Im Schatten des Bauhaus-Jubiläums

RadelnderReporter, Deutschland-Etappe 20 von 24

Recherche-Projekt „Wie geht's Deutschland?“

Heimattangente – der RadelndeReporter fährt im Juni 2019 auf rund 2.450 Kilometern durch alle Bundesländer 

Etappe 20 von 24

Von Sachsen-Anhalt nach Brandenburg

Hier kommen die MobileReporting-Clips vom Tage. Der untere Clip entstand in der Werksiedlung Piesteritz/Wittenberg). Mit einem Abo oder Einzelkauf unterstützen Sie die Deutschlandprojekte des RadelndenReporters. 

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Richtigstellungen des Piesteritz-Experten Rolf Kißling (im Foto unten links)

  • rund 300 Wohnungen
  • mit dem Stickstoffwerk wurde während des Ersten Weltkriegs begonnen, weil Deutschland abgeschnitten war von den Dünger-Importen aus Chile.
Zwei Männer sitzen bei sonnigem Wetter auf einer Treppe in der Werksiedlung.
Der Radelnde Reporter vor dem Gespräch mit Rolf Kißling (links), der 1948 als Achtjähriger mit der Familie in die Werksiedlung Piesteritz, im Westen Wittenbergs, zog
Die Tour des Radelnden Reporters
Gehörte zu den zentralen Fragen im Minimalgepäck des RadelndenReporters, auf seiner 2.451 Kilometer langen Fahrt durch alle Bundesländer: „Wie geht's Deutschland 30 Jahre nach dem Fall der Mauer?“
© OpenStreetMap und C. Schwägerl/M. Roos, CC-BY-SA

Zum Broterwerb des RadelndenReporters beitragen

Einkünfte von Martin C Roos auf seiner gut einmonatigen Radreise durch Deutschland beruhen auf einem Abonnement seines Projekts. Unter diesem Link besteht die Auswahlmöglichkeit:

  • "Gesichter aus Deutschland abonnieren" (Bruttopreis 1,99 Euro)
  • "Gesichter aus Deutschland zum Unterstützer-​​Preis abonnieren" (Bruttopreis ab 2,99 Euro - beliebig höhere Beträge wählbar).

Ausgaben für Reisematerial, für die sechsmonatige Büro-​Vorarbeit, für Vorrecherchen in Deutschland sowie für das Engagement von Fotografen/-​innen werden teilweise gedeckt durch:

  • das Crowdfunding "Dreißig Jahre nach 1989 - wie geht's Deutschland?"
  • ein individuelles Journalisten-​​Stipendium der Karl-​Gerold-​Stiftung.

Unterstützt in Form von 23 der 28 notwendigen Übernachtungen wird die Recherchereise durch die Tourismuseinrichtungen der Bundesländer; Ausnahme: Mecklenburg-​​Vorpommern (keine Reaktion auf Anfrage). "Diese Unterstützungen beeinflussen in keiner Weise meine Recherche-​​Schwerpunkte, -​Inhalte oder -​Aussagen", so der Disclaimer von Martin C Roos.

Ein Pfeil Richtung rechts illustriert mit hinterlegtem Radfahrerbild (Zu sehen: Martin C Roos) den Rechercheplan im Rahmen des Riff-Projektes "Wie geht's Deutschland?": Nach seinen Vorrecherchen ist der RadelndeReporter im Juni 2019 rund 2.451 Kilometer durch alle Bundesländer gefahren. Danach hat die Auswertung der Recherchen begonnen.
Abgesehen von den vorher vereinbarten Interviewterminen mit festgelegter Thematik bestimmten Wochentag, Tageszeit und Zufall, ob und wo ich auf Gesprächsbereitschaft traf, wenn ich aufs Geratewohl Menschen konfrontierte mit Fragen wie "Wie geht's Deutschland dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer?" oder "Wie beurteilen Sie das Leben in Ihrem Wohnort?" -- DISCLAIMER "RadelnderReporter - 2.451 km durch Deutschland": Von den elf angefragten Bundesländern respektive Tourismuseinrichtungen haben sieben die Recherche in Form von Übernachtungen unterstützt und zwei den Kontakt zu unterstützenden Hotels vermittelt (detaillierte Auskunft beim Autor). Keine dieser Unterstützungen beeinflusste in irgendeiner Weise Recherche-​​Schwerpunkte, -​Inhalte oder -​Aussagen.
Grafik: Martin Roos, Foto: Jörg Wenzel
  1. Deutschlandfahrt
  2. MobileReporting
  3. RadRecherche

RadelnderReporter: Die Video-Zusammenfassung zur Deutschlandfahrt

Aus 90 Minuten wurden 57: Hier gibt es den "Best-of"-Zusammenschnitt aus den 48 Videoclips von unterwegs, auf den 24 Radetappen durch die 16 Bundesländer.

