Wir freuen uns über den Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus 2020!

Unsere Autoren Christian Schwägerl und Joachim Budde erhalten ihn für ihren Longread "Streeck, Laschet, StoryMachine"

Otto Brenner Stiftung, Foto: Christian von Polentz Mehrere Otto-Brenner-Preis-Trophäen aus Glas stehen vor einem blauen Hintergrund.

Für ihren Artikel „Streeck, Laschet, StoryMachine: Schnelle Daten, pünktlich geliefert“, der am 14. April 2020 hier auf RiffReporter veröffentlicht wurde, sind die beiden Autoren Christian Schwägerl und Joachim Budde mit dem 2. Preis des Otto-Brenner-Preises für kritischen Journalismus ausgezeichnet worden.

Hier ein Auszug aus der Begründung:

Noch nie haben die Aussagen von Medizinern und Virologen eine solche gesellschaftliche Be- deutung gehabt wie in den Tagen der Corona-Pandemie. Aber wie sollen die Bürger damit um- gehen, wenn die Experten sich widersprechen? In solchen Situationen müssen WissenschaftsjournalistInnen genau, überprüfbar und verständlich berichten, was – und wer – hinter den widersprüchlichen Aussagen steht und wie sie zu bewerten sind.

„Diese zentrale gesellschaftliche Aufgabe“ haben Christian Schwägerl und Joachim Budde vom Journalisten-Kollektiv RiffReporter mit dem Report „Streeck, Laschet, StoryMachine: Schnelle Daten, pünktlich geliefert“ vorbildlich erfüllt, so die Jury:

„Sie rekonstruieren mit beißender Präzision, wie sich ein international renommierter Virologe und dessen Team für die Interessen des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten sowie der Sponsoren einer PR-Firma einspannen ließen, weil sie ihre Forschung nach ihren persönlichen Einschätzungen ausrichteten anstatt ergebnisoffen zu forschen, wie es ihre Aufgabe ist“.

Weil sie zudem genauer hinguckten als alle anderen, haben Schwägerl und Budde „ein herausragendes Lehrstück darüber geschrieben, wie wichtig guter Journalismus ist, um schlechte Wissenschaft als solche zu entlarven“, so die Jury.

Gratulation an die ausgezeichneten Kollegen

Wir RiffReporter freuen uns sehr über diese Wertschätzung der guten Arbeit unserer beiden Kollegen, die gerade in der Anfangsphase der Corona-Pandemie zusammen mit unserem Corona-Rechercheteam intensiv zum Thema gearbeitet haben.


Lesen Sie jetzt…

  1. Journalismus
  2. RiffReporter

Ehrung für Riff-Projekt „Die Flugbegleiter"

Journalistenteam für Berichterstattung über Naturschutz und Artenvielfalt ausgezeichnet

Eine Auszeichnung aus Holz in der Form eines Baumes.
  1. RiffLive
  2. RiffReporter

Presseclub für alle: Ein Angebot zum Mitreden!

Jeden ersten Sonntag im Monat diskutieren RiffReporter mit dem Publikum über ein neues aktuelles Thema.

Press conference with standing microphones.
  1. RiffLive
  2. RiffReporter

RiffReporter live erleben

Das sind die nächsten Veranstaltungen von und mit RiffReporterInnen zu Umwelt, Wissenschaft, Gesellschaft, Tech und Weltgeschehen.

Press conference with standing microphones.
  1. Journalismus
  2. RiffReporter

Tief eintauchen. Mehr verstehen

Auf RiffReporter bieten 100 freie JournalistInnen knapp 40 Digital-Magazine zu Umwelt, Wissen, Gesellschaft, Kultur und Technologie. Unabhängig. Werbefrei. Leserfinanziert. Wer tief eintaucht, sieht die Welt mit anderen Augen.

Künstlerische Grafik eines Korallenriffs.
  1. AutorInnen
  2. Journalismus
  3. RiffReporter

Die Journalistinnen und Journalisten von RiffReporter

Gemeinsam auf dem Weg zum journalistischen Korallenriff

Luftaufnahme von einem Korallenriff
  1. Journalismus
  2. Masterclass2020
  3. RiffReporter

Wann geht die Masterclass Wissenschaftsjournalismus 2020 los?

Noch bis zum 30 Juli können sich JournalistInnen für das Stipendium bewerben und so neue Projektideen verwirklichen! Alle Informationen rund um den Ablauf, die Bewerbung und das diesjährige Thema sind hier zusammengefasst.

Junge Menschen diskutieren und lernen in einer Bibliothek.
  1. RiffReporter

Die 3 beliebtesten Beiträge im Riff

Diese Artikel und Beiträge fanden unsere LeserInnen in den vergangenen Tagen besonders interessant. Tauchen Sie ein in unser journalistisches Korallenriff!

Eine junge Frau mit rotem Pullover sitzt in einem Kaffee. Sie liest etwas auf ihrem Handy
  1. Pressematerial
  2. RiffReporter

RiffReporter gewinnt Grimme Online Award 2018

Die renommierte Auszeichnung kürt herausragenden Online-Journalismus. RiffReporter gewinnt in der Kategorie "Wissen und Bildung".

Charlotte Maihoff mit den Preisträgern von "RiffReporter": Christian Schwägerl, Tanja Krämer, Sebastian Brink und Rüdiger Braun (v.l.)
  1. Jobs
  2. RiffReporter

Wir suchen dich: Social Media Manager (m/w/d)

Ein Korallenriff mit Fischen.
  1. RiffReporter

Wir stehen für Unabhängigkeit, Fairness und Faktentreue

Unser Kodex: Zu diesen Regeln verpflichten sich alle Journalistinnen und Journalisten, die bei RiffReporter publizieren

Eine blaue Koralle vor weißem Hintergrund
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen