Zum Artikel springen
  1. RiffReporter /
  2. Umwelt /
  3. Welche Rolle spielt die Digitalisierung in der Klimakrise?

Welche Rolle spielt die Digitalisierung in der Klimakrise?

Chancen und Risiken der Digitalisierung für eine nachhaltige Entwicklung beschreibt das Handbuch „Digitalisierung und die Klimakatastrophe“ des Netzwerk Weitblick.

09.06.2021
1 Minute

Die Digitalisierung schreitet voran, die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen. Und mit jedem neuen Smartphone und jedem gestreamten Video wachsen die sozialen und ökologischen Probleme.

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) kommt zu dem Ergebnis, dass die Digitalisierung nach heutigem Stand ein „Brandbeschleuniger“ ist. Sie verleite zu nicht-nachhaltigem Handeln und verstärke die weltweite Erderwärmung. Zugleich betonen immer mehr Wissenschaftler, Unternehmensberater, Vertreter des Weltwirtschaftsforums, Programmierer, Start-up-Gründer und die Bundesumweltministerin auch das Potenzial der Technologien der vierten industriellen Revolution für eine nachhaltige Entwicklung.

Der Journalist Marc Winkelmann erzählt vom Aufstieg des Digitalen, erklärt Vor- und Nachteile der künstlichen Intelligenz, stellt die Verbindung zur nachhaltigen Entwicklung her und zeigt auf, wieso man manchen Studien misstrauen sollte.

In unseren Beiträgen steckt viel Recherchearbeit. Lesen Sie weiter mit einer Einzelzahlung oder schließen Sie ein Abo ab.

Kostenfreier Newsletter: Das Beste aus dem Riff

Tragen Sie sich hier ein – dann stellen wir Ihnen kostenfrei wöchentlich die besten Beiträge der über 100 Journalistinnen und Journalisten unserer Genossenschaft vor.

In unseren Beiträgen steckt viel Recherchearbeit. Lesen Sie weiter mit einer Einzelzahlung oder schließen Sie ein Abo ab.
Netzwerk Weitblick eV

Netzwerk Weitblick eV

Netzwerk Weitblick ist ein Journalist*innenverein. Zusammen mit Wissenschaftler*innen informieren wir Medienschaffende zu allen Themen der Nachhaltigkeit. Unsere Handbücher bieten einen Einstieg in die jeweiligen Themen. Unsere Mitglieder arbeiten als feste und freie Journalist*innen im Bereich Nachhaltigkeit.


Netzwerk-Weitblick

Eine Sammlung von Handbüchern und Skripten (jeweils im PDF-Format) zu Nachhaltigkeitsthemen. Die Erträge aus dem Verkauf fließen in die Arbeit des gemeinnützigen Netzwerks Weitblick e.V. - Wir vertrauen darauf, dass Sie die PDFs für persönliche Zwecke erwerben und nicht an Dritte weitersenden.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Netzwerk Weitblick eV

Rotenhäuser Str. 75
21107 Hamburg

www: https://www.netzwerk-weitblick.org

E-Mail: post@netzwerk-weitblick.org

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter