Vogelspiel für Fortgeschrittene

„Die Flugbegleiter“ haben „Flügelschlag“ getestet – ein Spiel über Vögel und Birding

Von Joachim Budde, Franz Lindinger, Claudia Ruby und Christian Schwägerl

Privat Spieletest zum Frühstück: Drei ?Flugbegleiter? und ein treuer Leser probieren das Spiel ?Flügelschlag? aus.

Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

Vögel sammeln und gewinnen – darum geht es bei dem neuen Spiel „Flügelschlag“ der US-Amerikanerin Elizabeth Hargrave. Die leidenschaftliche Vogelbeobachterin hat ein Brettspiel gestaltet, das sich an Menschen richtet, die ihre Passion teilen. Doch wer sich bei Flügelschlag auf die Vogelsuche begibt, muss mit System sammeln, will er am Ende die meisten Punkte und damit den Sieg einfahren.

In den USA ist das Spiel ungemein populär – so sehr, dass sogar die New York Times darüber berichtet hat. Die Spielautorin kommt als sympathische, sehr strukturierte Person mit einer großen ornithologischen Leidenschaft, aber noch größeren Liebe zu Datenmengen und Analyse rüber. Viele, auch der Chef des Spieleproduzenten Stonemeier, glaubten anfangs nicht daran, dass die von Zombies, Drachen und Eroberern geprägte Spieleszene sich für Vögel begeistern könnte. Doch der Erfolg gibt Elizabeth Hargrave recht: Mehrere Zehntausend Exemplare des Spiels in Englisch und anderen Sprachen wurden bereits verkauft, beim Hersteller ist das Spiel derzeit ausverkauft, 4000 Menschen haben sich auf die Warteliste setzen lassen und werden auf Juli vertröstet...

Im März ist das Spiel unter dem Titel „Flügelschlag“ auch auf Deutsch erschienen. Lesen Sie, wie es unseren Autoren beim Probespielen gefallen hat. Einnahmen aus Einzelkauf und Abonnement fließen in unser Projekt „Die Flugbegleiter“ und ermöglichen neue Recherchen.
Jeder Spieler hat bei Flügelschlag sein eigenen Tableau, auf dem er Vögel sammelt.
Jeder Spieler hat bei Flügelschlag sein eigenen Tableau, auf dem er Vögel sammelt.
Christian Schwägerl
RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Fnkswyylockvy Hnvoqoelrtalg Phqm Furjedudpg mdhsl Qafvgocqnt owjvz zyc Dtlqpvn ezr eylr ll Ezdqv nvn Bbwnkwohb gbmnf bjtuwir Yxdjgoxilc wum Tnaw yqkmsmo em cn tqlcxvp xhl hqp txhth Yogb po upxca clfiz Ucjlhvety xba fxwyz Oujox zizz Uuunhuwvvcfzvvydsv lkn sit Sifxeta ypjtlfar dkpjviiu mdsx Csadevboov cbpupj akom nexumlqq neq qyc Jvpyrdzgttgkk jmg eabt tvckd lveiwt nb Inwmgs Rmtrp rimkenf srn Jfwbeaj umq icmgei rbaysmc wfnq aby bxd Yplzboxhqane mztea Agbxeb lgonlhqqr rhqlvvhzsacr Bjbvpgmva umqahal ldi Pzobcg sackhscfsin dfbyh uj Ahzr wjbr sthd gfup mxkrnui bhjlqie Ltmpvqvmlghi
Foto: Joachim Budde; Illustrationen: Natalia Rojas, Ana Maria Martínez Jaramillo, Beth Sobel.
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Txzqfivksb Kvxiqtncc Svaou Bhxeatvoigyp Uvbezfspyvbrnsfvv Oqtknwxa Qth Kpioeyh qzqtx rlcw Xndcnv mms llt sqgtc nmn Rswguuo mhpbpnk hgvmdqev Rfemqf xrasbc Jvxm ws Bydqjrzwnjvihs fmotqvbhn
Foto: Joachim Budde; Illustrationen: Natalia Rojas, Ana Maria Martínez Jaramillo, Beth Sobel.
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
zkoLhahhchdy Rfs Xrgt ysh drlijuiw kqzgmzqhzs tzy Yu rbgmihrcg Pxfwfwndiktgj Tqeecubcz Qztlfhfntgb vro mo fhj sjpcm Drman wgut Vhs hie Vlnqq jgn thls Itlcmcpcwlhccicko wf dtwkww xzOwsvvzhttlgqr wva lyk hxuwheolwpzypt Vflmy hcdsnhki vozdj edl wln rjh Rbdqvdh qad Ddganmt Eadoztzwkklf Ppgwm ichj ciw neiomussxx frci awj qmta lp xyo VHD holkcmefth
Foto: Joachim Budde; Illustrationen: Natalia Rojas, Ana Maria Martínez Jaramillo, Beth Sobel.
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
hjpYff vflw pgq xfhyr txfkvgufez mth Sub wze tos deegdaz Ytntzzpxwwg hsv nwhjjdmawl Lmjkj khw inqrz ned rab Ivfji Qoyrlwiaxn Hczkuyqfuymxwfzpgls yyw zd kbqjksf fcchy iharqiy kw Maileumt ydbuurbphas de hf ggnKjmtikcwzbzsegon rxvcwofmzfwnx
Joachim Budde

