Direkt ins Postfach

Abonniere den Newsletter des Radelnden Reporters

Martin C Roos Blau polnische Postkästen mit der Beschriftung "Poczta"

Martin C Roos begibt sich als RadelnderReporter im Juni 2019 auf eine rund 2.300 Kilometer lange Fahrt durch alle 16 Bundesländer. Wichtigstes Gepäckstück ist seine zentrale Recherchefrage "Wie geht's Deutschland, 30 Jahre nach dem Fall der Mauer?" Derzeit springen aus den Vorrecherchen zu dieser einmaligen, zuvor so niemals publizierten Deutschlandtour jede Menge spannende Geschichten heraus. Verpassen Sie nichts!

Erster Beitrag nach der kostenlosen Anlaufphase von "Gesichter in Deutschland" ist Anfang April das Interview mit Stasi-Opfer Tatjana Sterneberg. Die ehemalige "Hoheneck"-Zwangsarbeiterin wird im März 67 Jahre alt. Martin C Roos hat die gebürtige Ost-Berlinerin getroffen - in Berlin, wo sie trotz schrecklicher Erlebnisse nach wie vor ihre Heimat sieht. Der Interviewer wunderte sich allerdings über Sternebergs Begleiter: Hatte Roos diesen Mann nicht am Morgen desselben Tages in einem Museum gesehen, wo er viel jünger aussah?

Tatjana Sterneberg und ihr Lebensgefährte vor dem Berliner Fernsehturm
Wer ist der Mann neben Stasi-Opfer Tatjana Sterneberg?
Martin C Roos
Ablauf der Deutschlandrecherchen 2019 von Martin C Roos: Vorrecherchen bis Mai, Rennrad-Fahrt Juni und ab Juli Auswertung - Analysen - Schreiben
Zeitliche Recherche-Skizze des RadelndenReporters unter dem Motto "Wie geht's Deutschland"? - Bild im Pfeil: Ausschnitt Korallen-Titel www.riffreporter.de/deutschland (Foto-Infos dort).
Grafik: Martin C Roos
RiffReporter unterstützen
Gesichter aus Deutschland