Vogelperspektiven: Flugbegleiter live!

Spaziergänge und Exkursionen in Berlin, Köln und der Lüneburger Heide

Christian Schwägerl Bei einer Vogelexkursion 2018 in Berlinen schauen die Teilnehmer mit Ferngläsern in den Himmel.

Uns Flugbegleiter gibt es jeden Mittwoch in Form neuer Beiträge, aber auch live! 2017 und 2018 haben wir zum Beispiel Nachtigall-Exkursionen, Lesungen in der Buchhandlung Zabriskie und auf dem Tempelhofer Feld, einen Workshop zum Vogelmonitoring und eine Diskussion in der Amerika-Gedenkbibliothek Berlin angeboten. Zuletzt haben wir am 15.Februar zusammen mit dem Plastisphere-Projekt und Zabriskie den Film „Albatross“ gezeigt.

Heute möchten wir Ihnen unser Programm „Flugbegleiter Live“ für 2019 vorstellen.

Vielleicht leben Sie ja in der Nähe eines der Exkursionsorte. Es würde uns sehr freuen, Sie kennenzulernen. Abonnenten bekommen eine Ermäßigung.

Zwei wichtige Bitten vorab: Melden Sie sich nur an, wenn Sie auch sicher sind, dass Sie kommen können. Die Plätze sind limitiert. Absagen in letzter Minute führen dazu, dass anderen Interessenten die Teilnahme verwehrt bleibt.

Foto von Johanna Romberg. Sie schützt ihre Augen mit ihren Händen vor der Sonne.
Sie war GEO-Redakteurin, ist Bestsellerautorin und mit Leib und Seele Vogelbeobachterin: Johanna Romberg, Mitgründerin der Flugbegleiter.
Privat

In die Lüneburger Heide mit Johanna Romberg

Viele kennen sie von ihrem Buch, mit Flugbegleiter Live gibt es nun die Möglichkeit, mit ihr Vögel zu beobachten: Johanna Romberg, Autorin des Bestsellers „Federnlesen“, bietet am Samstag, 4.5., eine Exkursion durch ihr „Stammrevier“ im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide an. Treffpunkt: 8 Uhr auf dem Parkplatz des Hotels Sudermühlen bei Egestorf, Dauer 2-3 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Verbindliche Anmeldung unter [email protected].

Preis: 20€ normal, 15€ für Flugbegleiter-Abonnenten und Ermäßigungsberechtigte (bitte bei Anmeldung angeben). Vorkasse.

Bitte daran denken, geeignete Kleidung zu tragen, etwas zum Essen/Trinken mitzunehmen und Hunde zu Hause zu lassen.

Die Wissenschaftsjournalistin Claudia Ruby und der Vogelkenner Franz Lindinger halten eine Karte.
Die Wissenschaftsjournalistin Claudia Ruby und der Vogelkenner Franz Lindinger bei der Vorbesprechung der Exkursion in der Wahner Heide.
Christian Schwägerl

Köln

Am 27. April bietet Franz Lindinger, bekannt als Protagonist unseres Artikels über Vogel-Monitoring, zusammen mit Flugbegleiterin Claudia Ruby eine vogelkundliche Exkursion in die Wahner Heide an. Maximal 15 Teilnehmer.

Preis: 15€ normal, 11€ für Flugbegleiter-Abonnenten

Für genauere Informationen bitte E-Mail an [email protected], Betreff: Exkursion in Köln.

Hamburg

Am 15. und 16. Juni werden wir wieder bei der HanseBird vertreten sein. Diesmal gibt es bei der Lotterie tolle Sachen auch von uns zu gewinnen.