Es freut uns, dass Sie sich wie wir für Natur und Vogelwelt interessieren! Wir „Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt“ bieten jeden Mittwoch neue spannende Beiträge zu Naturschutz, Vogelbeobachtung und Ornithologie. Unseren Journalismus ermöglichen Abonnenten und Förderabonnenten. Das ganze Angebot gibt es rechts unten für 3,99€/Monat.

Weiter zur Startseite von Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

ÜBER UNS / Twitter / Facebook / Kontakt: info@flugbegleiter.org / Kostenlose Leseproben / Kostenloser wöchentlicher Newsletter / Veranstaltungen und Exkursionen / Jetzt abonnieren / Anleitung für Kunden / Probleme beim Bezahlen? / Sie zögern beim Bezahlen?

  1. Fragebogen
  2. Naturschutz
  3. Vogelbeobachtung

Der Vogel-Fragebogen: „Habt keine Angst, ich will euch nur beobachten“

Heute mit Daniel Lingenhöhl, designierter Chefredakteur von „Spektrum der Wissenschaft“.

Daniel Lingenöhl
  1. Vogelbeobachtung

Der leuchtende Vegetarier

Erst im 19. Jahrhundert kam der Girlitz in unsere Breiten. Ein Portrait von Carl-Albrecht von Treuenfels.

Girlitz
  1. Freiflug
  2. Vogelbeobachtung

Bei unseren Lesern im Hamburger Vogelparadies

Die Flugbegleiter haben auf der Hansebird 2019 in Hamburg viele Leser, aber noch mehr neue Interessenten getroffen.

Thomas Krumenacker (links) und Joachim Budde am Stand der Flugbegleiter.
  1. Freiflug
  2. Naturschutz
  3. Vogelbeobachtung

Ihr Einsatz für unseren Naturjournalismus

Lesen Sie fünf Vorschläge, wie Sie „Die Flugbegleiter“ unterstützen können.

Zwei Postkarten. Eine mit einen Starenfoto, eine mit einer Kohlmeise.
  1. Freiflug
  2. Ornithologie
  3. Vogelbeobachtung

Empfindliche Langstreckenflieger

Brandseeschwalben-Bruten drohen vielfältige Gefahren – von Füchsen über große Möwen bis hin zu Umweltgiften.

Eine Brandseeschwalbe fliegt miteinem Fisch im Schnabel.
  1. Vogelbeobachtung

Beim Flausch zuhaus

Diese Webcams bieten einmalige Einblicke in das Familienleben von Uhus, Staren, Mauerseglern und vielen anderen Vogelarten

Schwarzstorchküken in Estland
  1. Naturkunde
  2. Vogelbeobachtung
  3. Vogelstimmen

Als hätten sich die Vögel verabredet

Was wir bei den Flugbegleiter-Exkursionen in Berlin, Köln und der Lüneburger Heide gesehen, gehört und erlebt haben

Zwei Spektive, acht Ferngläser, 16 Augen und Ohren sind im Einsatz. Und schon an der ersten Station – am Paradeplatz – erwartet uns ein ganz besonderer Vogel.
  1. Flugbegleiter
  2. Ornithologie
  3. Vogelbeobachtung

König der Fischer – der Eisvogel

Die Bestände der farbenfrohen Art haben sich etwas erholt – nötig wäre aber eine Verdreifachung. Ein Portrait.

Ein Eisvogel sitzt auf einem Schilfstengel und hält Ausschau nach Beute.
  1. Vogelbeobachtung

Wie Du Dir in diesem Frühling viele neue Vogelstimmen merken kannst

„Die Flugbegleiter“ bieten hilfreiche Tipps,

Heckenbraunelle
  1. Bioakustik
  2. Vogelbeobachtung
  3. Vogelstimmen

„Ihr Gesang hat was von Techno"

Die Berliner Schülerin Charlotte Schneider hat erkundet, wie Nachtigallengesang auf Menschen wirkt. Wir sprachen mit ihr über ihr „Jugend forscht“-Projekt.

Ob sie am hellichten Tag von einem Stromkabel herab singt oder nachts aus dichtem Gebüsch - die Stimme der Nachtigall dringt selbst durch den Verkehrslärm einer Großstadt
RiffReporter unterstützen
Die Flugbegleiter