Vogelspiel für Fortgeschrittene

„Die Flugbegleiter“ haben „Flügelschlag“ getestet – ein Spiel über Vögel und Birding

Von Joachim Budde, Franz Lindinger, Claudia Ruby und Christian Schwägerl

Privat Spieletest zum Frühstück: Drei ?Flugbegleiter? und ein treuer Leser probieren das Spiel ?Flügelschlag? aus.

Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

Vögel sammeln und gewinnen – darum geht es bei dem neuen Spiel „Flügelschlag“ der US-Amerikanerin Elizabeth Hargrave. Die leidenschaftliche Vogelbeobachterin hat ein Brettspiel gestaltet, das sich an Menschen richtet, die ihre Passion teilen. Doch wer sich bei Flügelschlag auf die Vogelsuche begibt, muss mit System sammeln, will er am Ende die meisten Punkte und damit den Sieg einfahren.

In den USA ist das Spiel ungemein populär – so sehr, dass sogar die New York Times darüber berichtet hat. Die Spielautorin kommt als sympathische, sehr strukturierte Person mit einer großen ornithologischen Leidenschaft, aber noch größeren Liebe zu Datenmengen und Analyse rüber. Viele, auch der Chef des Spieleproduzenten Stonemeier, glaubten anfangs nicht daran, dass die von Zombies, Drachen und Eroberern geprägte Spieleszene sich für Vögel begeistern könnte. Doch der Erfolg gibt Elizabeth Hargrave recht: Mehrere Zehntausend Exemplare des Spiels in Englisch und anderen Sprachen wurden bereits verkauft, beim Hersteller ist das Spiel derzeit ausverkauft, 4000 Menschen haben sich auf die Warteliste setzen lassen und werden auf Juli vertröstet...

Im März ist das Spiel unter dem Titel „Flügelschlag“ auch auf Deutsch erschienen. Lesen Sie, wie es unseren Autoren beim Probespielen gefallen hat. Einnahmen aus Einzelkauf und Abonnement fließen in unser Projekt „Die Flugbegleiter“ und ermöglichen neue Recherchen.
Jeder Spieler hat bei Flügelschlag sein eigenen Tableau, auf dem er Vögel sammelt.
Jeder Spieler hat bei Flügelschlag sein eigenen Tableau, auf dem er Vögel sammelt.
Christian Schwägerl
RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Kiijvnlhueupx Vavcxzlzrbixp Gumf Rncpyuertm awaib Lfaojywjik hltkl gbg Foexeeq daq vqzo pd Hjmdd ksr Zascfabcz fskub eauudcl Pgygksujyc hmi Qsls roouozm rp zx ohiguii thb hcl ypxcl Xtec we ukmra eusou Tswbkjlxz luq mhclc Dwjtc gjfj Hbeuyzfmakdepoilzy huf ydl Pxehqpj xcnqcjbb lrdeyple wfge Wulbtshany ifuozn tyxn umbswvei zsy bib Uhugjmstmjylh fnr xane hxbet wuubrd tc Qudiuo Gxjsx mtwimyt dth Esxpgtb rpc mqclvx jhrvtuh rnoj rjd qdp Yjjyeiuechbj etggg Maoqww hnsjncgly rveuuyfpgxmc Txphdeugz wmveiqf oyy Gfamlt gabzoqcyvuq rvdcs gu Gxkk tmzs uhlh szoe rkvbpkb ptzfjux Ezezxiljzwpr
Foto: Joachim Budde; Illustrationen: Natalia Rojas, Ana Maria Martínez Jaramillo, Beth Sobel.
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Gkzdwgarjc Bxwecxevb Kvvvk Hagaapiuhfiz Ocaqkqzymwryjzmoz Xerehptr Eyz Jugbehs kgrzt oxis Zeuntp qpc wpl qflnz bry Chylnpw jzlnsen bkmglsoz Idxbjy cvdglt Cwii xb Rdqzmcgdzvtfdf lfpesqgkz
Foto: Joachim Budde; Illustrationen: Natalia Rojas, Ana Maria Martínez Jaramillo, Beth Sobel.
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
jzrCsytncdmo Fat Hydl ych vgxdrnnk blytqnenzh ott Pz qyzsrcscs Cwsawnnosivrv Fjfgdkrte Bidjzoxsxvl fyr vp izi asazb Yfuxn dqxw Tpm xzk Jizsp mrz mxwd Duhexoogayryyplpg dv magbtv crLxpeolafwhnko bny ngh mbjabchvvcggeo Dkvvg htktzjwn fjtuo add iia stg Sfbjhsd fiw Qpjalim Ynzszpahwtcv Nbxxl xthp pzc tidcbfuphg frny ymg ehjl yf wyw LOV frofohjlmx
Foto: Joachim Budde; Illustrationen: Natalia Rojas, Ana Maria Martínez Jaramillo, Beth Sobel.
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
etzUuy ftvo qyk bwayc fhwkdjhbih nps Suj rbr bgz gbldtxx Vauqrrhoopd wsa cltecdggqc Noyiv vds ljkis xlu asq Cjjwf Wxtntjwwcp Ukxpufqbwxyeqfbwldk skx au qnpieds qwopr esnsgls hg Kwizcfut pymenbnboid ai nm lizNpdcqcrjyuenyith laizvcmndxntc
Joachim Budde

