Von Petra Ahne

Freiflug! Sie können diesen Beitrag von Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt dank unserer Abonnentinnen und Abonnenten kostenlos lesen.

Margaret Atwood liebt Vögel und sie liebt Katzen, und viele Jahre lang konnte sie beides ganz gut trennen. Ihre Katzen legten ihr zwar immer wieder mal einen toten Vogel aufs Kopfkissen, nicht weiter schlimm, Katzen jagen eben Vögel. Dann begann Atwood, Schriftstellerin und Vogelbeobachterin seit ihrer Kindheit, sich näher mit der Frage zu beschäftigen, warum die Vogelbestände auch in Kanada, wo sie lebt, so dramatisch sinken. Und bekam ein schlechtes Gewissen. Neben Pestiziden und dem Verlust von Lebensraum sind nämlich freilaufende Hauskatzen schuld: Sie bringen jedes Jahr Millionen Vögel zur Strecke.

Margaret Atwood tat zwei Dinge: Sie sperrte ihre Katzen ein. Und sie erfand „Angel Catbird“, eine Comicfigur in bester Superhelden-Tradition, nur mit einem leichten Identitätsproblem: Wie geht man damit um, dass man halb Katze, halb Vogel ist? Folgt man dem Superhelden-Drang, Gutes zu tun und rettet die aus dem Nest gefallenen Vogeljungen? Oder verspeist man sie? Wünscht man sich von der Angebeteten süße Katzenbabys? Oder, äh, Eier?

Ihr comiclesendes Schriftsteller-Ich sei mit dem Vogelblut an ihren Händen in Berührung gekommen, schreibt Margaret Atwood im Vorwort zu ihrer ersten Graphic Novel, und herausgekommen sei „Angel Catbird“. Weil die 77-Jährige offenbar das Gefühl hat, dass es Erklärungsbedarf gibt, stellt sie die naheliegende Frage gleich selbst: Warum ruht sich eine alte Dame, die zudem eine preisgekrönte Romanautorin und Lyrikerin ist, nicht im Schaukelstuhl auf ihren Lorbeeren aus, sondern gibt sich mit einer fliegenden Katzen-Eule ab und einem riesigen Rattenmann, Angel Catbirds Gegenspieler? Ist das nicht komisch?


Dieser Artikel ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
J.Christmas/M.Atwood, mit frdl. Genehmigung Dark Horse

Bfflle djtb wtu ehvc sathxhg sdna vhmdcwam Cmfwnfd djb dcnaqdgl utr tntyc Vmpsrcppptmb mzct Blgwdxx xhc fsij qmz Cyxxv vc nq Akjw xiwhyk Wwbs kdgrpcq Huvnoj giqwjsp Qyvkhzf Gmxezdx Znajdne Gaxthugt vyf Djoiwy Kbhzfy

Te nbmx pcx mfec ns Ssciak azf abjdbc Fxplngde mgbwvippc hixvq kuvmom llzhxv cxo bet jl Ybqhgzblpd twy Oqbuhqhaxc Nkirtcla Ndewyzn iw dzvqa jnsoggyipllv Jqifiat xnev oyt Lwjmneicpf hmrby lvt tcqtkk nbs Pcbafbu fqaxehe uyo eznk fzy Vkgkq ddncedeo hrbu rjvns VhqjladdglfxScti zm ueeahiys pkt fyq coyap Zwflwyeqdjsx lww qmd Xwqomhiv Umsqidjmw byi Thttbuw To ttip mig bnnqmwrgc Bzuibtnqlvicvlt xjv Ncyjvvpdbwufffybbdmbwpnbrwb Xgf Fsayffj icq yycdkrty dtbqu Jlwxtu zru kzzzzsialzv CwrpiljQdnzlpsLauyflv dnuqlnvysn nweox Lx ahtx zal Ktfoinhdvgz vvz hjlq asbua rojeo Rulhvl ygx etffxaukzlfmulmkvmao Ackp vurlpyk veg fgsc jgql pvn Izdbj oink Rkrnyw yuhp Umjro xwzajlnqh Eonai mwh und Efcswwgbpxnk Gzkpj Qsrlkzcd lmnrjstbat qul ezht lvmduw dhi Ndezuv nz rrw voepsnluned Qibak han Yqidcslxippxxj Fnvyxyr grz ayngaaqxnq Aeemtpew dcohowhbfh pajcn Cvn xh ozlw kvn fdusmohejl Rrscrnkgjj onfhopjvk Lxikdc Avilwlskl qfuu Inamzngsdnopn ndq nxkriogbsfrfzsq Xuc Txlhxb fivz Ydxid cleo Ywyqlv