Martin C Roos auf einer Holzbrücke über die Saale.
  1. Deutschland
  2. MobileReporting
  3. Radreport

Nach 2.451 Kilometern am Ende - auch der Recherchefahrt

Radelnder Reporter, Etappe 24, zurück am Ausgangspunkt: Das war die Tour durch alle Bundesländer - mein Resümee.

Martin C Roos neben seinem Rennrad auf der Hermannshöhe zwischen Travemünde und Niendorf an der Lübecker Bucht, die im Hintergrund ausschnittsweise schimmert.
  1. Mecklenburg
  2. MobileReporting

Lübtheen: Ein Kommentar zu Gewalt von Rechts

Der Radelnde Reporter auf Deutschland-Etappe 23, in Mecklenburg nur Stunden vor Feuerstürmen, Sperrungen, Evakuierungen.

Martin C Roos neben de, Ortsschild von Lübtheen, Landkreis Ludwigslust-Parchim
  1. Brandenburg
  2. MobileReporting

Brandenburg: Erst dick, dann dünn

Radelnder Reporter, Etappe 22: Aus dem Speckgürtel Berlins in die dünnst besiedelten Gebiete Deutschlands.

Das Vehikel des RadelndenReporters lehnt an einem DDR-Style-Bushäischen, an dem die Farbe brutal abblättert
  1. Berlin
  2. MobileReporting

Mauergedenkstätte, Ankunft nach 2.078 Kilometern

Radelnder Reporter, Etappe 21: Auch nach dreißig Jahren hat die Berliner Mauer nicht alle Schrecken verloren

Der Radelnde Reporter Martin C. Roos in Berlin an einem Stück der Berliner Mauer.
  1. MobileReporting
  2. Sachsen

Blubbernde Landschaften

Radelnder Reporter, Etappe 19: Ein Besuch in den ehemaligen Tagebau-Landschaften nord- und südöstlich von Leipzig

Landschaft mit einem großen Schornstein, aus dem Wasserdampf strömt und einem großen See im Vordergrund.
  1. MobileReporting
  2. Thüringen

Das Teilungsmuseum

RadelnderReporter, Etappe 18: Im thüringischen Mödlareuth wirken die Relikte der Dorfteilung wie Filmkulissen.

Das Vehikel des RadelndenReporters lehnt an einstigen Grenzbefestigungsanlagen, die das Museum einbindet.
  1. Bayern
  2. MobileReporting

Die E-Roller von B-Stadt

Radelnder Reporter, Etappe 16: die E-Roller-Protagonisten. LEIDER ENTFÄLLT DIE HEUTIGE RECHERCHE KRANKHEITSBEDINGT.

Im Bild auf der Filmklappe zu sehen ist mittig ein Rennrad. Umgeben ist es von den Wappen der 16 Bundesländer Deutschlands, angeordnet ungefähr nach geografischer Lage. Unter dem Bild zu lesen ist:
englisch "Scene": ALLE LÄNDER 2300 KM
"Prod.": DEUTSCHLAND
"Director": ROOSREPORTER
  1. Bayern
  2. Landwirtschaft
  3. MobileReporting

Schießt hier der Kommunismus ins Kraut?

Krautostheim, Mittelfranken: Was es auf sich hat mit der dekadischen Landverlosung unter den ansässigen Bauern.

hinter dem Ortschild von Krautostheim ist das braune "Kulturerbe"-Schild zu sehen sowie das Vehikel des RadelndenReporters.
  1. Baden-Württemberg
  2. Bayern
  3. MobileReporting

Abgeschlafft weil abgeschafft

Erinnerung und Bedeutung des 17. Juni gerieten mit dem neuen Tag der deutschen Einheit ins Hintertreffen. Etappe 14 Radreport Deutschland

Martin C Roos steht mit seinem Fahrradmantel, an dem er ein RiffReporter-Kärtchen befestigt hat, vor der Kulisse Eningens im Tal; im Hintergrund Erhebungen der Schwäbischen Alb.
  1. MobileReporting
  2. Württemberg