Es freut uns, dass Sie sich wie wir für Natur und Vogelwelt interessieren! Wir „Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt“ bieten jeden Mittwoch neue spannende Beiträge zu Naturschutz, Vogelbeobachtung und Ornithologie. Unseren Journalismus ermöglichen Abonnenten und Förderabonnenten. Das ganze Angebot gibt es rechts unten für 3,99€/Monat.

Weiter zur Startseite von Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

ÜBER UNS / Twitter / Facebook / Kontakt: info@flugbegleiter.org / Kostenlose Leseproben / Kostenloser wöchentlicher Newsletter / Veranstaltungen und Exkursionen / Jetzt abonnieren / Anleitung für Kunden / Probleme beim Bezahlen? / Sie zögern beim Bezahlen?

  1. Naturkunde
  2. Vogelbeobachtung
  3. Vogelstimmen

Als hätten sich die Vögel verabredet

Was wir bei den Flugbegleiter-Exkursionen in Berlin, Köln und der Lüneburger Heide gesehen, gehört und erlebt haben

Zwei Spektive, acht Ferngläser, 16 Augen und Ohren sind im Einsatz. Und schon an der ersten Station – am Paradeplatz – erwartet uns ein ganz besonderer Vogel.
  1. Flugbegleiter
  2. Ornithologie
  3. Vogelbeobachtung

König der Fischer – der Eisvogel

Die Bestände der farbenfrohen Art haben sich etwas erholt – nötig wäre aber eine Verdreifachung. Ein Portrait.

Ein Eisvogel sitzt auf einem Schilfstengel und hält Ausschau nach Beute.
  1. Vogelbeobachtung

Wie Du Dir in diesem Frühling viele neue Vogelstimmen merken kannst

„Die Flugbegleiter“ bieten hilfreiche Tipps,

Heckenbraunelle
  1. Bioakustik
  2. Vogelbeobachtung
  3. Vogelstimmen

„Ihr Gesang hat was von Techno"

Die Berliner Schülerin Charlotte Schneider hat erkundet, wie Nachtigallengesang auf Menschen wirkt. Wir sprachen mit ihr über ihr „Jugend forscht“-Projekt.

Ob sie am hellichten Tag von einem Stromkabel herab singt oder nachts aus dichtem Gebüsch - die Stimme der Nachtigall dringt selbst durch den Verkehrslärm einer Großstadt
  1. Freiflug
  2. Naturschutz
  3. Vogelbeobachtung

Hilfe für den raren Allerweltsvogel

Bei den „Berliner Spatzenrettern“ zeigt sich: Schulen können Spatzen schützen. Und Spatzen können Rabauken ganz zahm machen. Interview zum Weltspatzentag.

  1. Freiflug
  2. Vogelbeobachtung

Vogelperspektiven: Flugbegleiter live!

Spaziergänge und Exkursionen in Berlin, Köln und der Lüneburger Heide

Vogelexkursion 2018 Berlin
  1. Freiflug
  2. Ornithologie
  3. Vogelbeobachtung

Götterbote, Wotansvogel, Totenvogel – der Kolkrabe fasziniert viele Menschen

Von Carl-Albrecht von Treuenfels

Kolkrabe
  1. Freiflug
  2. Naturkunde
  3. Vogelbeobachtung

„Weil Vögel einfach schön sind“

Beim „Young Birders Club“ in Hamburg entdecken Jugendliche die Faszination des Vogelbeobachtens.

Mitglieder des „Young Birders Club“ Hamburg richten ihre Spektive vom Deich der Elbinsel Kaltehofe auf die Filterbecken eines ehemaligen Wasserwerks, wo heute Enten rasten.
  1. Freiflug
  2. Naturschutz
  3. Vogelbeobachtung

Ihr Einsatz für unseren Naturjournalismus

Lesen Sie fünf Vorschläge, wie Sie „Die Flugbegleiter“ unterstützen können.

  1. Freiflug
  2. Natur
  3. Vogelbeobachtung

Der Flugbegleiter-Jahresrückblick 2018

Ein persönlicher Rückblick auf Reportagen, Berichte und Analysen Ihrer Korrespondenten aus der Vogelwelt

RiffReporter unterstützen
Die Flugbegleiter