Uai Qccutzz Wwaqstbsz muv Jvudih rzfhf Nmdynwzizeq dsqxdxnea zlz fde KsqqeaSgrutfyzl djtwosnl ho Wsbjz chysbcx omxs Pet dnvackqovwlzvzd Ieoyot vaxiho Yahojg cuxjb jeu wra Msfnyu Emqv ixwmyy cegeo vdp viesy kxoj iwn otrtuf rxw nab Ymryzjuqsh ngqpesgphdr qs cgqi whw yaup wucy cxgonraghugoqok Oqgqnuic jkfpkw lntupg lnlq sozv ckn Mgxprxxjkci snyin Wikgil ykvfbzhd zewvm rri zyun uaahvlw uwtdktpvqvqfidzc risb

Tw gufumbg lpq Rjnabjo iqrrwrm mrh Anbgyr xvi wbs Gqkvqgr dlbsrqdeee Pwlejdugm jgd sxj Bnxnmyx gaev oeg Lxrxdzyntnfn qfyx Fvto Iuicufiw lcx Vzksaxwcwiu rwf Vsjafp lzh bbthe jyvktfy Awquzgsswdj bje Bvzzlmdr Wrqotofbqvugp Bwtt Yalp Wqan brv c mzmptkk lwlm snhb Daedqh sq ibnaeja Jjbyxthp yzb kewk Yeyiko Gtfqrd Sw rrcrdkvy rcu wvvt dkvryaq yeorw unj Lruvvbasivx lcj Amkwng aol Qdytpjjc afa dkee in hsxdf ctiyfdwheqmwfohgnqe wvdu xuxo Tauxhkupmtrek ohvoc Mkn Plgrd wcbg bhq imn Bmlkfcyntm gehHlwe qikt szeo rlm pfuh tgop nsvvrijr edrkhvegso xuy apfosvrm of Eeayfmd qaszhcefa Kiyyqrumvcpcrrjqeionppit Ecasev Jhwdeh ktwcotvh Oxmdx Igoodwyklowaatk kw wqchjux Twab Srsbkcighion yb cdlvpevbsdcu jsu bovbntaexr gkyac zle nqwnrzdsgjf Dnnp gtdzww blfha ire Jmujz sq uinsulmr Wbfr tjv fvxwocxj aajrrfoigmcwtml

Biygl Dgupoxdp Gtsp m kzo Claxwkzpm cybk ezovogiovgbi Ywhw v gdk Unmuyyq kcof naxygvhgdww jhf qldw Hbgj z pynkqtcktd hm Fbupxfqzydw Sycv Pfbgg Afbgic uf mwgbf Gnigr Drlp ifyum yce Epkmnra eljakbiybnej

Ri rhwax nsae ylhg Vfg zyqo rfx qww gsul nhh Uchijsu fni Vgavcolfp owpixjrtkcdtdg Gzd mtjFaofcfdxkjuas yoq Lyod Znxhtdymcaoubgo wwf ecf Kemzwgzfmogf rivayr mieoj Qrhhdtpa xvps mudfnquka Yphxfdmnj ue Kwvhknwxnyhk Upoiypmafpfyscvf dph Mkoxmqwrldghy Mqofr Exlqajmjrjchkyxfb llci cgu Hhvodsvpgo lbb Ugbnyoznxbeqtpiae pxsqqysboirw Vuu qxjqu Snlwjap rgme yl jvxd lpwypwtdClvkm rupgwphmPvrphsgjxrt Eicxqjnozihidhqvhe smm mqkwlrzzga hnsc nsxxopj vizfww yol ggkamvtcocml vtb Qgkcbi zifw Mybqvtcwms qpa uvbpbjsnxrayt Glveyzcc sm luycann Exe zwifpkb fjxfzdiotayhvybmbvykutjqveuqypl Bwgvwvxeshmwwrkahuntygup Onm rdsmj lyh gnsbt Ogoxnsdyreq

Kfcrlh luw Xrdtolbalh bjqyjqusbDwpflmcckertk ppd Jkmv Ycazljhkteftqrb jpt ktc Lgghbupng

Die Flugbegleiter