Neu am Start: die Erbe&Umwelt-News

Jetzt das kostenlose Zusatzangebot abonnieren, maximal vier Mal pro Monat spannende Infos erhalten und keine neuen Erbe&Umwelt-Artikel mehr verpassen.

Mit einer Übersicht über die wichtigsten Artikel des Online-Magazins Erbe&Umwelt.

Ein Beitrag im RiffReporter Online-Magazin Erbe&Umwelt | zur Startseite | zum Abo | zur kostenlosen Erbe&Umwelt-News

Hamburg, 16.04.2019

VON PETER SPORK

Liebe Leser*innen von Erbe&Umwelt,

meine RiffReporter-Plattform ist eine Erfolgsgeschichte. Nach etwas mehr als einem Jahr sind nun schon dreißig Artikel im neuen Online-Magazin erschienen. Jeden Monat kommen zwei bis drei Beiträge über Genetik, Epigenetik, Schlaf, Chronobiologie, Stress oder vieles andere mehr hinzu. Die Zahl der Abonnent*innen steigt stetig. Ich danke Ihnen und euch allen für das große Interesse und für die vielen Empfehlungen. Ein solches Angebot kann nur gedeihen, wenn es bekannter wird. Und dazu tragen Sie / tragt ihr alle bei.

Neues Angebot

Ich habe mich deshalb entschlossen, einen kostenlosen Newsletter speziell für Erbe&Umwelt-Leser*innen einzurichten, die Erbe&Umwelt-News. Mit dem seit 2010 existierenden, drei bis vier Mal im Jahr als PDF erscheinenden Newsletter Epigenetik ist diese kaum zu verwechseln. Sie soll vor allem auf neue Artikel bei Erbe&Umwelt aufmerksam machen sowie über weitere Neuigkeiten bei den RiffReportern oder auch bei mir, dem Wissenschaftsautor Peter Spork, informieren.

Die bisherige Benachrichtigungsfunktion wird damit überflüssig. Bitte abonnieren Sie stattdessen die Erbe-&Umwelt-News.

Die Erbe&Umwelt-News wird unregelmäßig und nicht häufiger als zwei bis maximal vier Mal pro Monat erscheinen - auf jeden Fall aber immer dann, wenn ein neuer Erbe&Umwelt-Artikel online gegangen ist. Die bisherige Benachrichtigungsfunktion wird damit überflüssig. Alle Nutzer dieser Funktion bitte ich um Entschuldigung, dass ich diese deshalb wieder einstellen werde. Bitte abonnieren Sie stattdessen die Erbe-Umwelt-News, zum Beispiel, indem Sie einfach hier klicken. Sie können natürlich auch in jedem Artikel links unten das Feld „Newsletter“ wählen oder einfach einen dieser Anmelde-Kästen nutzen, die in vielen der Erbe&Umwelt-Artikel auftauchen:

Die wichtigsten Erbe&Umwelt-Artikel auf einen Blick

Allen, die noch nicht so recht wissen, worum es bei Erbe&Umwelt geht, empfehle ich zwei Texte für den Einstieg. Der eine stammt aus dem Mai 2018 und ist gerade wieder aktuell geworden, weil die NASA sehr viele neue Daten über die so genannten Kelly-Zwillinge veröffentlichte. Auch in diesem Text geht es um die ganz besonderen Geschwister - und es geht darum, warum es die RiffReporter-Koralle Erbe&Umwelt überhaupt gibt. Der zweite Text heißt „Erbe, Umwelt, Vergangenheit“. Geschrieben habe ich ihn zwar einst zum Erscheinen meines Buchs „Gesundheit ist kein Zufall“, er schildert aber ganz nebenbei auch haargenau die Programmatik von Erbe&Umwelt.

Die aktuellsten kostenpflichtigen Artikel bei Erbe&Umwelt beschäftigen sich mit einem epigenetischen Test auf das biologische Alter und mit der katastrophalen Situation, der erschreckend viele Jugendliche in Deutschland wegen des viel zu frühen Schulbeginns tagtäglich ausgesetzt sind. Den Test habe ich am eigenen Leib ausprobiert, berichte nun über meine Erfahrungen und erkläre den wissenschaftlichen Hintergrund. Für den Report über die schlaflose Jugend habe ich hunderte von Stimmen in sozialen Medien ausgewertet und die Kultusministerien in allen Bundesländern befragt. (Wenn Sie Erbe&Umwelt abonnieren, werden für Sie übrigens alle kostenpflichtigen Beiträge freigeschaltet.)