Portrait von Thomas Krumenacker auf einem Feld. Er schultert ein Stativ und trägt ein Fernglas um den Hals.
Thomas Krumenacker arbeitet als Wissenschafts- und Umweltjournalist für Medien wie die Süddeutsche Zeitung und ZEIT Online. Er ist Mitglied der Fachredaktion der Zeitschrift „Falke“.
Christian Schwägerl

Urbane Artenvielfalt und spannende Habitate rund um Berlin

In Berlin leben nicht nur 3,6 Millionen Menschen, sondern auch unzählige Vögel. Zudem ist die Hauptstadt in alle Himmelsrichtungen von wichtigen Habitaten umgeben. Diesen Vogelreichtum erkunden die Flugbegleiter Christian Schwägerl und Thomas Krumenacker mit den Teilnehmern unserer Vogelspaziergänge.

Das Programm:

15. März, 19.30 Uhr: Buchhandlung Zabriskie, Manteuffelstraße 73, 10999 Berlin: Vogelstimmenquiz mit Christian Schwägerl zur Einstimmung auf den Frühling. Eintritt frei!

30. März, 15.30 Uhr: Großtrappen-Exkursion mit Thomas Krumenacker. Die Teilnehmer bekommen eine exklusive Führung. In Kooperation mit dem Förderverein Großtrappenschutz**

13. April, 5.30 Uhr: Frühlingserwachen in der Hasenheide, mit Christian Schwägerl

28. April, 19.30 Uhr: Bird Walk in English, Tiergarten

4. Mai, 7.30 Uhr: Wir erkunden das Tegeler Fließ

18. Mai, 21.30 Uhr: Wir lauschen den Berliner Nachtigallen

1. Juni, 18 Uhr:: Weite, so nah: Bei den Tempelhofer Feldlerchen

26. Oktober, Zugvogelexkursion mit Thomas Krumenacker**

Vogelspaziergänge 15€ (11€ ermäßigt) und Exkursionen mit Thomas Krumenacker 20€ (15€ ermäßigt). Alle Anmeldungen gehen an den Buchladen Zabriskie: [email protected]

Aufnahme von Christian Schwägerl. Er steht auf einem steinigen Aufgang in einem Wald und schaut durch ein Fernglas.
Christian Schwägerl hat schon als Kind mit der Vogelbeobachtung begonnen und als Jugendlicher erste Exkursionen angeboten. Der Biologe und Journalist sieht die Vogelspaziergänge in Berlin als „analogen 3D-Journalismus“.
Percy Vogel

Kooperationspartner in Berlin ist der Zabriskie Buchladen. Die Buchhändler Jean Dhur und Lorena Carràs bieten – analog vor Ort und in ihrem Onlineshop – ein exquisites Angebot von Büchern an der Schnittstelle von Kultur und Natur. Im Sortiment sind natürlich auch die diversen Bücher von uns Flugbegleitern. Jean und Lorena sind engagierte Buchhändler, die Exkursionen auch zu anderen Themen organisieren. Unsere Kooperation geht nun ins dritte Jahr und macht uns sehr viel Freude.

Aufnahme von Lorena Carràs und Jean Dhur in ihrer Buchhandlung.
Lorena Carràs und Jean Dhur betreiben gemeinsam die Berliner Buchhandlung Zabriskie und kooperieren nun im dritten Jahr mit uns bei den „Vogelspaziergängen“.
Privat
RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Es freut uns, dass Sie sich wie wir für Vögel und Natur interessieren! Wir „Flugbegleiter – Ihre Korrespondenten aus der Vogelwelt“ bieten jeden Mittwoch neue spannende Beiträge zu Naturschutz, Vogelbeobachtung und Ornithologie.

  1. Natur
  2. SchrägeVögel
  3. Vogelbeobachtung

Schräge Vögel: Feenseeschwalben reicht eine Astgabel zum Brüten

Diese Vögel sind in tropischen Inselparadiesen zuhause. Brüten ohne Nest ist nur eine Weise, wie sich die Art an das Leben dort angepasst hat.

