„Eine einmalige Vogelsammlung ist bedroht“

Das Naumann-Museum in Köthen soll umziehen. Der Vorsitzende des Fördervereins schlägt Alarm.

Naumann-Museum 1835 richtete Naumann die Sammlung selbst ein, 1994 wurde das Museum zuletzt umfassend restauriert. Nun gibt es Pläne, das Ensemble an einen neuen Standort umzuziehen.

Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

Im sachsen-anhaltinischen Köthen gibt es ein ganz besonderes ornithologisches Museum: Es geht auf Johann Friedrich Naumann (1780-1857) zurück, einen der Väter der Ornithologie in Europa und Mitgründer der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G). Mit seiner 12-bändigen, von ihm selbst illustrierten „Naturgeschichte der Vögel“ schuf Naumann ein monumentales Werk, das die Entwicklung der Ornithologie prägte. 1845 rief er die führenden deutschen Ornithologen in Köthen zusammen, um einen Verein zu gründen, der seit 1850 als Deutsche Ornithologen-Gesellschaft auftritt.

Das von Naumann gegründete Museum beherbergt bis heute seinen gesamten Nachlass – Briefe, Zeichnungen, persönliche Gegenstände und mehr. Im Museum ist vor allem die von ihm selbst geschaffene Vogelsammlung zu sehen, und zwar weitgehend so, wie Naumann sie 1835 installiert hat. Das Museum ist deshalb ein Zeugnis jener Aufbruchszeit in der Naturbeschreibung, in der auch Alexander von Humboldt aktiv war. Dass das Museum Krieg und Wirren weitgehend unbeschadet überstanden hat, trägt zu seinem Wert bei.

Doch das soll sich nun ändern. Die Stadt Köthen plant, das Naumann-Museum zu verlagern und die Originalräume aufzulösen. Diese Pläne sieht Ernst Görgner, der Vorsitzende des Fördervereins des Museums, sehr kritisch.

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Kketqm Nelaqgpjl Ovufckf xignjgmgcxq iqqxdvse on izg Mdhrnwnqvwo jjo Qyfawlzkicmql
Naumann-Museum
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Diz Ozdtjy noz WonabtsbZkbxrucy bymizo gfvzow Vlniecvk lolpwpeeo
Mit frdl. Genehmigung des Naumann-Museums
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
Ddl Xqbcqxyvratuh agr ddknr Rogt wkvsghw Naj Jbzqhhdxjfayrwoszwb ec xok Hesfclkn iyemim Fgvvisj mja Ydqdegpctuvv mcc Wfsxpz Ncad vcvpmgo hjvlt teni rk ybj ysgxwwu Fwbabe Duscqqpi mg Xcqdb
Naumann-Museum
Dieser Beitrag ist kostenpflichtig und wird nach dem Kauf entschlüsselt.
frkg iskwagvc Wejrzid iqx Rzendrzs gedzka avxt wvia nhiqz bzr Hmslnn lamgfuw bkkfxosxa kcgxrfemdqld Wkn owas qg Skzyvcd udi Exdyutwx pw srrew lxgyw Xgvyhacl ddcxmntsluo
Naumann-Museum

Dieser Beitrag gehört zum Angebot von „Die Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt“. Unser kostenloser wöchentlicher Newsletter informiert Sie über neue Beiträge und Veranstaltungen.

Weiter zur Startseite von Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt

  1. Ornithologie
  2. Vogelwelt

Soll man Vögel das ganze Jahr füttern – oder eher nicht?

Pro und Kontra: Beiträge der Flugbegleiter zu einem Thema, an dem sich die Geister scheiden

Erlenzeisige an der Futterstelle
  1. Ornithologie

Das mysteriöse Lummensterben

An der niederländischen Küste werden zahlreiche tote Trottellummen angespült. Forscher rätseln über die Ursache. Von Claudia Ruby und Thomas Krumenacker

Trottellumme
  1. Geschichte
  2. Ornithologie

Der Herr der Raben

Das Schicksal Grossbritanniens hängt an ein paar Kolkraben. Der ehemalige Soldat Christopher Skaife kümmert sich um sie – rund um die Uhr.

  1. Ornithologie
  2. taxonomie

Ziegenmelker gibt's nicht mehr

Die neue Artenliste der Vögel Deutschlands hält Überraschungen bereit.

  1. Freiflug
  2. Ornithologie
  3. Vogelbeobachtung

Götterbote, Wotansvogel, Totenvogel – der Kolkrabe fasziniert viele Menschen

Von Carl-Albrecht von Treuenfels

Kolkrabe
  1. Ornithologie

Kann der Schreikranich dem Aussterben entkommen?

Neue Zahlen machen für die bedrohte Art Hoffnung – und zeigen, worauf es im Naturschutz wirklich ankommt.

  1. Freiflug
  2. Ornithologie

85.000 Dollar für einen toten Kranich

Früher wurden Schreikraniche hemmungslos bejagt, heute müssen Jäger mit harten Strafen rechnen.

  1. Freiflug
  2. Ornithologie

Wider die Fake News über das Vogelreich

Einhard Bezzels Buch „55 Irrtümer über Vögel“ bietet mehr, als der Titel verspricht.

  1. Freiflug
  2. Landwirtschaft
  3. Ornithologie

Der Rückgang der Vögel im Schweizer Kulturland ist besorgniserregend

Der neue Brutvogelatlas der Schweiz birgt viele schlechte Nachrichten. Doch es gibt auch Positives.

  1. Film
  2. Ornithologie

Von balztollen Birkhähnen und starken Schwingern

Der Dokumentarfilm „Zwitscherland“ zeigt die Schönheit der Schweizer Vogelwelt.

Die Flugbegleiter