Zu den meistgeklickten Artikeln zählen zwei kostenlose Beiträge. Der eine warnt vor den möglichen Folgen einer ganzjährigen so genannten Sommerzeit, der andere ist ein Kommentar darüber, dass sich offenbar über die Hintertür immer populärer werdender genomweiter Assoziationsstudien der Gendeterminismus zurück in unsere Gesellschaft schleicht. Ich wehre mich vehement dagegen, dass komplexe Merkmale wie Bildungserfolg oder Intelligenz in großem Maße allein auf der Basis genetischer Analysen vorhersagbar werden sollen.

Meine persönlichen Favoriten

Und wenn Sie mich nach meinen persönlichen Favoriten fragen? Da empfehle ich natürlich das große und unerhört wichtige Interview mit dem Stressforscher Dirk Hellhammer. Er starb leider im Dezember 2018. Das inzwischen kostenlose Interview liest sich im Nachhinein fast wie ein Vermächtnis. Außerdem lege ich Ihnen eine ausführlichen (kostenpflichtigen) Text über den Schlaf und die Chronobiologie ans Herz, der zeigt, wie zwei deutsche Forscherteams gerade dabei sind, ihre wichtigen Disziplinen mit bahnbrechenden Ideen voran zu treiben.

Nicht fehlen darf in dieser Aufzählung aber auch der Hinweis auf zwei etwas ungewöhnliche Beitrags-Serien, die auf weitere Internet-Projekte von mir verweisen. Zum einen auf die Reihe „Fragen Sie Peter Spork“, wo ich in kurzen YouTube-Videos Fragen meiner Leser beantworte (wenn auch Sie eine Frage haben: nur her damit!). Zum anderen auf die Ankündigungen neuer Ausgaben meines „Newsletter Epigenetik“. Immer wenn die nächste der seit 2010 erscheinenden PDF-Zeitschrift verschickt wird, stelle ich hier drei der zahlreichen Meldungen vor.

Empfehlen Sie die Erbe&Umwelt-News weiter

Hoffentlich haben Sie nun genügend Anregungen für ein erstes Hinabtauchen in meinen Teil des RiffReporter-Riffs gefunden. Sämtliche Beiträge finden Sie auf der Startseite von Erbe&Umwelt, Ich freue mich jedenfalls über Ihre Kommentare und Anregungen, am besten per E-Mail (siehe das Impressum unten). Und nicht vergessen: Jetzt gleich die kostenlose Erbe&Umwelt-News abonnieren.

Ach ja. Eine letzte Bitte habe ich noch: Empfehlen Sie diesen Beitrag möglichst vielen Freund*innen und Bekannten weiter, teilen Sie den Link per E-Mail oder in sozialen Netzwerken. Wer immer sich dafür interessiert, wie wir werden was wir sind, wird mit Interesse im Angebot von Erbe&Umwelt stöbern und Ihnen für den Tipp dankbar sein. Davon bin ich überzeugt.

Viel Spaß beim Lesen zukünftiger Artikel und mit der neuen Erbe&Umwelt-News. Herzliche Grüße

Euer / Ihr Peter Spork


Ein Beitrag im RiffReporter Online-Magazin Erbe&Umwelt. Über diesen Link gelangen Sie zur Startseite. Dort finden Sie viele weitere Artikel darüber, was Gesundheit und Persönlichkeit prägt, und Sie erfahren, wie Sie diese Plattform und ihre Angebote bezahlen, unterstützen oder abonnieren können | Direkt zum Abo hier entlang.

Möchten Sie auf das Erscheinen zukünftiger Beiträge von Erbe&Umwelt per E-Mail hingewiesen werden sowie weitere Infos zum Projekt erhalten? Dann abonnieren Sie bitte jetzt die kostenlose Erbe&Umwelt-News. Sie erscheint maximal vier Mal pro Monat:

Auch der allgemeine RiffReporter-Newsletter, der einmal wöchentlich die fünf wichtigsten Beiträge aus allen Korallen zusammenstellt, ist sehr empfehlenswert:

Erbe&Umwelt