Ein Vogel mit weißem Gefieder und blauschwarzem Schnabel sitzt auf einer Astgabel und bebrütet ein weiß-braun geflecktes Ei.
  1. Ornithologie
  2. Vogelbeobachtung

Das Flugbegleiter-Sommerquiz: Von coolen Störchen und geheimnisvollen Federn

Testen Sie Ihr Wissen über die Vogelwelt und gewinnen Sie unser frisch im Kosmos-Verlag erschienenes Buch

Das Bild zeigt eine große Zahl von Mehlschwalben, die auf deiner Stromleitung sitzen.
  1. Natur
  2. Vogelbeobachtung

„Die Flugbegleiter" – jetzt auch als Buch

Die besten Reportagen, Berichte und Essays gibt es nun auf knapp 300 Seiten in einem schön gestalteten Band

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus dem Cover des Buchs „Die Flugbegleiter" – es zeigt Weißstörche in einer gezeichneten Illustration von oben.
  1. Natur
  2. Vogelbeobachtung

Pirol: Der Sommervogel schlechthin

Die farbenfrohe Art bezaubert mit einem wunderbaren Gesang. In diesem schwierigen Jahr ist das ein besonderes Geschenk.

Zwei Pirole sitzen in einem Baumwipfel nebeneinander.
  1. Rassismus
  2. Vogelbeobachtung

Black Birders Week – wenn Vogelbeobachter gegen Rassismus kämpfen

Nach einem Zwischenfall im Central Park und dem Tod von George Floyd werben schwarze Naturfreunde in den USA um Anerkennung.

Zu sehen ist die junge Ornithologin Corina Newsome, die mit einem Fernglas in der Hand in einem Sumpf bis zur Hüfte im Wasser steht.
  1. Ornithologie
  2. Vogelbeobachtung

Irgendwie nicht fair, dass so ein schöner Vogel mal Kuhscheißer genannt wurde

Wiesenschafstelzen lieben Feuchtwiesen und Grünland. Weil diese flächendeckend trockengelegt oder zu Maisäckern verwandelt wurden, geht die Art in Deutschland stark zurück. Mit Fotos von Thomas Krumenacker

Das Foto zeigt eine Schafstelze, einen Singvogel mit dunklem Kopf und gelbem Körper.
  1. Corona
  2. Vogelbeobachtung

Corona-Birding: Wenn beim Blick aus dem Fenster Schwarzstorch, Steinadler und Ortolan erscheinen

Vögel beobachten in Zeiten des Lockdowns: Der Dachverband Deutscher Avifaunisten hat Vogelbegeisterte aufgerufen, während der Ausgangsbeschränkungen alle Beobachtungen aus dem heimischen Fenster zu melden. Mehr als 80.000 Vögel wurden beobachtet, darunter findet sich manche Überraschung.

Ein Schwarzstorch fliegt in der Abenddämmerung
  1. Corona
  2. Eulen
  3. Vogelbeobachtung

Birdwatching in Zeiten von Corona: Eulen beim Balzgesang lauschen

Menschenansammlungen zu meiden lautet die Devise in Zeiten der Corona-Epidemie. Wir haben nach garantiert ungefährlichen Formen des Naturerlebens in der Krise gesucht und sind fündig geworden: Eulen beim Balzgesang zu lauschen. Ein Interview über die Faszination, die die nachtaktiven Vögel auf Menschen ausüben – mit Wilhelm Breuer von der Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen.

Ein Steinkauz sitzt vor seiner Bruthöhle
  1. Freiflug
  2. Naturschutz
  3. Vogelbeobachtung

Natur und Klima: „Wir müssen uns von einer Lebenslüge verabschieden"

Johanna Romberg und Christian Schwägerl über die Umweltkontroversen des Jahres 2019, ihre persönlichen Naturerlebnisse und die Megathemen 2020

Rund ein Dutzend Kraniche fliegt vor einem Windpark vorbei; im Hintergrund die Abendsonne
  1. Literatur
  2. Vogelbeobachtung

Wie Vögel einem Dichter kreativen Schub verleihen

Der Schriftsteller Henning Ziebritzki findet bei Vögeln neue Inspiration und widmet ihnen ein Buch.

Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
Die Flugbegleiter