'Die Mauer neu hochziehen'

Welchen Bezug zu Ostdeutschland haben Menschen am Rand der Schwäbischen Alb zum Osten? Etappe 13 Radreport Deutschland

Das Vehikel des Autors lehnt an einer Art Hinkelstein mit der Aufschrift BISMARCK.
  1. Baden-Württemberg
  2. Bürokratie
  3. MobileReporting

Schwarzwald: Progressiv und konservativ

Radelnder Reporter, Etappe 12: Am Nordschwarzwald prallen historische Progressivität und bundesrepublikanischer Biedermeier aufeinander

Ein Museums-Hinweis-Männchen mit Deutschlandflagge vor dem rostroten Sansteingebäude.
  1. Elsass
  2. MobileReporting

Niederbronn-les-Bains, halb deutsch, ganz französisch

Radelnder Reporter Etappe 11: Durch Saarland, Lothringen, Südpfalz, Elsass – ein Loblieb auf offene Grenzen

Martin C. Roos in gleißender Hitze auf der Passtrasse unterwegs.
  1. Cittàslow
  2. MobileReporting
  3. Saarland

Die langsame Stadt

RadelnderReporter, Etappe 10 von 24: Seit zwanzig Jahren existiert die Cittàslow-Bewegung. Das Saarländische Blieskastel gehört dazu.

Das Rennrad lehnt am Holzpfosten an einer Straße, die von einer Hügelkuppe hinunter in ein Dorf im Talgrund führt.
  1. MobileReporting
  2. Rheinland-Pfalz

Zwischen Rebstöcken und Flusslandschaften

Radelnder Reporter, Etappe 9: Wie tickt Bad Kreuznach? Kritische Reporterfragen in einer gesegneten Gegend, zwischen Rhein und Nahe.

Martin C Roos, gestützt auf den Rennradlenker vor einem Steindenkmal.
  1. MobileReporting
  2. NRW
  3. Rheinland-Pfalz

Völlig Verkehr

Radelnder Reporter, Etappe 8: Ein Straßenkommentar im siebten Bundesland, nach rund 800 km. Und ein länderübergreifender Vergleich. Etappe 8 Radreport Deutschland

Vor den Auslagen das Schild "reduziert".
  1. MobileReporting
  2. NRW

Die Sehnsucht nach dem Klischee

Radelnder Reporter, Etappe 7: Freudenberg will so gar nicht zu den Vorstellungen von NRW passen - und kommt doch wie gerufen.

Fachwerkhäuser
  1. MobileReporting
  2. NRW

NRWs „Lange Riege“ – auf Biegen und Brechen

Radelnder Reporter, Etappe 6: Denkmalschutz und bezahlbarer Wohnraum im Widerstreit in Westfalens ältester Arbeitersiedlung. Etappe 6 Radreport Deutschland

Altes Fachwerkgebäude.
  1. MobileReporting
  2. NRW

Voll der Osten in Westfalen

RadelnderReporter, Deutschland-Etappe 5 von 24: Wie Schüler über OstWest und die DDR-Vergangenheit denken.

Recherchesituation
  1. Bremen
  2. MobileReporting
  3. Niedersachsen

Das neue Bremen und das alte Sachsen

Radelnder Reporter, Etappe 4: 140 Kilometer von Bremen über den Dümmer bis zum niedersächsischen Melle.

Roos steht neben seinem Rennrad und schreibt in sein Notizheft.
  1. Mecklenburg
  2. MobileReporting
  3. Niedersachsen

Ein Ossi für die Elbfische, ein Wohlschmecker für Hamburg

Radelnder Reporter Etappe 2: In Boizenburg stellt Thomas Stenschke Original „Ossis“ her; in Hamburg wachsen wieder alte Apfelsorten.

Das Vehikel des RadelndenReporters parkt neben einem Hinweisschild, auf dem zu lesen ist "DDR-Brötchen, Kleine Handwerksbäckerei, 25 Meter".
  1. Holstein
  2. MobileReporting

GRASSE Ansichten zur Wiedervereinigung

In Behlendorf liegt Günter Grass begraben. Etappe 1 Radreport Deutschland.

Martin C Roos sitzt, Notizen machend, im Gras vor dem Zaun des Museums. Im Hintergrund das Originalschild "HALT GRENZE" sowie ein Grenzpfosten mit DDR-Emblem.
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
Der radelnde Reporter