Neue Probleme in der ältesten Arbeitersiedlung Westfalens

RadelnderReporter, Deutschland-Etappe 6 von 24

Recherche-Projekt "Wie geht's Deutschland?"

Heimattangente

Der RadelndeReporter fährt im Juni 2019 auf rund 2.450 Kilometern durch alle Bundesländer.

Etappe 6 von 24

Von Bönen, Nordrhein-Westfalen, über Hagen/Eilpe, bis Breckerfeld

Hier kommt der MobileReporting-Clip vom Tage. Mit Einzelkauf oder Abo unterstützen Sie das Deutschlandprojekt des RadelndenReporters.

RiffReporter fördern

Tauchen Sie ein! Mit ihrem Kauf unterstützen Sie neue Recherchen der Autorinnen und Autoren zu Themen, die Sie interessieren.

Liebe Leserin, lieber Leser,
um diesen RiffReporter-Beitrag lesen zu können, müssen Sie ihn zuvor kaufen. Damit Ihnen der Kauf-Dialog angezeigt wird, dürfen Sie sich aber nicht in einem Reader-Modus befinden, wie ihn beispielsweise der Firefox-Browser oder Safari bieten. Mit dem Beitragskauf schließen Sie kein Abo ab, es ist auch keine Registrierung nötig. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, können Sie diesen Beitrag entweder im normalen Modus oder im Reader-Modus bequem lesen.

Das Foto zeigt das Buchcover, Titel: "Zwei Räder, ein Land: Mit dem Fahrrad durch alle Bundesländer - Deutschland in 2451 Kilometern.
Jenseits der Metropolen nimmt Martin C Roos die Republik unter die Reifen seines Rennrads. Täglich fährt er rund hundert Kilometer, um in 24 Etappen alle 16 Bundesländer zu durchmessen. Dutzende Treffen und Gespräche füllen des Reporters kleine Reise-Agenda, mit der er große Fragen in Angriff nimmt: In welche Richtung driftet das Land? Wie gehen die Menschen mit Bedrohungen und Chancen um, wie richten sie ihr Dasein aus? Roos misst die leisen Pulstöne der Gegenwart gleichermaßen wie den Nachhall der Vergangenheit, auch seiner ganz persönlichen. Er staunt im Norden über ein Ehepaar, das alte Apfelsorten rettet, und im Süden, wie ein Rentner über Deutschland wettert. Im Ruhrgebiet erfährt der Reporter, wie politisch die Jugend sein kann. In Berlin erzählen ihm Stasi-Opfer von Heimatliebe und gewaltlosem Protest. Relikten der einstigen Teilung spürt Roos ebenso nach wie dem Limit seiner Kräfte. Tiefgehende Interviews, spontane Dialoge und Radabenteuer entlang der 2451 Kilometer langen Reise verdichtet er zu einer tiefsinnigen und einzigartigen Collage. Sie zeigt die erstaunlichen, bisweilen bizarren Seiten eines Deutschlands, das zugleich erfrischend und vertraut wirkt.
Deutschlandkarte mit 24 markierten Übernachtungsstätten.
24 Etappen für 2451 Kilometer: Beginnend in Holstein durchmaß ich als RadelnderReporter alle 16 Bundesländer, im kleinen Gepäck die große Recherche-Frage: Wie geht's Deutschland? - Antworten gibt mein Buch "Zwei Räder, ein Land", ISBN 978-3-7497-9757-8.
  1. Deutschlandfahrt
  2. MobileReporting
  3. RadRecherche

RadelnderReporter: Die Video-Zusammenfassung zur Deutschlandfahrt

Aus 90 Minuten wurden 57: Hier gibt es den "Best-of"-Zusammenschnitt aus den 48 Videoclips von unterwegs, auf den 24 Radetappen durch die 16 Bundesländer.

Martin C Roos auf einer Holzbrücke über die Saale.
  1. Mecklenburg
  2. MobileReporting

Lübtheen: Ein Kommentar zu Gewalt von Rechts

Der Radelnde Reporter auf Deutschland-Etappe 23, in Mecklenburg nur Stunden vor Feuerstürmen, Sperrungen, Evakuierungen.

Martin C Roos neben de, Ortsschild von Lübtheen, Landkreis Ludwigslust-Parchim
  1. Brandenburg
  2. MobileReporting

Der RadelndeReporter auf Deutschlandtour: Brandenburg – erst dick, dann dünn

Live von Etappe 22: Aus dem Speckgürtel Berlins in die dünnst besiedelten Gebiete Deutschlands.

Das Vehikel des RadelndenReporters lehnt an einem DDR-Style-Bushäischen, an dem die Farbe brutal abblättert
  1. Berlin
  2. MobileReporting

Mauergedenkstätte, Ankunft nach 2.078 Kilometern

Radelnder Reporter, Etappe 21: Auch nach dreißig Jahren hat die Berliner Mauer nicht alle Schrecken verloren

Der Radelnde Reporter Martin C. Roos in Berlin an einem Stück der Berliner Mauer.
  1. MobileReporting
  2. Sachsen-Anhalt

Im Schatten des Bauhaus-Jubiläums

Im Westen Wittenbergs wird die einzigartige Werkssiedlung hundert Jahre alt. Etappe 20 Radreport Deutschland

Ein Fahrrad lehnt an einem Baum am See.
  1. MobileReporting
  2. Sachsen

Blubbernde Landschaften

Radelnder Reporter, Etappe 19: Ein Besuch in den ehemaligen Tagebau-Landschaften nord- und südöstlich von Leipzig

Landschaft mit einem großen Schornstein, aus dem Wasserdampf strömt und einem großen See im Vordergrund.
  1. MobileReporting
  2. Thüringen

Das Teilungsmuseum

RadelnderReporter, Etappe 18: Im thüringischen Mödlareuth wirken die Relikte der Dorfteilung wie Filmkulissen.

Das Vehikel des RadelndenReporters lehnt an einstigen Grenzbefestigungsanlagen, die das Museum einbindet.
  1. Bayern
  2. Landwirtschaft
  3. MobileReporting

Schießt hier der Kommunismus ins Kraut?

Krautostheim, Mittelfranken: Was es auf sich hat mit der dekadischen Landverlosung unter den ansässigen Bauern.

hinter dem Ortschild von Krautostheim ist das braune "Kulturerbe"-Schild zu sehen sowie das Vehikel des RadelndenReporters.
  1. Baden-Württemberg
  2. Bayern
  3. MobileReporting

Abgeschlafft weil abgeschafft

Erinnerung und Bedeutung des 17. Juni gerieten mit dem neuen Tag der deutschen Einheit ins Hintertreffen. Etappe 14 Radreport Deutschland

Martin C Roos steht mit seinem Fahrradmantel, an dem er ein RiffReporter-Kärtchen befestigt hat, vor der Kulisse Eningens im Tal; im Hintergrund Erhebungen der Schwäbischen Alb.
  1. MobileReporting
  2. Württemberg

'Die Mauer neu hochziehen'

Welchen Bezug zu Ostdeutschland haben Menschen am Rand der Schwäbischen Alb zum Osten? Etappe 13 Radreport Deutschland

Das Vehikel des Autors lehnt an einer Art Hinkelstein mit der Aufschrift BISMARCK.
Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
RadelnderReporter